Samstag, 12. November 2011

Herrje, bin ich dämlich!

Seit einer Woche besitze ich das Miederteil.
Seit einer Woche frickele ich mich täglich aus dem Teil rein und raus.

Komisches Konstrukt, befand ich.
Es hat am oberen Ende Träger, die man auf die richtige Länge einstellen kann. Mit Klett. Aber vorne lagen die Ansätze der Träger mitten unter dem Busen. Und hinten mittig.

Wie soll man als Frau Träger tragen, die mitten unter dem Busen beginnen?
Einmal um die Oberweite herumschlingen?

Ich erwog schon, die Träger abzuschneiden, denn für den Halt brauchte ich sie eh nicht. Aber besser nicht, wer weiß. Also stopfte ich sie mir irgendwo hin.

Und das untere Ende des Mieders drückte so doof gegen die Hüfte. Irgendwie war das vorne recht lang.

Na egal, wenn es schön macht.

Heute fiel mir beim Anziehen auf, dass hinten am Rücken eine große Verstärkungsplatte eingenäht ist. Echt stabil das Teil. Für den Rücken.

Und auf einmal war mir alles klar.

Seit einer geschlagenen Woche ziehe ich das Teil  

FALSCH HERUM 

an.

Die Haken gehören auf den Rücken, die Verstärkungsplatte auf den Bauch.

Was ja eigentlich auch logisch ist. Wenn irgendwo verstärkt werden soll, dann ja wohl vorne.

Och nö.

Bin ich dämlich!!

Das kommt davon, wenn man immer schnellschnell macht und die Bedienungsanleitung nicht liest, Frollein Allwissend!

Und auf einmal machen sogar die Träger Sinn. Und die Beinenden sitzen dann doch tatsächlich sehr komfortabel.

Peinlich.

Aber andererseits...

Wie soll man allein in das Teil reinkommen, wenn die Haken hinten sind und man schon sehr zerren muss, um es überhaupt an den Körper zu bekommen?

Finde ich blöd.

Kein Mieder für alleinstehende Personen.

Das ist mal klar.



Teilen