Donnerstag, 7. April 2011

Knabbertag

Das hab ich mir heute gegönnt.

Nach einem kleinen Rührei am frühen Nachmittag aus drei Eiern und diesem blöden Stress am Nachmittag, habe ich es mir gerade mit einem bunten Allerlei gemütlich gemacht...

Mein Speiseplan ist wohl nix für jeden Magen. Aber nur die Harten kommen in den Garten, nicht wahr?

Ich hab nämlich Folgendes um mich versammelt...

Selbst eingelegter Hering in Joghurt-Sahne-Sauce dazu ein dickes Stück Feta auf die Faust mit ein paar schwarzen Oliven, Schinken-Mayo-Röllchen und einen Sahnekaffee mit ein bisschen Stevia (für den Süßfaktor)

Von allem nur ein bisschen, aber DAS ist genau das, worauf ich heute Abend Lust habe. Ich steh darauf, auf meine Instinkte zu hören.

Das könnt ihr bestimmt nicht toppen!

Schönen Abend noch.


P.s. Nein, nicht schwanger... Nur ein bisschen ballaballa!

Teilen

Kommentare:

  1. passt doch eh zusammen!
    oder bin ich auch ein bissi geschmacksbehindert?! *wieher*

    AntwortenLöschen
  2. Rindfleischsuppe mit Radieschen und Bratwurst?

    AntwortenLöschen
  3. jedem das seine :-)
    lg, coffee
    p.s. was auch sehr lecker ist: marmeladenbrot mit pepperoni drauf.

    AntwortenLöschen
  4. Mal so nebenbei: ich finds klasse, wie du Sport hochgeschraubt hast. Übungsleiterschein ist eine geile Idee.

    Und los!!! :)

    AntwortenLöschen
  5. boah, also wenn ich das lese schüttelt es mich.
    wünsch dir ein tolles we
    xoxo andy

    AntwortenLöschen
  6. wem`s schmeckt :-))) also für mein Magen wäre das nichts *g* Er hätte sich sicher umgedreht und mir einen Vogel gezeigt *kicher*

    AntwortenLöschen
  7. War richtig lecker. Und danach war ich zufrieden und glücklich...

    :)

    @coffee
    Marmeladenbrot mit Pepperoni?? *schüttel*

    AntwortenLöschen
  8. Sport und gut essen - perfekt!!
    Von verschiedenem je ein bisschen ist doch super. Macht auch den Teller bunter.

    Liebe Grüße von der Qualle

    AntwortenLöschen

Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar freigeschaltet wird, weil ich mich für "Handarbeit" entschieden habe.

Ich danke für dein Verständnis und deinen Kommentar!