Donnerstag, 21. Oktober 2010

LCHF-Rezept Schokosahne

Geschmacksexplosionen.

Süßes!!!

Nach über einem Jahr Schokoladenentzug, hab ich mir gestern Abend diese Schokosahne gemacht. Eigentlich als Topping für meinen Kaffee. Aber das hat ja mal so genial geschmeckt, dass ich mich nur mit Mühe davon abhalten konnte, mein Gesicht in die Schüssel zu stecken.

Dazu brauchst du:

1 Becher Bio-Sahne (wer Bio-Sahne kennt, will andere nicht mehr!)
2 TL Backkakao (nix Kaba oder Nesquick)
Spritzer Bahbah-Süßstoff oder Stevia (für die, die das brauchen... ich nicht!)
Kokosraspeln (wenn man das mag)


Und so einfach geht es:

Sahne und Kakao in ein hohes Rührgefäß geben und schlagen. Evtl. süßen. Aber besser nicht.

Kokosraspeln darauf geben (ich mag wohl kein Kokos, aber andere haben im Forum geschrieben, dass das lecker sein soll. Geschmacksache!)

Vorsicht:
Macht schrecklich satt. Es kann einem glatt übel werden, wenn man es sich zu schnell und zu reichlich gibt! Sowas ersetzt eine ganze Mahlzeit, wenn man die ganze Menge isst!!!


LÄCKA!
Teilen

Kommentare:

  1. den habe ich vor zwei Tagen gemacht, super lecker.
    Aber nur 150 ml Sahne und 1 gestrichenen TL Back-Kakao, erstens besser wg KH´s und zweitens genauso lecker ;-)

    AntwortenLöschen
  2. ich hol gleich biosahne uuuund kakao.. legga das wird mein abendbrooooooooooooooooooooot jaaaaaaaa

    AntwortenLöschen
  3. he hör mal, den ganzen Becher allein essen geht aber gar nicht. ich will auch was ;-).

    Ich mach mir inzwischen gern mal den Kakao auch ins griechische Joghurt oder Sahnequark.
    Die Tage werd ich es mal in der Eiermilch versuchen.

    AntwortenLöschen
  4. Das ist lecker und wirklich mächtig :D

    AntwortenLöschen

Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar freigeschaltet wird, weil ich mich für "Handarbeit" entschieden habe.

Ich danke für dein Verständnis und deinen Kommentar!