Dienstag, 1. Juni 2010

Sportreport für den Mai

Mai:

03.05. 1h Pilates/Yoga
04.05. 0,75 h Joggen (6 km)
08.05. 1,5 h spazieren (7 km)
09.05. 0,5 h Joggen (4,5 km)
10.05. 1 h Yoga/Pilates
17.05. 1 h Yoga/Pilates
23.05. 4 h Wanderung (18 km)
30.05. 0,75 h Joggen (6 km)
31.05. 1 h Geräte
31.05. 1 h Yoga/Pilates


Summe für Mai:
41,5 km / 13,5 h

Schon ganz o.k.. Sagen wir mal so... wäre ich NICHT wandern gewesen, hätte die Bilanz deutlich schlechter ausgesehen!!

Auf in den Juni. Große Sporttaten stehen vor der Tür.

Sollte es heute nicht regnen, werde ich gleich laufen gehen. Morgen ist erst 0,5 h Stretching auf dem Plan, gefolgt von 1 h Pilates und 1,5 h Geräte.


YES MA'AM!
Teilen

Kommentare:

  1. TSCHAKKKAAAAAA, Sudda! :D
    Also echt ma...übertreib es nicht mit der Sporterei. Denk an Deine Gelenke. Noch ist wohl alles ok. Lässt Du Dich auch ab und an mal durchchecken? ...so orthopädisch? Das interessiert mich wirklich.
    Ich habe früher Leichtathletik im Club gamacht, immer war viel sportliche Bewegung angesagt. Und nu? Kaputt! Nicht mal ein flotter Spaziergang oder `ne Radtour ist drin. Naja, liegt wahrscheinlich an ewiger körperlich schwerer Arbeit. Trotzdem.
    Pass auf Dich auf :)

    LG, Simone

    AntwortenLöschen
  2. Nur mal eben in Kurzform:

    Stretchen 'verlaengert' die Muskeln und macht sie somit auch schwaecher.

    Krafttraining 'verkuerzt' die Muskeln.

    Pilates ist eine Mischung aus Kraft, Stretching und Gleichgewichtsuebung.

    Ergo - beste Zusammenstellung ist also Kraft - Pilates - Stretching. Niemals nicht mit Stretching anfangen bitte! (Egal was die im Fittie sagen, die haben meist so viel Ahnung wie wir selber), aber ich glaube meinem Doc!

    Uebrigens glaube ich, Du willst nur angeben fuer unseren neuen Thread :P

    Bikey

    AntwortenLöschen
  3. @Mosine
    ich habe mich schon länger nicht orthopädisch durchchecken lassen.

    Aber ich sag mal so... Noch letzten August hab ich täglich Rückenschmerzen gehabt, konnte morgens wegen schmerzenden Beinen kaum laufen... Das ist alles weg. Gut, ich war aber auch immer relativ stark in den Beinen, egal, wieviel ich wog, und beweglich bin ich... Wow... im nächsten Leben versuche ich, Schlangenfrau zu werden... *grins*

    Allerdings versuche ich schon länger, daran zu denken, einen Termin a) beim Hausarzt zu machen (dieser Checkup), um zu sehen, was LCHF und die Abnahme so bewirkt haben und b) habe ich da eine Quelle zu einer günstigen sportmedizinischen Untersuchung mit allem Tamtam (Laufband mit Maske, Laktatblabla, Herzschall, Trainingsempfehlung, die sehen sich an, WIE man läuft, etc.). Auch da will ich hin.

    Ich sag ja... ich plädiere auf eine Zeitverlängerung von 24 auf 36 Stunden am Tag.

    Bis hierher und ohne Ärzte... Ich fühl mich besser, als ich mich in den letzten 10 Jahren gefühlt habe.

    LG SUDDA

    @bikey
    READY TO RUMBLE?

    Echt, du meinst Stretching so direkt ist doof? Ich wollte vorher aufs Laufband... So blanko Stretchen ist eh kack... denk ich mir.

    Ich komm gleich ins Forum angeben!!!
    War nämlich tatsächlich laufen...

    Die Sudda

    Drück dich!!

    AntwortenLöschen
  4. I was BORN ready!! Bring it on!!

    Bikey x

    AntwortenLöschen
  5. Und Sudda, wie wars im Fitti? Was für einen Plan hast du bekommen? Bin doch neugierig ;-)

    Bikey hat Recht, niemals vor dem Training Stretchen! Über den Sinn und Unsinn von Strechting lässt sich sowieso streiten, aber wenn nur nach dem Training, alles andere erhöht eher noch das Verletzungsrisiko.
    Irgendwo hatte ich auch einen tollen Artikel gelesen, finde den nur nicht mehr wieder. Jedenfalls lassen sich Muskeln weder verkürzen noch verlängern ;-)

    LG

    AntwortenLöschen
  6. @ Dani, ich hab's ja extra in Anfuehrungszeichen gesetzt, weil einfach ausgedrueckt ist, aber Muskeln funktionieren eben durch Kontraktion und die kann man durchaus trainieren.

    Bikey

    AntwortenLöschen

Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar freigeschaltet wird, weil ich mich für "Handarbeit" entschieden habe.

Ich danke für dein Verständnis und deinen Kommentar!