Dienstag, 10. November 2009

LCHF-Rezept Zuckerfreie Mayonnaise

Fast ein Grundnahrungsmittel für einen LCHFler…

Passt so gut wie zu allem… Fleisch, Würstchen, Käse… der Phantasie ist freier Lauf zu gewähren!

Auch als Gesichtsmaske soll sie wahre Wunder bei trockener Haut wirken…


Man benötigt:

1 frisches Eigelb (zimmerwarm)
1/2 Teelöffel Essig
150 - 200 ml mildes Oliven- oder Rapsöl
Etwas Senf
Salz
Pfeffer
(1 Teelöffel Zitronensaft)


Wichtig!

Damit die Mayonnaise auch was wird, müssen die einzelnen Bestandteile Zimmertemperatur haben… Ansonsten wird es traurig!!!


Anleitung

Das Eigelb und den Essig gründlich miteinander verrühren (geht auch mit Mixer).

Das Öl zum Eigelb zu gießen. Allerdings am Anfang nur tröpfchenweise und solange unterrühren, bis es vollständig in die Eigelbmasse eingearbeitet ist.

Dann wird wieder eine winzige etwas Öl hinzugefügt und gründlich untergerührt.

Usw. usw.

Die Masse wird nach und nach immer heller und dicker.

Eine fertige Mayonnaise löst sich etwas von der Schälchenwand.

Jetzt kann man die Mayonnaise mit Senf, Salz und etwas Pfeffer würzen. Wenn gewünscht auch mit dem Zitronensaft.

Mit Kräutern mutiert sie zur Remoulade, mit ordentlich Knoblauch zu Aioli!!



Die Mayonnaise lässt sich in einem sauberen, geschlossenen Behälter im Kühlschrank etwa eine Woche aufbewahren.

Diese Angabe ist allerdings aus dem Internet und OHNE GEWÄHR, weil ich mir wegen des Eigelbs nicht so ganz sicher bin!!!

Ich verwahre sie daher nur max. 3 Tage!!!
Teilen