Sonntag, 21. März 2010

NÖRGELSONNTAG!

Abgesehen davon, dass ich noch immer prächtigst verrotzt bin und darum Abstand davon nehme, laufen zu gehen, was meine Stimmung auch nicht gerade hebt, habe ich gestern wieder eine tolle üble Erfahrung gemacht.

Hab ich schon im LCHF-Forum gepostet, aber ihr bekommt das auch noch um die Ohren:

Hmmm...

Da habe ich nach über zwei Monaten Abstinenz gestern auf dem Geburtstag meiner Mutter drei Gläser trockenen Sekt getrunken.

Vor der Feier war ich duschen und habe mich gewogen:

96,2 kg NACH dem Frühstück!

Gestern dann drei Gläser Sekt und ein bisschen mehr gegessen als sonst - aber nix, was nicht im Sinne von LCHF ist...

HEUTE MORGEN SCHREIT MIR DIESES VERDAMMTE LÜGENLUDER EIN HÖCHST UNFREUNDLICHES 98,4 KILO ENTGEGEN.

Wohl auch nach dem Frühstück.

Das darf ja wohl nicht wahr sein, oder?

Ich flipp aus!

Bestärkt mich nochmal mehr darin, dass ich sehr empfindlich für Alkohol bin und gefälligst meine Finger davon lassen sollte. Gut, ich weiß, dass es sich hierbei wohl um fiese, hinterhältige Wassereinlagerungen handelt, aber trotzdem nervt das.

Wie ist das bei euch und Alkohol?? Macht ihr ähnliche Erfahrungen?


Sauer-Sudda


P.s. Gehe jetzt wieder im Garten arbeiten. Hoffentlich hebt das meine Laune. MENNO! Euch einen schönen Sonntag!
Teilen

Kommentare:

  1. Ach Süße, du sollst doch auch nicht täglich auf die Waage gehen ;-) So Schwankungen sind doch normal - da hat man mal einen Tag mehr gegessen, Alkohol getrunken und sich weniger bewegt - schwupp wiegt man am nächsten Tag mehr. Das ist morgen oder übermorgen wieder Schnee von gestern. Mach deine Laune nicht sooo sehr von der Waage abhängig! Außerdem bist du erkältet- da speichert der Körper auch mehr Wasser.

    Wenn ich Alkohol getrunken habe, wog ich am nächsten Tag 1 bis 2 kg weniger (ich neige generell zu Wassereinlagerungen und Alkohol schwemmt bei mir ganz gut aus). Bei Wein konnte ich das dann auch halten. Bei Bier wog ich am nächsten Tag 1 kg mehr als vor dem Alkoholkosum, weil Bier bei mir einen absoluten Freßflash auslöst.

    Koch dir heute eine Kanne Ingwertee - der vertreibt Wassereinlagerungen und fiese Erkältungen!

    Ich drück dich und wünsch dir ganz schnell gute Besserung! :-)

    AntwortenLöschen
  2. bei mir ist Alkohol auch gleich am nächsten Tag auf der Waage zu sehen. Da ich das sowieso nicht so sehr mag, ist es für mich leicht, den wegzulassen...(das einzige was ich wirklich mag an Alkohol ist Eierliquer und Bailys und die haben eh Zucker, also ist das eh gestrichen).
    Reg dich nicht zu sehr auf...Es gibt immer mal wieder Zunahman, die aufregen, aber das ist eben weil wir (du und ich) zu oft auf die blöde Waage steigen...
    Liebe Grüsse und schönen Sonntag
    Bernadette

    AntwortenLöschen
  3. fragst du bitte wen?

    Klar ist das so. Ist aber auch morgen wieder weg, hat mir ne gewisse Sudda erklärt :-)

    AntwortenLöschen
  4. öhöhm ich hab da eher ein problem mit den mengen die ich vertrag. 3 mon cherie und ich bin voll.. örks... also lass ich es.. an ein glas wein zum esssen ist gar nicht zu denken.. da hab ich nix mehr vom essen. dafür die leute aber vollen unterhaltungswert , wenn ich sogar über die löffel lachen kann.

    AntwortenLöschen
  5. Hey, du musst das alles langfristiger sehen. Ich gehe auch fast täglich auf die Waage, aber solche Schwankungen interessieren mich nicht. Du musst ja nur beim Frühstück mehr trinken und schon hast du mehr auf der Waage.

    Alkohol macht bei mir übrigens nichts. Ich trinke super gerne mal Sekt, Ouzo oder Likör, da merke ich am nächsten Tag wenig von. Aber ich mache auch kein LCHF, vielleicht wirkt sich das da anders aus.

    AntwortenLöschen
  6. ABBA MORGEN IST DOCH WIEGETAG!

    *HOIL!*

    AntwortenLöschen
  7. Sonst würde mich das auch nicht so kratzen...

    AntwortenLöschen
  8. Aber du nimmt doch für dich ab und nicht für die Statitik! *lach*

    Mensch, dann ist der Erfolg nächste Woche umso größer!!! :-)

    Knuddel!

    AntwortenLöschen
  9. Ja, soifz, aber an manchen Tagen ist man eben ein wenig knatschig... *rolleyes*

    AntwortenLöschen
  10. Oh ja, Knatschtage kenne ich allerdings auch sehr gut...;-)

    AntwortenLöschen
  11. Das die Waage spinnt wissen wir doch!!!

    AntwortenLöschen
  12. Hey Suddalein,
    ich habe die Erfahrung gerade heute gemacht und das mit dem Alkohol war schon am Sonntag.. nun hoffe ich mal, dass Du Recht hast und das wirklich ganz schnell wieder weg ist..... sooo gehts ja nicht! :o)
    Drück You und lg!!

    AntwortenLöschen
  13. Hmmm mich schwemmt der Alkohol auch auf - aber na ja - ist mir manchmal einfach egal.

    Jesses hab ich lange nicht mehr im Blog gelesen - sorry - stress stress halt

    Kussi

    AntwortenLöschen

Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar freigeschaltet wird, weil ich mich für "Handarbeit" entschieden habe.

Ich danke für dein Verständnis und deinen Kommentar!