Sonntag, 28. August 2011

Tut mir leid, Mann...

Dieses Wochenende Endspurt in Sachen Renovierung. Es gilt nur noch, die Stuckleisten ordnungsgemäß zu weißeln und aus diesem Grund stieg ich in die häusliche Hölle hinab (Keller), auf der Suche nach meiner Blaufrau (sonst: Blaumann - ja, besitze einen solchen und fühle mich damit gewandet extrem profihandwerkerisch!!).

Blaufrau versteckte sich und so fand ich stattdessen, die wunderbaren, wunderschönen, schwarzen Lederstiefel der Tochter, die ich dort für den Winter zwischengelagert habe.

Da fiel mir Folgendes wieder ein:

SUDDA, DER MANN UND DIE LEDERSTIEFELWETTE!

Blick links, Blick rechts... guckt einer? Neee, natürlich nicht. War ja alleine im Keller.

Die Füße in die Stiefel, ausgeatmet, Luft angehalten (als ob das im Zweifel bei den Waden etwas nützen würde... naja) und die Stiefel bis zum Anschlag...
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.




GESCHLOSSEN!!

Ohne zipp und zapp. Ohne zerren und ziepen!

Tätelätätääää... jippjipp...

Ich also - nur bekleidet mit Unterwäsche, einem ollen T-Shirt und schwarzen, hohen Lederstiefeln - nach oben gestapft und habe diese Tatsache dem Mann präsentiert.

Der hat wohl bei meinem Anblick etwas komisch geschaut.. *lächel*

Tse!!

Nie wieder Stiefel für dicke Waden... YEAHAW!

So, muss weiter Blaufrau suchen.
Bis später!!

Beweisfoto folgt!!!


Teilen