Samstag, 14. April 2012

Männerromantik

Wie erklär ich es nur.

Hm.

Also.

Mein Mann ist ungefähr so romantisch veranlagt wie eine Stechmücke an einem heißen Sommerabend. Oder wie ein Tyrannosaurus Rex, der unter starkem Hungereinfluss ein kleines, noch flugunfähiges und nach Mama piependes Archäopteryx-Baby in Greifnähe entdeckt hat. Oder so romantisch wie ein feuchter Bierdeckel, der an einem bierbesudelten Kneipentisch klebt.

Kann man sich das ungefähr vorstellen?

Aber ich bin das gewöhnt, kann weitestgehend damit leben und ehrlich?
Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

Freitag.

Der Tag an dem der Mann heim kommt.
Beginn Wochenende.

Entspannung (also meistens).

Das Telefon klingelt.
Der Blick aufs Display verrät, dass es der Mann ist.
Ist auch seine Zeit, er ruft meistens an, wenn er nur noch eine halbe Stunde von Zuhause entfernt ist.
Meist um zu erfahren, was es zu essen gibt.
Und vermutlich auch, um sicher zu stellen, dass Selbiges recht zeitnah auf dem Tisch steht, wenn er durch die Tür tritt.

Wir parlieren ein wenig und auf einmal spricht er:

"Ich bring dir auch was Schönes mit!"

Uh!

Ich war so überrascht, dass ich noch nicht einmal nachbohrte.

Sollte das der Moment sein, an dem die Romantik auch in seinem Leben einen Platz findet?
Womit würde er mich überraschen?

Vielleicht Blumen?
Nö.
Schnittblumen sind doof und Geldverschwendung, findet er.
Also bestimmt nicht.

Ha.
Chice, sexy Unterwäsche für meinen neumodelierten Alabasterkörper???

DAS wäre romantisch, oder?

In der halben Stunde bis zur erwarteten Ankunft breiteten sich nach und nach leise Schmetterlinge in meinem Bauchraum aus.

"Der Mann bringt mir was mit.
Er hat einfach so an mich gedacht."

*hachmach*

Ich passte den Moment ab, in dem sein Auto vor der Garage vorfuhr.
Stand geduckt auf der Terrasse.
Das ist eigentlich richtig überflüssig, denn zwischen Terrasse und Garage sind nicht nur mindestens 20 m Luftlinie, sondern auch einen blickdichte Hecke.

Mein Inneres gab ständig so alberne *hihi*-Laute der Vorfreude von sich.
Ist DER niedlich, oder?

Er stieg aus dem Wagen, öffnete den Kofferraum (konnte man hören) und schloss ihn wieder.

"N'Abend! Oh. Was hast du denn da?"

Auf unsere Nachbarin war echt Verlass!

Das ist so:
Sobald das Wetter besser ist, sind immer Nachbarn in den Gärten. Auf Bänken, geselliges Beisammensein. Ich finde das richtig schön. Man hat immer jemanden zum Quatschen, sollte einem danach sein.

"Ja. Toll, oder?", entgegnete ihr der Mann.

"Für wen ist das denn? Für dich?", fragte die Nachbarin weiter.

"Ach was. Natürlich für die Frau!"

*hihihihihihihihi* kicherte es backfischverliebt in mir und ich klatschte übermütig in die Hände.

GeschenkGeschenkGeschenk...

"WOW! Na, dann kann es ja losgehen!"

Des Mannes Schritte näherten sich der Haustür.
Behände wie ein junges Reh, bzw. so behände es meine Kompressionswäsche zuließ, flitzte ich über die hölzerne Terrasse, sprang gekonnt ins Wohnzimmer, sauste durch den Flur zur Haustür, um meinem Geliebten freudestrahlend zu öffnen.

Und da stand er vor mir, der Mann, strahlend wie ein stolzer, kleiner Schuljunge, der sein erstes fehlerfreies Diktat präsentiert. Hielt mir etwas entgegen. Es glitzerte im Schein der Tagesrestsonne.

