Montag, 23. August 2010

Ruhe im Karton!!! Mein effektivster Tipp gegen akuten Hunger!

Seit ich LCHF esse, hat sich mein Hungerverhalten gnadenlos verändert.

War ich früher eher rastlos ständig auf der Suche nach befriedigend Essbarem, so fließt heutzutage echt eine unfassbare Menge Wasser den Rhein runter, bevor ich wieder Hunger habe.

Bedeutet:
Zwischen den Mahlzeiten bin ich entspannte 6 Stunden richtig satt. Dann ist in mir Ruhe und nix nervt oder plappert meine Seele mit "Och, so ein kleines Leckerchen wär doch jetzt was!" voll.

Ich brauch dann NIX, will dann NIX und ess folglich auch NIX!

Aaaaabbbeerrrrrr...

Der Hunger kommt nicht mehr langsam angeschlichen.

NÖ!

Eben war noch alles gut und dann kommt *PAMM* das Kommando...

HUNGER!

Nicht gleich, nicht später, nicht warten...

JETZT!

Gut, ich hab sorge an und für sich dafür, dass ich immer ein ansprechendes Repertoire an Nahrungsmitteln für den schnellen Zugriff bereit halte. Jedoch koche ich einmal am Tag für die ganze Familie und wenn just in diesem *PAMM*-Moment das Essen nicht fertig ist... tsja... dann sollte man aber auch nicht direkt ein paar dicke Würstchen einwerfen bis es soweit ist.

Hab ich die (für mich) geniale Lösung gefunden:

1 Becher Kaffee mit einem generösen Schluck Schlagsahne!

Trinken, genießen und in mir breitet sich eine herrliche Ruhe aus.

Uuuunnndddd... für alle, die auf Kalorien schauen. So ein Pott wartet mit knapp 100 Kalorien auf, die es mir alle Male wert sind.

DENN... hat man einen solchen Sahnekaffee erst einmal intus, reduziert sich der Hunger und automatisch die "Zugriffsmenge" beim Abendessen. PLUS dass ich direkt die Mahlzeit mit einem perfekten Skaldeman Ratio starte (Kaffee hat irgendwie keinen und Sahne 5Kommairgendwas).

Kein Scherz.

Mein Problem ist nämlich, dass ich bei Hunger tendenziell viel zu schnell esse. Gar nicht erst die Contenance besitze "nachzufühlen" ob ich satt bin. Mit Sahnekaffee "vorgefüttert" geht das auf einmal völlig entspannt.

Ob LCHF oder nicht... Wär das nicht auch für einige von euch eine Alternative? 100 Kalorien?

Vielleicht nicht bei WW... Weiß ich nicht.
Oder anders gefragt... Wieviele Punkte haben 30 g Schlagsahne?
Teilen

Kommentare:

  1. Bei mir hilft das nicht. Ich mag keine Schlagsahne *lach*
    Aber ich mache mir, wenn ich Hunger habe oft einen schönen leckeren Roibuschtee, wovon wir eine nette Auswahl zu Hause haben. Irgendwie fällt mein Magen auf Tee rein, wahrscheinlich weil was Warmes Flüssiges kommt.
    Punkte für 30 Gramm Sahne sind 2, also auch zu verschmerzen.

    AntwortenLöschen
  2. Genau so überfällt mich oft auch mein Hunger... Gerade Gestern Abend: Kikilula hatte brav alles zum Grillen gerichtet und den Tisch nett gedeckt, den Salat aufgetragen und...

    ...der Sch... Grill will in dem just dann aufziehenden Gewitter partout keine Grillhitze entwickeln. Gatte musste 2x mit seinem Flammenwerfer nachhelfen, bis dann mit 1 1/2 Stunden Verspätung endlich der Rost richtig heiß war.

    Meine Alternative zum Kaffee (der bei mir Tagsüber ein Eiermilch-Kaffee ist) ist ein walnussgroßer Happen Kokoscreme.

    AntwortenLöschen
  3. Auch beides gut!

    Meist braucht es nicht viel, um den Magen zu besänftigen (wenn nur danach auch wirklich was Essbares folgt!!).

    AntwortenLöschen
  4. Habe seit LCHF-Beginn auch diese lange Phase ohne Hunger und dann auch diesen "PammPamm"-Effekt. Entweder esse ich eine Minisalami oder trinke wie du einen Sahnekaffee, je nachdem wo ich bin.Hilft prima.

    Übrigens esse ich gerade deinen Snackteller...Mörderlecker!!!!

    LG, Tisi

    AntwortenLöschen
  5. Also mich stört es gar nicht, dass der Hunger so plötzlich kommt. Wenn ich vorhabe zu kochen, koche ich eben und freue mich jede Minute mehr auf das Resultat, egal wie lange es dauert. Beim Kochen vergesse ich den Hunger direkt wieder und bin, wenn das Essen fertig ist, dann meistens auch schon wieder halb satt.

    AntwortenLöschen
  6. Bei mir hilft der Kaffe auch, selbst ohne Sahne. Wenn ich richtig Hunger habe und dann nicht esse, um das vielleicht noch etwas hinauszuzögern, dann ist nichts mehr vor mir sicher. Ich esse dann viel zu viel und werde trotzdem nicht richtig satt.

    AntwortenLöschen
  7. Bei mir hilft oft ein Caro Kaffee mit einem Schuß Sahne könnte der aber sicher noch effekiver werden. Probier ich aus - Danke für den Tipp! :-)

    AntwortenLöschen

Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar freigeschaltet wird, weil ich mich für "Handarbeit" entschieden habe.

Ich danke für dein Verständnis und deinen Kommentar!