Sonntag, 29. Mai 2011

Moselwanderung Ensch-Mehring-Pölich-Ensch

War'n wa ma' unterwegs.

Zuerst die Fahrt. Gute 180 km Fahrt. Hälfte davon Landstraße.

Ich fahr an und für sich gerne Landstraße. Man kann sich andere Gärten ansehen, Häuser, Gegenden. Herrlich.

Aber nicht, wenn man mit dem Mann unterwegs ist!

Ständig Kommentare der Sorte:

"Hier bin ich schon entlang gewandert."


"In dieser Bäckerei hab ich mir was gekauft, bevor ich diesen Berg hoch gegangen bin."


"Und auf dieser Bank haben damals Wanderer gesessen."


"Guck ma', über diese Brücke bin ich auch schon gewandert."


"Auf diesem Campingplatz hab ich während einer Wanderrast ein wirklich übles Bier getrunken. Rast auf Campingplatz taugt nix."


"Bin ich nicht schon viel gewandert?"


"Hach, ist das herrlich hier und das kenn ich alles."

Und so weiter und so fort.

Blieben mir Ausrufe wie "Och!", "Super!", "Aha!".

Auf 80 km Strecke aber etwas anstrengend. *grins*

Wobei ich tatsächlich sehr, sehr stolz auf meinen Wandersmann bin. Das ist schon Leistung, die er da bringt. Ich hab keine Ahnung, wieviele Kilometer er schon per pedes abgerissen hat. Aber das waren schon einige.

Geparkt haben wir in Ensch und sind von dort aus in die Höhe gestiegen.

Wer mich kennt, weiß, dass Höhen und ich nicht unbedingt dicke Freunde sind!!! Und so habe ich die ersten 4 Kilometer eigentlich konstant geflucht, mich bemitleidet und innerlich gebissen, weil ich mich dazu habe breitschlagen lassen.

Wie immer eben.

Keine besonderen Vorkommnisse.

Eigentlich waren wir ja vor Ort, weil wir bei einem Winzer zur Jahrgangspräsentation eingeladen waren, aber wir wollten das mit Wandern verbinden.

In DEM Moment hätte ich aber am Liebsten sofort den Weg zum Winzer eingeschlagen.

Das Dingen ist aber... Wenn man erst einmal oben ist, ist es wirklich schön!

Guckstu hier:



Wie gesagt sind wir erst auf den Hügel/Berg (Ansichtssache) oberhalb von Ensch geklettert/gelatscht. Dort liegt ein größeres Waldgebiet, in dem man sich wandertechnisch so richtig austoben kann.

Der Mann hatte seine Lesebrille nicht mit, ich aber mein tiefstes Vertrauen in seine Kartenlesekunst, was ein fataler Fehler war.

Wir haben uns verlaufen!

Sind eine Schlaufe gelaufen, dabei hatte mein innerer Kompass das Gefühl, dass er falsch gehen würde. Hätte ich mich mal durchgesetzt.

Weiter ging es auf der Suche nach dem Ort "Mehring"...

Jetzt mal im Ernst. Ist doch wirklich schön, oder?

Und was da alles im Herbst in Flaschen gefüllt werden wird!!




Vor allem ist die Gegend nicht so überlaufen, wie z.B. das Ahrtal, wo man sich an manchen Wochenenden vorkommen kann, wie auf der Autobahn. Weswegen wir uns dort auch eher die abgelegenerer Wege suchen.

Uns sind so gut wie keine Menschen begegnet. Nur Waldarbeiter, die Holz "gemacht" haben.

Das ist Aussicht, was?





Aber man sollte sich auch mal die Details ansehen! Lohnt sich.




Mehring haben wir nur gestriffen, sind wieder höher gestiegen, um nach Pölich zu kommen, was um eine Moselkurve herum lag.

Mensch, ich muss später mal die Details aus dem gpx einsetzen, dann könnt ihr genau sehen, wo ich lang musste... Mööö... Aber das ist wieder Technik, die ich den Mann fragen muss. Bin ich zu blond für!




In Pölich haben wir im Kanzlerhof Rast gemacht.

Ist das nicht ein hübsches Haus? Das will ich haben!!

Von Pölich ging es an der Mosel entlang wieder zurück nach Ensch.

Auch schön. Vor allem schön FLACH!







Schöne Tour.

Und doch besonders schön, als wir zurück waren.

Ich glaub, das waren 16-17 Kilometer. Der Mann fand das nicht nennenswert, ich fand das anstrengend.