Mir verschlug es den Atem.
DAS war wirklich atemberaubend.

Mir fehlten mit einem Schlag sämtliche Worte.
Und dabei verfüge ich über derer viele.

Er hielt den Gegenstand stolz hoch und mir gleichzeitig entgegen.

"Hä? Was sagste? Genau so einen wolltest du doch immer haben. Der war voll teuer, aber dafür ist er aus Metall. Schau mal. Total stabil."

Äääääähhhhhhhhh...

*DasGeräuschdasverursachtwird,wennSeifenblasenzerplatzen*

Ich fand schon immer frech, dass diese Marke sich eines Namens bedient, der sich auf "Freiheit" reimt. Denn das, wozu man deren Produkte verwendet, ist für mich quasi das Gegenteil von "Freiheit".

"Nimm mal. Und lass mich doch endlich rein."

Und während ich mich noch fragte, wie lange ich in den Knast müsste, wenn ich ihn mit Selbigen verdreschen würde (was das Teil spielend aushalten würde, war ja aus Metall und stabil!), nahm ich ihn staunendschweigend entgegen, den neuen...


.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.

BODENWISCHER!






P.s.:

Der Mann ließ mich noch eine halbe Stunde zappeln, bevor er die wirkliche Überraschung holte. Und das war wiederum tatsächlich einer der größten Liebesbeweise, den er mir bieten konnte.

Ein neuer Kaffeevollautomat.

Nein, nicht lachen!

Seit Wochen muckte unser alter auf und wir haben seither eine Menge Streitgespräche geführt. Der Mann wollte unbedingt eine Kaffeemühle und so eine Siebträgermaschine haben, wie man sie in Cafes findet. Ich sah aber vor meinem geistigen Auge nur überall Kaffeemehl rumfliegen und hatte keinen Bock darauf, bei einer Familienfeier stundenlang in der Küche Kaffee zu mahlen und Tasse für Tasse zu stopfen und zuzubereiten. Ich wollte wieder einen Vollautomaten. Und nicht irgendeinen. Sondern einen ganz bestimmten, weil ich a) ein verwöhntes Gör bin und ich b) die meisten Kaffeevollautomaten krotzehässlich finde.

Und...

Der Kaffee schmeckt endlich wieder.

Dennoch...

An dem Teil mit der Romantik muss dringend gearbeitet werden.

Habt ihr auch so nen Romantiker?
*soifz*



Teilen

Kommentare:

  1. Ich unromantische Seele hab nen totalen Romantiker! Und der weiss auch, wenn der mir nen Bodenwischer anschleppt, dann führ ich ihm das rektal ein und stell ihn so auf das nächstgelegene Feld, als Vogelscheuche :)
    Aber er hats geschafft einen Sinn für Romantik in mir zu wecken. Ein bisschen jedenfalls :)

    AntwortenLöschen
  2. *kreisch*

    Rektal... VOGELSCHEUCHE..

    Du bist der Hammer.
    Ich heule vor lachen.

    AntwortenLöschen
  3. Oooooohhh jaaa....

    so einen habe ich auch !!! <3
    Habe auch schonmal nen Fensterwischer als "tolle Überraschung" angekündigt gekriegt...

    Und trotzdem liebe ich ihn... *g*

    Und was die Romantik betrifft.... wie du schon sagst....

    Die Hoffnung stirbt zuletzt...

    AntwortenLöschen
  4. was ist denn ein Bodenwischer?

    Soll er mal vorführen und ich finde so komplexe Gebrauchsdingensda sollte Frau, aufgrund der hohen Verletzungsgefahr, auf keinen Fall nutzen.

    Das ist eindeutig Männersache!

    Liebe verschollene Grüße
    Steffi :)

    AntwortenLöschen
  5. Nuja, äh, nä, also romantisch wohl eher nich...aber ich kriege als Überraschungen schon kleine nette Dinge un Schmuck un Blümskes. Nen Bodenwischer würd er sich auch nich traun (datt mit dem rektalen Einführn muß ich mir merken *kreisch*!), aber die Kaffeemaschine hats ja wieder wett gemacht, nä?
    Größter Liebesbeweis - ich kriege meine Sachens in meinen Lieblingsfarben, obwohl er die Scheixxe findet. Pinkfarbner Eipod. Lülafarbene Küchenmaschine...hehe...

