Mittwoch, 2. September 2009

Provokation auf höchstem Niveau


Es gibt Freunde... es gibt Feinde... es gibt Waagen!


Meine hat es sich augenscheinlich zur Aufgabe gemacht, mich bis ins Mark zu provozieren. Bin nach wie vor "superbrav" (was meine neue Ernährungsform angeht - sonst wie immer NICHT), habe mir keinen einzigen Fehltritt zur Last zu legen.

Wir erinnern uns:


Seit einem MONAT (tätääää) hat KEINE Nudel, KEIN Reiskorn, NIX Süßes, etc. meinen Rachen durchquert und ich versichere an dieser Stelle hoch und heilig, dass ich von intravenösen Vorgängen NICHTS halte. Auch rektal...

Aber das lassen wir mal lieber, ich brauch ja an dieser Stelle nicht in die Aa-Ecke abgrätschen.

DISZIPLIN ist in diesen Belangen mein zweiter Vorname geworden.

Der (mal wieder) langen Rede kürzerer Sinn:

Meine Waage - mit zweitem Namen "fiese Ische" - hat den Mumm mir immer und immer wieder nur die Zahlen zwischen 113,4 und 114,1 anzuzeigen.

Hätte ich eine Waage mit so nem Zeiger, dann wäre sie bereits in höchster Lebensgefahr, weil ich dann annehmen würde, dass sie einfach ihre besten Jahre bereits hinter sich hat.


Leider ist es nun so, dass ich ein digitales Teil von Soehnle, Kaufjahr 2007, versehen mit allem Chimchim (Wasseranzeige, Fettanzeige, Muskelanteilanzeige... was ich nicht nutze, weil es mir zu lange dauert - aber Hauptsache erst mal HABEN WOLLEN...) erstanden habe, die DIGITAL arbeitet.

Und egal wie lange ich sie durch die Hütte schleife, egal auf welchem UNTERGRUND auch immer, die fiese Ische bleibt stur wie ein alter Esel!

Wenn ich jetzt tief in der Kiste meiner bisherigen Diäterfahrungen grabe - und ich schwöre diese virtuelle Kiste hat die Ausmaße eines Überseecontainers - dann fällt mir auf, dass ich in diesem "Gewichtsbereich" immer wieder gerne "hängen geblieben" bin.

War dann durchaus schon Ursache für den Abbruch meiner Vorhaben. Meine Euphorie kann nämlich phantastisch schwanken. Liegen andere am Nullpunkt ihrer Euphorie am Boden, so habe ich quasi eine Stirnlampe auf, eine Schippe in der Hand und befinde mich geschätzte 50 m UNTER dem Meeresspiegel!

ABER JETZT IST SCHLUSS DAMIT.

Ich werde nicht aufgeben. Ich habe es gut, ich habe euch. Und ihr feuert mich so toll an.

Ich schaffe das - alles wird gut - ich schaffe das - alles wird gut...

Ich habe mir nichts vorzuwerfen, ich mache das richtig, ich kann es nicht noch besser machen, ich beiße die Zähne zusammen, ich werde nicht allzu viel rumpöbeln, ich sitze das aus!


P.s.:
Habe ich bereits erwähnt, dass mein nächster, üblicher Stagnationspunkt bei etwa 104 kg zu liegen pflegt?

*Örrrkkkkkkssssss...*
Teilen

Kommentare:

  1. Jap, genau wie bei mir. Meine "Ische" tackert mich seit Wochen auf 111.XX fest. Ich mache und tue, aber am gwicht tut sich nix.

    Trotzdem nicht aufgeben. Das geht schon wieder weiter (hoffe ich)!

    Gestern habe ich übrigens die Bedienungsanleitung meiner Waage rausgeholt, um nachzulesen wie das mit der Muskelmassenanalyse so geht (ganz untypisch für mich, ich lese nie Bedienungsanleitungen)

    AntwortenLöschen
  2. schnucki.... lass das wiegen eine woche.. und tausch die battarien aus.. grins... ne mal im ernst.. lass das wiegen mal eine woche sein und du wirst sehen, dann gehts wieder. genau das weiss dein körper doch auch. ärger ich suddas , dann bekomm ich wieder was ich will. bei deinen kiddies würdest du doch auch nicht so einfach nachgeben oder... also , erteil deinem störrischem gewicht hausarrest und feddisch. schöööööööön brav sein und NICHT wieder abtauchen.... ich brauch dich die dringenst im moment..

    AntwortenLöschen
  3. Schatzi - das ist normal mit der Stagnation. Aber der Körper "testet" Dich. Er stellt jetzt quasi erst mal den ganzen Stoffwechsel um. Wenn der damit fertig ist, dann gehts wieder richtig rund.
    So ist das ja eigentlich bei jedem, dass das mit dem Abnehmen irgendwann mal zum Stillstand kommt für ne KLEINE Weile.
    So don´t give up!!!!!!!!!!!! Du würdest sehr schlecht über Dich selber denken wenn Du jetzt aufgibst. Sei gut zu Dir und bleib dabei!
    Wenn Du diese "Durststrecke" der Stagnation überwunden hast bist Du noch umso stolzer auf Dich.
    Durchbreche die Regel - gib nicht auf!!!!!!!!

    Knuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuutsch

    AntwortenLöschen
  4. Immerhin auch auf höchstem Niveau - besser als Niveaulos - stell Dir mal vor, Deine Waage würde Dich bei der Angelegenheit auch noch aufs übelste beschimpfen?

    Mensch - das ist die Marktlücke überhaupt. Die sprechende Waage! *hihi* Wenn Du abnimmst gibts nen Lob - wenn Du Stagnierst bekommste was relativ neutrales - wenn Du zunimmst, wirste beschimpft *lach* lustige Vorstellung!

    AntwortenLöschen
  5. Genau...

    Markenname "Ische Deluxe" mit Kommentaren wie "Wohl inkonsequent gewesen, wie?", "Klaaaa... das ist nur dein Zyklus... Sicher!", "Biggest Loser in original Bedeutung, wie?". Oder auch ein trockenes "War wohl nichts. Schon klar!" Oder ein richtig dreckiges Lachen (das kann sisco am Besten!!! Herz erfrischend!!).

    IHR TUT SO GUUUUUUTTT.

    AntwortenLöschen
  6. Hi Sunneshing, ich versuch et jetzt noch mal, hier reinzuschreibseln, leider klappte das die letzten Male nicht......Schreibst wie immer superschön in Deinem Blog!

    Nuggy

    AntwortenLöschen

Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar freigeschaltet wird, weil ich mich für "Handarbeit" entschieden habe.

Ich danke für dein Verständnis und deinen Kommentar!