Aber man ist eben nicht immer gut drauf, nicht wahr?
Teilen

Kommentare:

  1. sehr schöne Landschaft.
    aber das Hemd ist leider wirklich sehr unvorteilhaft - gleich weggeben! oder zum Wändestreichen oder so verwenden *gg*

    AntwortenLöschen
  2. ...wenn ich schon mal so aussehen würde...lach....aber stimmt schon, richtig toll ist das nicht...aber warum guckst du eigentlich immer soooooo böse auf all deinen Foto's...???
    Lieben Gruß
    Beate

    AntwortenLöschen
  3. schöne Eindrücke hast du gezeigt.. *schwärm*... das mit dem Bauch geht mir genauso. Mich nervts tierisch, dass ich immer aufpassen muß, gerade zu stehen damit man die "neue Rolle" durch die Haut nicht so sieht...

    Mache mir schon arg Gedanken wie das aussehen wird wenn ich weiter abnehme... *angsthab* Vielleicht auch OP??? .. *nochmehrangsthab* .. vielleicht tuts bis dahin stützende Wäsche...

    Nichts desto trotz ist dein Erfolg bis hierher bombastisch. Mach weiter so.

    AntwortenLöschen
  4. Na gut, das Hemdchen ist echt ungeschickt. Auch farblich, Aber zum versterben wollen ist es nun auch nicht ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Wie schade, dass ich laufen hasse! In welcher Geschwingigkeit auch immer! Ich habe beim Lesen deines Artikels tatsächlich Lust auf's Wandern bekommen! Kurzfristig!

    AntwortenLöschen
  6. Gefahr erkannt...

    Das ist ja Wiesentarnung und Wind von vorne, aber guck, eine Linie mit den gekrempelten Ärmeln.

    Ich darf das sagen, ich kenn (kannte) das Problem des Hin- und Herschiebens unausgefüllter Haut.

    AntwortenLöschen
  7. Wanderung schön - Bluse sofort verschenken!
    DAS kenne ich auch. Ich versuche nie nie nur den oberen Teil im Spiegel zu betrachten..... So ein Foto von mir war übrigens der Grund warum ich mit LCHF angefangen habe. Ehrlich!
    Manchmal, wenn die Gummibärchen rufen, dann schaue ich es mir wieder an und ich sage dir, es ist - MEDIZIN!
    Eine die wirkt.
    Bald hast du deine OP oder noch ein paar Kilos runter und dann gehen die Rollen auch wech. Ich spreche aus Erfahrung.
    Ich bin jetzt bei nahezu konstanten 72 Kilo und es geht schon echt gut.
    Aber du kennst ja mein Ziel.....10 Kilo müssen noch weg, egal wie lange das dauert.
    Umarm Ju :O)

    AntwortenLöschen
  8. Das 'dicke' Ende folgt sofort... ;-))

    Mal im Ernst - wen bitte interessiert Deine Bluse bei einer solchen Aussicht???
    Aber ich versteh natürlich, was Du meinst. Bald ist es ja soweit. Und dann geht Frau Sudda natürlich im schwarzen Etuikleid wandern. ;-)) Also ich würd's machen...

    Es ist sooooo ein Wahnsinn, was Du geschafft hast! Da kann mal ein Foto in die Hose gehen.

    Liebe Grüße,
    Anke

    AntwortenLöschen
  9. Na komm, du bist schließlich fast 20 Km gewandert. Dafür siehst du noch ziemlich lässig aus. Das mit dem schwarzen Etuikleid ist übrigens eine sehr lustige Vorstellung....

    LG
    Bea

    AntwortenLöschen
  10. http://www.bild.de/reise/deutschland/wanderurlaub/fkk-wandern-nackt-deutschland-18134566.bild.html

    Da würde die Wahl der Klamotte ausbleiben..hihi...nee, eine schöne Strecke hat ihr euch ausgesucht. Wir waren letztes Jahr ein paar Tage am Rhein und ich brauchte ein Sauerstoffgerät. Respekt. Auf Fotos finde ich mich auch doof...wäre doch ein nettes Nachtgewand, die Exbluse.

    AntwortenLöschen
  11. Sehr schöner Bericht!

    Liebe Sudda,
    ich wünsche dieser Welt, dass Du ihr noch 91 Jahre erhalten bleibst (also 120 wirst!)
    Gruß Heinrich

    AntwortenLöschen
  12. Schöne Gegend, wundervolle Bilder und Landschaften. Bin begeistert. Und dein Blüschen...nunja...Sudda,schiebs auf den Fotografen ;P
    Das mit der OP kann ich vollkommen nachvollziehen, das wäre auch für mich eine Option.

