Dienstag, 16. November 2010

2nd Edition: Essensbeispiel 15.11.2010

Heute auf dem Teller:

Rührei aus 4 Eiern, 50 g Schlagsahne, 1 zerschnippelte 100g-Bockwurst in Olivenöl gebraten dazu 1 Sahnekaffee mit ca. 50 g Schlagsahne

F 100,2
KH 4,9
E 47,5

Kalorien: 1.102
Skaldeman Ratio: 1,9


200 g Leberkäse belegt mit 1 Tomate und überbacken mit Gouda, dazu Feldsalat in Creme Fraiche-Dressing, 1 Bockwurst kalt (hinterher... unnötig)

F 107,8 g / 80 E%
KH 5,1 g / 2 E%
E 55,5 g / 18 E%

Kalorien: 1.203
Skaldeman Ratio: 1,78

Für den ganzen Tag:

F 208 g
KH 10 g
E 103 g


Kalorien: 2.305 (weia!)
Skaldeman Ratio: 1,84


Übrigens habe ich das Ganze mal in die Nährwertanalyse der Uni Hohenheim eingegeben.

Soweit man daraus ersehen kann, habe ich alle dort analysierten Vitamine und Mineralstoffe zu mehr als 100 % gedeckt, außer Kalium (muss mal gucken, wo es das drin gibt) und Magnesium (da nehm ich aber eh 1 Tablette täglich).

Außerdem nehme ich zusätzlich sowieso Fischölkapseln für Omega3 (weil ich Leinöl nicht mag und so viel fetten Fisch nicht esse) und in der dunkleren Jahreszeit VitD. Beides aus Prinzip, weil ich der Meinung bin, dass es nötig ist. Und nicht nur für LCHFler!
Teilen

Kommentare:

  1. Hallo Sudda!
    viele Leute dürfen nicht zuviel Kalium nehmen (Nieren usw.), wenn Du da googlest findest Du mehr sinnvolles für LCHFler als wenn Du nach mehr Kalium suchst (Kartoffeln, Bananen, Milch). Bei den wenig Klaiumessern steht zB, dass man das Tauwasser von tiefgefrorenem Gemüse wg. ZUVIEl Kalium weggiessen soll, also kann man den Spinat gut darun kochen... Ich fine aber auch, dass das mal wieder zeigt, das solche Tabellen eh nicht alles zeigen könne, was weiss die denn ob ich meine 200g Tiefkühlspinat im Tauwasser koche oder im Dämpfer???? :-)Ansonsten ist Klaium fast überall mit drin...

    Dein Skalderman macht sich!!!
    Wobei mir bei hohem Skalederman immer Marianne aus dem FDorum einfällt...weisst Du was mit Ihr ist?
    LG Ida

    AntwortenLöschen
  2. @Ida
    Ich habe leider keine Ahnung, was mit Marianne ist. Hoffentlich meldet sie sich bald mal.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sudda,
    das mit der Nährwertanalyse hat mich ja auch interessiert und stutzig gemacht, denn meine lchf ergibt dort für einiges eindeutige Defizite, und ja das können nur ca. Werte sein, aber immerhin Anhaltspunkte.
    Mir ist es völlig rätselhaft:
    wie kommst du mit dem gestrigen "Input" auf, nach dieser Tabelle, ausreichende Versorgung mit Vit. B,C, Calcium, Eisen, Zink ?
    LG meta

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe kürzlich erst gelesen, dass Omega 3 jaaahrelang viel zu hoch gelobt wurde und oft mehr schaden als nützen kann.
    Guckstu hier:
    http://www.welt.de/gesundheit/article7858700/Omega-3-Fette-nicht-gesuender-als-Schweineschmalz.html

    Ääääh... habe ich gesagt "kürzlich"???
    Kinners, wie die Zeit vergeht...

    AntwortenLöschen
  5. Die Gewinnspanne an tierischen Fetten ist so gering im Vergleich zu Produkten aus Getreide und Saaten, wer kann es da der Nahrungsmittelindustrie verdenken, dass sie gezielt ihre geschickten Fehlinformationen gestreut haben? Den Erfolg ihrer Lobbyarbeit kann man nur bestaunen...

    AntwortenLöschen
  6. Vitamin D sollte wirklich jede nehmen, die später keine Gelenkschmerzen haben möchte. Ganz richtig gesehen :-> Nehme ich auch . Außerdem alle 3 Tage eine Multi, das müsste dann wirklich reichen.
    Ju :->

    AntwortenLöschen
  7. Marianne gehört ins LCHF-Forum. Sie hatte aber ordentlich familiären Stress (den ich keinem wünsche) und seither ist sie verschollen. Da macht man sich schon Sorgen.

    AntwortenLöschen

Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar freigeschaltet wird, weil ich mich für "Handarbeit" entschieden habe.

Ich danke für dein Verständnis und deinen Kommentar!