Dienstag, 17. November 2009

Gestern gegessen...

Manchmal hat man doch so Tage, an denen es einem total an Lust mangelt, zu kochen. Geht mir nicht anders!

Was also essen, wenn man LCHF macht und nicht kochen will?

Nichts einfacher als das...

Über den Tag verteilt aß Raupe Sudda Nimmersatt sich durch

... 2 dicke Brühwürstchen (auf böse Inhaltsstoffe kontrolliert) mit Dijon Senf (weil der keinen Zucker hat)

... Eine Portion Tomate-Mozzarella (u.a. aus einer Kugel Mozzarella - NICHT light -, 4 Tomaten und ordentlich Olivenöl)

... 100g Bio-Räucherlachs mit Sahne-Meerrettich

... 2 Scheiben Gouda belegt mit geräuchertem Schinken und Mayo - eingerollt und lecker

... mehrere Tassen Kaffee mit ordentlich Bio-Sahne drin


Gut, das war was viel...

Das ist nämlich das Problem, wenn man viel Fett isst und gleichzeitig versucht die Kalorien wenigstens ein bisschen im Zaum zu halten... Mit Fett verballert man natürlich äußerst schnell die Kalorien. Das waren gefühlte 1800-1900 Kalorien.

Aber dafür hab ich ja gestern Pilates gehabt und gehe heute laufen...

Ist es bei euch eigentlich auch so, dass Sport den Appetit verringert? Wenn ich mich ausgepowert habe, habe ich keinen Hunger mehr.

Ausnahme hiervon: Schwimmen!

Nach dem Schwimmen hab ich immer fürchterlichen Hunger... Warum das gerade da so ist???

Keine Ahnung!
Teilen