    AntwortenLöschen
  13. @firesnake
    Wände streichen wäre eine Option. Stylisch streichen... Aber das täte mir fast weh, denn ich hab immer sehr an diesem Hemd gehangen.

    @beate
    Ich weiß, dass das jammern auf höherem Niveau ist, hast recht. Es ist schon komisch, man will immer mehr. Warum ich immer böse auf Fotos gucke, ist eine gute Frage. Ich denke, das liegt daran, dass ich quasi ein Jahrzehnt lang gehasst habe, fotografiert zu werden. Das passiert automatisch. Wenn ich versuche zu lächeln, sieht das meist recht künstlich aus. Ich übe noch.

    @diana
    Stützende Wäsche ist prima. Die benutz ich auch, vor allem beim Laufen. Ich hab da so ein Teil geschenkt bekommen, das geht vom Knie bis unter die Brust. ABER DAS HÄLT. Ich schwör. Nur zum Dauerwandern bei den Temperaturen ist es was schwierig. *lach* Solltest du lauter über eine OP nachdenken, dann melde dich. Ich hab bestimmt schon einige Tipps auf Lager. Oder du siehst dir erst einmal an, was hier noch alles so passiert...

    @Pfeffermiinz
    Ich hab auch tatsächlich an der Wortwahl festgehangen beim Schreiben. Aber so ein bisschen versterben wollte ich tatsächlich, aber natürlich nicht wirklich

    AntwortenLöschen
  14. @Irina
    Wenn ich jetzt öfter über das Wandern berichte, vielleicht wirst du doch noch infiziert. Oder du wanderst mal mit mir. Muss ja nicht direkt mit einem Hardcorewanderer wie dem Mann sein...

    @SusiP
    Das tröstet mich!! Danke. STIMMT. Das ist alles nur optisch Täuschung!! *nick*

    @Ju
    Da kannste mal sehen. Vor fast zwei Jahren hätte ich alles dafür gegeben, so eine Figur zu haben, wie auf diesem Foto. Gut, ich hätte die Rolle nicht schön gefunden, aber sie wär doch alle Male besser gewesen, als der Zustand damals. Und jetzt? Und du sagst es ja selbst, verbessern geht immer noch.

    @Anke
    Aber schwarzes Etuikleid sieht bestimmt "shice" aus mit Wanderschuhen. *lach* Allein die Vorstellung. Bin übrigens im Vollbesitz eines grauen relativ-Etuikleides. Wird also noch interessant!!

    @Bea
    Stimmt. Aber der Mann wandert bei seinen Touren am Tag über 30! Und schnaubt ob dieser, meiner Beanspruchung nur verächtlich. Das zieht voll runter.

    AntwortenLöschen
  15. @Kirsten
    FKK-WANDERN??? Das wär ne Show. Aber ohne mich. Da bin ich echt zu spießig für.
    RHEIN? RHEINSTEIG etwa? *soifz* Der ist mir viel zu anstrengend. Würde ja gerne mal Flachlandwandern... Aber der Mann... Hmmm... Nachthemd. Auch ne Idee!

    @Heinrich
    Also über 100 will ich auf jeden Fall. Der Mann will nämlich auch 100 werden. Ich bin 3 Jahre jünger und ich brauch doch noch ein paar Jahre, um die geerbte Kohle mit jungen Männern durchzuzocken!! *harrharr*

    @Fleuraali
    GENAU! Der Fotograf. Ha. Da hätt ich aber auch drauf kommen können.
    Mein Entschluss wird immer fester. Und wenn du mal soweit bist, darüber lauter zu grübeln... meld dich!

    AntwortenLöschen
  16. ziehst halt was anderes an,stehst gerade und schmeisst fotos direkt weg, die von unten aufgenommen wurden und gut ist.

    AntwortenLöschen
  17. Schöne Gegend. Obwohl ich wandern schrecklich finde. :D

    Liebe Grüsse,
    Nicole
    unbelievable pain

    AntwortenLöschen
  18. @yael
    Recht haste! Genau!

    @Nicole
    Ich auch *sooifz* ich auch!

    AntwortenLöschen

Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar freigeschaltet wird, weil ich mich für "Handarbeit" entschieden habe.

Ich danke für dein Verständnis und deinen Kommentar!