Mittwoch, 7. April 2010

LCHF-Rezept Lachs auf Blattspinat mit Mozzarella in Alufolie gegart!

Hab ich eben gefunden und das klingt so lecker, dass ich das nachher ausprobieren werde.

Dazu brauchst du:

1 Zwiebel
Olivenöl oder Butterschmalz
600 g Blattspinat
Salz, Pfeffer und Muskat
4 Lachsfilets
1/2 Zitrone
2 Kugeln Mozzarella


Und so einfach geht es:

Die Zwiebel in Würfelchen schneiden und in einem Topf mit freundlicher Unterstützung von etwas Butterschmalz oder Olivenöl anschwitzen. Dann den Blattspinat hinzugeben und dünsten/garen. Spinatmasse mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und auf 4 doppelte, großzügige Alufolienblätter verteilen.






Die Zitrone auspressen und die Filets damit beträufeln. Anschließend je ein Filet auf die Spinathäufchen geben.




Den Mozzarella in Scheiben schneiden und ebenfalls fair verteilen.




Die Päckchen gut verschließen und bei 200°C etwa 25 min im Backofen garen.







Hab ich zuviel versprochen?


*SABBA*
Teilen

Kommentare:

  1. Kein SCHLAGOBERS?! Bist du dir sicher *loooooooool*?

    AntwortenLöschen
  2. YAY, ein LCHF Rezept ohne Sahne!! Hoert sich wirklich sehr lecker an und vor allem, ohne viel Aufwand, immer ein Bonus!

    Bikey x

    AntwortenLöschen
  3. Das hört sich richtig lecker an. Du Sudda, sagt mal...darf ich Dich evtl. mal per Mail mit Fragen zu LCHF löchern? Ich viel bei Dir und im Forum gelesen und ich glaube ich versuche das mal.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  4. @heike
    KLAR! Ich freu mich! Mich durchlöchert so schnell nix...



    EDIT ZUM REZEPT:
    war saulecker, ABER beim nächsten Mal brösel ich noch FETA in den Spinat. Ich schwör!

    AntwortenLöschen
  5. Na dann warte mal bis meine Mail in den nächsten Tagen kommt *grins*
    Dank Dir schonmal und LG Heike

    AntwortenLöschen
  6. Das werde ich morgen gleich nachkochen, wenn ich frei habe...Klingt seeeeeeehr lecker!
    Und ich bin immer froh um neue Ideen für LchF!
    Vielen Dank!!!!!
    Liebe Grüsse
    Bernadette

    AntwortenLöschen
  7. Sudda, probiere ich heute auch aus !
    Danke.....

    AntwortenLöschen
  8. Wirklich LÄCKA. Aber wie gesagt... ein bisschen Feta könnt nix schaden!!

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe mich auch von dem Rezept inspirieren lassen und gerade einen Spinateintopf gekocht...

    Ich hatte plötzlich Hunger auf Spinat, nachdem ich das gelesen hatte.

    AntwortenLöschen
  10. ..heul..das Rezept steht bei mir heute auf dem Essensplan, aber da fehlt oben etwas im Satz... Dann den Blattspinat hinzugeben und wären....ja was wären?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. GAREN!

      Also dünsten. Also essbar machen. Hm. Wie heißt jetzt das Wort?

      TSCHULDIGUNG!
      Und danke für den Hinweis!

      Löschen
  11. Danke!

    Essen hat auch so geklappt ;o)

    AntwortenLöschen

Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar freigeschaltet wird, weil ich mich für "Handarbeit" entschieden habe.

Ich danke für dein Verständnis und deinen Kommentar!