Donnerstag, 4. März 2010

Und ich düse, düse, düse im Sauseschritt...

...hhhm...

Also... na, Sauseschritt noch nicht ganz...

ABER...

Heute 7,0 km/h und somit schon mal eine Steigerung um 0,2 km/h im Verhältnis zur letzten Messung.

Gut, dafür waren es auch nur 4,5 Kilometer, weil die Strecke kürzer war.

Aber schön wars! Die Beine waren auch nicht so bleiern wie befürchtet. Ich hab ja gedacht, dass es nicht so einfach sein würde, zwei Tage nacheinander zu laufen. Ging!

Sonntag geht es an die 8 Kilometer.

Falls ich die schaffe.

Denke schon!

Die Hoffnung stirbt nunmal zuletzt.

Gute Nacht!
Teilen

LCHF Rezept Sonne küsst Meer

Einer meiner Favoriten!

Dazu brauchst du:

1 Paket TK-Meeresfrüchte
1 Dose gehackte Tomaten
1 Zucchini
2 Zehen Knoblauch
2 kleine Zwiebeln
1 gelbe Paprika (dann wird es schön bunt)
250 ml Weißwein
Eisbergsalat
1 Becher Creme Fraiche
Salz & Pfeffer
Olivenöl


Und so geht's:

Die Meeresfrüchte in Ruhe auftauen und abtropfen lassen. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein würfeln bzw. hacken. Die Zucchini zunächst in Scheiben schneiden, dann vierteln. Die Paprika säubern und in Streifen schneiden.

Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch, Zwiebel und Meeresfrüchte einige Zeit braten. Wenn sie eine angenehme Farbe angenommen haben, den Weißwein hinzufügen und alles etwa 10 Minuten köcheln lassen.

Dann die Tomaten, Paprika und Zucchini beifügen und wiederum etwa 10 Minuten köcheln lassen.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Creme Fraiche einfach mit Salz und Pfeffer kalt abschmecken.

Den Eisbergsalat waschen und in feine, lange Streifen schneiden. Die Salatstreifen auf einen Teller geben, darauf die Meeresfrüchtesauce verteilen. Oben auf noch einen kräftigen Klecks Creme Fraiche setzen und genießen.



Teilen