Dienstag, 7. September 2010

LCHF-Rezept Rindergeschnetzeltes mit Champignons und Paprika

Hab ich mir eben spontan in die Pfanne gehauen.

Einfach, schnell und läcka!

Dazu brauchst du für 2 reichliche Portionen:

2 Rinderrouladen natur (also noch nicht fertig gewickelt - gibt es ja auch)
1 rote Paprika (so kommt ein wenig Farbe ins Spiel ;o) )
200 g Champignons
2 Zehen Knoblauch
100 g Schlagsahne
50 g Creme Fraiche
Salz & Pfeffer
Paprika edelsüß
Butterschmalz oder Olivenöl zum Anbraten


Und so einfach wird es gemacht:

Die Rinderrouladen klopf ich zunächst mal ein wenig mit dem Fleischhämmerchen zart und schneide es anschließend in feine Streifen. Dann im Butterschmalz scharf anbraten. Würzen.

Champignons in Scheiben schneiden, die Paprika in schnieke Streifen verwandeln und den Knoblauch auf Wunschgröße zerkleinern.

Champignons und Paprika zum Fleisch geben und eine Weile mitbraten. Den Knoblauch zufügen, Temperatur auf mittleren Wert runterschalten und nach rund einer Minute die Sahne und Creme Fraiche einrühren. Die Sauce so lange einkochen lassen bis die persönlich gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Erst dann nochmal schnell nachwürzen...

Hauch frisch gehackte Petersilie drüber wär optimal... Gibt den Vitamin C-Kick des Tages!

LÄCKA UND FERTIG!

Dazu empfehle ich einen kühlen, sahnigen Gurkensalat.




Foto leider nicht vorhanden. Als mir das wieder einfiel, hatte ich schon aufgegessen.

*SOIFZ*
Teilen