Dienstag, 25. August 2009

My new ABF!!! Die Waage...

Erst letzte Woche habe ich erwogen, die Waage in die unterste Ecke meines Kleiderschrankes zu verbannen. Aber ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich doch denke, dass sie da, wo sie im Moment steht (im Bad halt), bleiben sollte.

Wenn ich auf die Waage klettere, gibt es genau zwei Möglichkeiten:

a) Sie ist mir wohlgesonnen und zeigt hübsche Zahlen an
In diesem Fall werde ich automatisch motiviert und freue mich für den Rest des Tages.

b) Sie ist zickig und beleidigt mein Auge mit bösen ZahlenDann… na, dann bin ich zwar sauer/enttäuscht/motzig/stinkig/aggressiv, aber trotzdem reiße ich mich für den Rest des Tages zusammen, weil ich beim nächsten Mal wieder ein besseres Ergebnis haben will.

Diese Einsicht hat mich erleuchtet, weil ich heute Morgen glatt 900 g weniger hatte als gestern (yeah, yeah)! Und dann sagt sich so etwas immer mit lockerer Zunge.

Fraglich bleibt, was passiert, wenn ich mal über längere Zeit nur frustriert werde.

Aber… das kann ich mir ja DANN überlegen…
Teilen