Freitag, 28. August 2009

Sommerzeit... Grillzeit...

Der Sommer geht wohl leider nach und nach dem Ende zu. Also gilt es, die letzten Tage mit Sonne zu genießen und zu grillen, bevor alles wieder für die kältere Jahreszeit eingemottet wird.

Denn grillen ist natürlich für jemanden mit meiner Ernährungsweise DER HIT.

Gestern hatte ich leckere gegrillte Hähnchenbrust, Tomate-Mozzarella, Gemüsespieße (Paprika, Champignons, Zwiebel und Zucchini mariniert, auf Holzstäbe gezwillt und gegrillt), selbst gemachten Tzatziki aus 10%igem Naturjoghurt und grünen Salat mit Vinaigrette. An der Stelle, wo ich noch vor ein paar Wochen SPIELEND zwei größere Fleischstücke mit enstprechender Menge Beilagen vertilgt hätte, schaffe ich heute nur noch eines und bin soooo satt.

Im Anschluss daran habe ich mit meinem Mann zwei Gläser trockenen Riesling getrunken. Dabei hat sich mein Verdacht, dass ich Alkohol eigentlich nicht vertrage wieder verschärft. Nicht lange nachdem ich den Wein getrunken hatte, fingen Füße und Hände erst an zu kribbeln und schwollen dann an.

Deshalb habe ich heute Morgen die Waage auch lieber nicht betreten. Sonst werde ich noch ganz wuschig. Morgen wieder!!

Wie auch immer… am Grill kann man sich nach LCHF richtig austoben und auch die Beilagen kann man entsprechend auswählen. Es muss nicht immer Kartoffel- oder Nudelsalat sein! 


Teilen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar freigeschaltet wird, weil ich mich für "Handarbeit" entschieden habe.

Ich danke für dein Verständnis und deinen Kommentar!