Dienstag, 29. Juni 2010

Rumpsteak mit Zwiebelschmand und Salat

ist an und für sich recht eiweißlastig.

Sollte man in den anderen Malzeiten vielleicht etwas ausgleichen.

ABER LÄCKA!


Du brauchst dazu (für 2 Personen):

2 Rumpsteaks
2 Zwiebeln
2 Becher Schmand oder Creme Fraiche
Salz und Pfeffer
Olivenöl
Salatinhalt nach Gusto (Blattsalat, Gurke, Tomate, blabla)
Vinaigrette

Und so geht es:

Die Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. In etwas Olivenöl braun braten, abtropfen und abkühlen lassen. Anschließend mit dem Schmand mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Dieser Zwiebelschmand ist übrigens auch genial zu Grillfleisch!

Die Rumpsteaks in etwas Olivenöl mal schnell bei hoher Hitze von der Flamme küssen lassen. Wer es nicht so roh man, länger braten. Achtung, überdenke deine Kleidung beim Braten. Das spritzt ordentlich und ich hab in meiner Laufbahn schon mehr als ein Oberteil durch Fettspritzer für ewig zerstört!!

Ich würze die Steaks erst nach der Zubereitung.

Die Salatzutaten waschen und in gewünschte Größe schneiden. Aus Essig, Öl, Senf, Wasser, Knoblauch, Salz und Pfeffer eine Vinaigrette mischen und den Salat damit beträufeln.

Alles schön auf einem Teller anrichten und genießen!

Gab es gestern und war genau das Richtige bei diesem Wetter...
Teilen