Mittwoch, 8. September 2010

Hab mich selbst über einen Meter kürzer gemacht!

War mal wieder soweit, habe das Maßband zu Rate gezogen... Hier die aktuellen Werte vom heutigen Morgen:

Hals -6 cm

Oberarm -8 cm (dickste Stelle)

Busen -18 cm

Taille -30 cm

Hüfte -21 cm

Oberschenkel -15 cm (dickste Stelle)

über dem Knie -11 cm (dickste Stelle)

Wade -6 cm (dickste Stelle)

Fußgelenk -4 cm

Das macht in der Summe der Dinge ein MINUS von 119 ZENTIMETER! 

Quasi 1,19 METER!

Seit der letzten Messung im April bin ich um weitere 18,5 Zentimeter geschrumpft.

Und lustiger Weise rund um den Busen. Aber ACHTUNG: Meine Körbchengröße hat sich NULL verändert. NULL! Dabei hätte ich doch gerne ein niedliches D statt eines blöden E's! In D gibt es ja richtig nette Teilchen, bei E sieht das was anders aus. Außerdem hat nur die eine Seite E, die andere... pfoah... nö, 'ne?

Also muss das mal das Rückenfett gewesen sein!!! Ergo die Unterbrustweite. Was logisch wäre, denn seit zwei Wochen ist mal wieder sonnenklar, dass ich neue BHs brauche, weil der Verschluss wieder gen Norden wandert (zum Nacken). Das ist sogar Mrs Emm beim letzten Laufeinsatz aufgefallen.

Ist das nicht unglaublich? Aber es geht noch weiter...


Fettgehalt 33,6% (letzte Messung im Juni war 35Kommairgendwas)

Wassergehalt 47,3%

Merke:
Auch ein Scheißmorgen kann sich in was Tolles verzaubern!
Teilen