Mittwoch, 21. April 2010

LCHF-Essensbeispiel vom 21.04.2010

HABE DAS ESSEN AKTUALISIERT... ES GAB MINIMALE VERSCHIEBUNGEN IM VERHÄLTNIS ZUR URSPRÜNGLICHEN PLANUNG... WENIGER SAHNE, DAFÜR AVOCADO UND EIN ZUSÄTZLICHES EI. GURKE FIEL RAUS, WEIL SIE NICHT MEHR INS OMELETT PASSTE. HATTE AUCH ZUVIEL EISBERGSALAT KALKLULIERT!!


Heute gab es:


Kaffee mit Sahne

Hähnchenschenkel mit Mayonnaise
150 Avocado

Omelett aus drei Eiern und etwa 50 g Sahne,
gefüllt mit Eisbergsalat, Cocktailtomate, Gurke, Gouda und gekochten Schinken
(siehe hier: gefülltes Omelett)


Darin sind dann enthalten:

Fett 147,7 g / 81 E%
KH 10,9 g / 3 E%
Eiweiß 69,3 g / 17 E%


Kalorien:

1.667 Kalorien


Skaldeman Ratio:

1,84 (priiimmmaaaa!)


Zu der Sahne ist Folgendes zu sagen... Heute werden rund 100 g draufgehen. 50 g ins Omelett, der Rest in den Kaffee. Ich denke, dass das für meine Verhältnisse durchaus ein akzeptables Frühstück ist *grins*. Mein Magen wollte heute Morgen nämlich gar nicht...

Aber Kaffee mit Sahne ging!
Teilen

Kommentare:

  1. Klingt alles lecker :-)
    Und wenig Sahne ist besser als gar kein Frühstück, bin stolz auf dich! Deine Hauptmahlzeit ist doch abends, da ist es normal, dass das Frühstück etwas kleiner ausfällt. Wer weiß, vielleicht ändert sich das nach einer Umgewöhnungszeit auch noch.

    LG

    AntwortenLöschen
  2. Ich will auch Hähnchenschenkel...

    AntwortenLöschen

Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar freigeschaltet wird, weil ich mich für "Handarbeit" entschieden habe.

Ich danke für dein Verständnis und deinen Kommentar!