Montag, 15. März 2010

32. Wiegetag - nach 7 Monaten 1 Woche 6 Tage

Tell me why, I don't like Mondays...

Quatsch, alles im Lack, mir fiel das Lied nur eben ein. Und ZACK hab ich wieder so einen Ohrwurm, also echt.

Wieder eine Woche rum und gleichzeitig das Ende der vierwöchigen Versuchsreihe, in der ich ABSOLUT keine Kalorien gezählt habe. Im Gegenteil - wenn ich im Nachhinein das Gegessene in ein Ernährungstagebuch eingegeben habe, kamen manchmal so horrende Kalorienmengen dabei herum... Bis zu 3.000 Kalorien...

Also neeee, Sudda hat in den vergangenen Wochen nun wahrlich nicht gedarbt. Ist bei mir so, wenn jemand Restriktionen aller Art von meinen Schultern nimmt. War auch mit Weight Watchers so... Die Ansage "Iss so viele Nudeln wie du willst für 4 Punkte" habe ich sehr, sehr ernst genommen. SOIFZ. Und so halt auch die Ansage "Guck nicht auf die Kalorien. Du wirst nicht zunehmen!"

So, jetzt stellt sich also die Frage, was zum einen in der letzten Woche, zum anderen über den Monat hinweg passiert ist. Derart hohe Kalorienzahlen müssten doch eigentlich feste abgewatscht werden, oder?

Die Ische, das Lügenluder, mein Goldstück (Namen für die Waage - frei wählbar je nach Resultat) grinste mir heute Morgen original ein

97,2 kg

entgegen.

Bedeutet, dass ich in der vergangenen Woche 400 g abgenommen habe und somit insgesamt in 32 Wochen 23,7 kg.

Und die 4 Wochen haben mich gerade mal ein Plus von 300 g gekostet.

Erstaunlich, oder?

Nachher kommt mein Resumee aus den vergangenen Wochen und wie es weiter geht.
Teilen

Kommentare:

  1. cooooool das heisst doch im umkehrschluss, das du , auch wenn du nicht auf die kal schaust , abnehmen kannst , mindestens aber dann dein gewicht halten, wenn du mal fertig bist dich zu verkleinern.. drück dich
    p.s. für mich is das nix. ich geh wieder auf ww...

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sudda, für mich heißt das, dass du das Experiment "keine Kalorien zählen" nun um mindestens 2 Wochen verlängern kannst. Ich bin sehr neugierig, was am Ende dabei rauskommt.

    AntwortenLöschen
  3. @rainer
    Das glaubst du ja wohl selber nicht. ;o)

    AntwortenLöschen
  4. Super!!!!! Überleg mal worauf das hinaus läuft... Wenn du demnächst irgendwann mal dein Ziel erreicht hast, kannst du schlemmen, genießen was das Zeug hält.... Ist das nicht eine wahnsinnstolle Aussicht!??!

    Du machst das soooooooo toll!!!!!

    AntwortenLöschen

Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar freigeschaltet wird, weil ich mich für "Handarbeit" entschieden habe.

Ich danke für dein Verständnis und deinen Kommentar!