Mittwoch, 24. Februar 2010

Ohhhkeeeehhhhh...

War joggen.

6 km.

Dafür gebe ich mir schon mal einen kleinen Applaus!

Aber... der Winterschlaf bescherte Abfall in der Leistungskurve.

*JAUL*

Meinem unfassbarem Wecker am Arm zum Undank, erfuhr ich nicht nur die Länge der Strecke, auf welchen Metern über dem Meeresspiegel ich mich aufhielt, die verbrauchten Kalorien, wie lange das Ganze dauerte, sondern auch die Durchschnittsgeschwindigkeit.

6,8 km/h

Na toll.

Ihr findet das gut?

Aber nur so lange bis ich euch erzähle, dass der Mann mit dem ich Kinder, Geld, Haus, Liebe und Hund teile (hab ich was vergessen???) mit einer eben der gleichen Durchschnittsgeschwindigkeit WANDERT!

Und zwar BERGE!

*SOIFZ*

Frustrierend auch, dass ich für meinen unfassbaren, körperlichen Einsatz nur eine Kaloriengutschrift von 400 bekommen habe. Blöd, dass man weniger verbraucht, wenn man leichter wird (muss man an der Uhr einstellen).

Aber zu meiner Verteidigung sei erwähnt, dass es noch relativ matschig war und ich streckenweise an Feldrändern laufen musste, weil die Wege nicht belaufbar waren.

Wart ab, das bessert sich sowieso bald wieder.

PAH!
Teilen