Donnerstag, 10. März 2011

Neulich beim Dealer

Verstohlen schlug ich den Mantelkragen höher und sicher nicht nur, um mich vor dem kalten Wind zu schützen. Den Schal ordentlich um 2/3 des Gesichts drapiert.

Ich stand vor dem Laden.
Wollte zum Dealer.

Beobachtete die Menschen, die nichtsahnend die Fussgängerzone entlang wandelten. Als ob es hier in diesem Laden nicht den Stoff gäbe.

Hektisch warf ich einen Blick nach links und nach rechts und enterte dann zielsicher das Ladenlokal.

*ssshrrrrrriiinnngggg* machte die Türglocke und jagte mir Adrenalin in die Blutbahn.

Der Laden war gut getarnt, das musste man dem Dealer - pardon - der Dealerin lassen. Es roch seltsam unbekannt und in den Regalen türmten sich merkwürdige Verpackungen. All die Dinge, die man niemals in einem normalen Supermarkt zu sehen bekommt.

Zögerlich ging ich zur Kasse.
Wo war sie nur, die Dealerin?

Klar war, dass ich den Stoff nicht im normalen Sortiment finden würde. Zu heiß sozusagen.

Ich räusperte mich ungelenk. "Hallo?"

Und auf einmal stand sie wie aus dem Boden gemeißelt vor mir. Die Dealerin höchstpersönlich.

Ich würde lügen, wenn ich behaupten würde, dass ich sie mir anders vorgestellt hat. Nur so konnte sie aussehen. Klein, dürr, mit spitzem Gesicht (nicht zu verwechseln mit "Spitzengesicht"), angetan in farblich stillos Handgeklöppeltem. Knorrige Finger.

"Sie wünschen?"

"Also... hmmm... ich hätte gern... also führen sie... *flüsterflüster*...???"

Sie riss beängstigt die Augen auf und ihre Hände verrieten zitternd ihre aufkeimende Nervosität.

"Hmm.. jaaaa...mal sehen", flüsterte sie, bückte sich hinter den Verkaufstresen und zog ein Weidenkörbchen mit Deckel hervor, welches sie nur zögerlich auf den Tisch stellte.

"Da, schauen sie selbst. Ich habe es in vier verschiedenen Darreichungsformen. In Pulverform, als Tabletten und in zwei verschiedenen Tropfenarten. Allerdings werde ich sie hierzu NICHT beraten. Sie müssen Ihre Wahl selber treffen. Das ist mir zu heiß. Ist nicht erlaubt. Wenn Sie nicht Bescheid wissen, sollten Sie sich vorher umfassend im Internet informieren."

Aber ich MUSSTE den Stoff haben. JETZT. Das hatte ich mir vorgenommen.

"Nein, nein. Ist schon gut. Ich nehm einfach dies hier", sagte ich und deutete auf ein Fläschchen, das begehrlich in seinem Nest glitzerte.

"Nun gut, das müssen Sie wissen", triumphierte die Dealerin.

Hatte ich mich falsch entschieden? Nun, egal. Ich MUSSTE es haben.

Ich zahlte den horrenden Preis, schob das Fläschchen in die Jackentasche und verließ fluchtartig den Laden.

ENDLICH!

Meine Hand umklammerte meine Beute.
Erleichtert seufzte ich auf.




Aber wisst ihr was?

Das nächste Mal bestell ich mir Stevia einfach im Internet.
Das ist nicht so aufregend.
Teilen

Kommentare:

  1. hihi...*Miss Suddarple*
    Spannend machst Du`s um das Kraut *gg*

    AntwortenLöschen
  2. Und was steht bei Dir drauf?

    Meins ist für "den Einsatz in Mundwässern"

    ???

    Ach ja, ist ja hier kein Lebensmittel...

    Schön vorsichtig dosieren, sonst wird die Kosmetik zu süß...

    AntwortenLöschen
  3. bohhh die Frau macht mich noch Kiri ;-). Wieder super Klasse geschrieben und mir ging es ähnlich als ich die Verkäuferin im Reformhaus fragte. So nach dem Motto "Stevia gibts hier nicht oder". Mit grinsenden Gesicht meinte sie "doch" und führte mich zu den Körperpflegemitteln. Ich war zum einen schnell wieder außen weil ich das Zeug ja nicht zum waschen wollte und das Gefühl hatte jeder wußte es. Die Angst im Nacken es würde morgen in der Zeitung stehen Schwerverbrecherin kaufte Stevi.... Ach herrlich das man nicht allein mit dem Gefühl ist ;-)

    AntwortenLöschen
  4. *lach* habs erst im Forum gelesen.
    sehr nett beschrieben.
    da kann ich ja froh sein, dass meine Reformhaus"tussi" da nicht so gehemmt ist.

    interessanter Weise gibts bei Thalia (Buchhdl.) Kochbücher über Stevia zu kaufen,
    aber als Lebensmittel darf es nicht verkauft werden!! *kopfschüttel*

    AntwortenLöschen
  5. Ist das Zeug nicht zu süß? Hab keine Erfahrung damit weil ich grundsätzlich nix allzu süßes mag.

    AntwortenLöschen
  6. @Hexe
    Ich ess auch nicht gerne süß. Aber die Familie. Und da will ich denen auch mal etwas anderes bieten. So nen Schub weg vom normalen Zucker. Ja, ist sausüß. Muss mich über die Dosierung noch schlau machen... im Internet! ;o)

    AntwortenLöschen
  7. grins.. kann nicht sein oder. hahahahahaha ich lach mich schlapp.... das kannst doch echt schon überall bestellen.. doofe zuckermafia

    AntwortenLöschen
  8. Hihi, du bist ne Marke!Ich hab mir schon Sorgen gemacht...

    AntwortenLöschen
  9. Hase, meine Mutter hat eine Pflanze im Garten, hättest Du einfacher haben können *kicher*

    Gruß
    Nuggy :-)

    AntwortenLöschen
  10. Habt ihr 'nen Spinnrad in der Nähe? Dort geht das Zeug ganz legal und offen über die Ladentheke ;-)

    AntwortenLöschen
  11. DAs ist so mega witzig...
    hihi..

    und vor allem haben die bei mir im Bioladen total dämlich geschaut.. die kannten das garnicht.. was für leute.. und die wollen bio sein...tsss

    AntwortenLöschen
  12. *lol*
    Ich kam echt in's Geübeln, aber dann bin ich doch nicht drauf gekommen. Versteht auch kein Mensch, dass man Stevia nicht einfach so kaufen kann.

    AntwortenLöschen
  13. suuuper gut ...man ...das war richtig Spannend:-)

    AntwortenLöschen
  14. beim lesen kam ich mir grade so vor wie in einem Zauberlädchen in der Winkelgasse" bei Harry Potter *grins*

    AntwortenLöschen
  15. Frau Paderkröte spricht aus, was ich dachte :-)
    Also, ich hab mein Stevia ganz einfach neulich auf irgendeiner Messe gekauft. Allerdings in Pulverform. Kann ich besser dosieren. Mein Stevia hat eine 300fache Süßkraft. Für eine 1 1/2-Liter-Kanne Tee nehm ich grad mal ein Messerspitzchen. Das reicht völlig.

    AntwortenLöschen
  16. Hab das Zeugs letztens auch im Bioladen gesehen da fragte ich die Verkäuferin ob das nicht verboten wäre hier naja sie sagt da auch nicht viel zu aber Preislich holladiwaldfee

    AntwortenLöschen

Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar freigeschaltet wird, weil ich mich für "Handarbeit" entschieden habe.

Ich danke für dein Verständnis und deinen Kommentar!