    AntwortenLöschen
  6. Böh! Ich Dummnuss! Wollt doch noch sagn, dassde datt herrlich beschrieben hast. Hab mich köstlichst amüsiert!

    AntwortenLöschen
  7. Meiner hat Glück, ich bin genauso wenig romantisch wie er und ein ziemlich pragmatisch denkender Mensch. ich hätte mich tatsächlich über so eine Bodenwischendingenskirchen gefreut, weil es die tägliche scheiß Hausarbeit erleichtert.
    Am meisten Freude macht er mir, wenn er sagt:"Brauchst heute nicht kochen, ich hol was vom Imbiss." ;) Aber das ist sicherlich für viele nicht besonders romantisch.

    AntwortenLöschen
  8. Üch hab nen Romantiker, kleine Gedichte und Nachrichten wenn er unterwegs ist. Gaaaaaaaaaaaaanz früh morgens geht er leise mit dem Hundi Gassi und läßt mich Morgenmuffel pennen.... dabei hat er den Hund NUR für mich gekauft, er mag eigentlich keine Hunde!!! Blumen bekomme ich auch und an meinem Geburtstag auch gern mal per Fleurop wenn er unterwegs ist.
    viele liebe Grüße Rubinengel
    die sich ihre Wischmöpse selber kauft;-)

    AntwortenLöschen
  9. Wow Klasse! Das las sich so spannend. Habe richtig schmunzeln müssen. Danke, für diese amüsante Story. :-)
    Stephanie

    AntwortenLöschen
  10. Hoppla, ein Bodenwischer.... ungefähr so romantisch wie den Pürierstab, den ich von Göga vor Jahren mal ins Osternest gelegt bekam :o)Den fand ich auch ganz klasse..hähä.
    Aber dein Beitrag - zum schreien!! Du schreibst herrlich unkompliziert

    AntwortenLöschen
  11. Bodenwischer, boah...ungefähr so romantisch wie der Pürierstab, den mir mein Göga vor Jahren mal ins Osternest gelegt hat...was hab ich mich damals gefreut...
    Dein Beitrag ist der Hammer, was hab ich gerade gelacht. Du schreibst herrlich unkompliziert.

    AntwortenLöschen
  12. Ich kann nicht mehr. Allein schon bei deinen ersten paar Sätzen mußte ich lachen. Und dann die Vorstellung, wie du aufgeregt und geduckt auf der Terrasse stehst... Heul. Und dann der Hammer Moment: Bodenwischer. Uwahhh haha! Zu gut einfach!!
    Da kann man gar nicht anders, da muß man deinen MÄnne einfach nur witzig finden.
    Gratuliere zum neuen Feudel!
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  13. Ich muss immer noch lachen... Mein mann dachte sich grad was liest sie denn schon wieder.
    Ich habe ja Model Romantiker geheiratet. Der bringt auch ab und zu mal Blumen mit:-)) und sollte es schon eine Weile her sein mit den Blumen, schick ich ihn mit Kind zum einkaufen. Das Kind schaut dann schon das Mama Blumen bekommt.
    Schönes Wochenende
    Barbara

    AntwortenLöschen
  14. Einfach cool, wie du schreibst! Und Dein Mann ist schon in Ordnung so wie er ist ;-)
    Meiner hat mir zum 50.Geburtstag einen Kühlschrank zum Campen geschenkt. Das fanden einige Leute total daneben, aber ich habe mich megagefreut, denn er ist extra für meine Cola light ;-) das ist doch ein Liebesbeweis, obwohl er nicht gerade romantisch ist, oder?
    Liebe Grüsse auch an den Mann
    Bernadette

    AntwortenLöschen
  15. "Habt ihr auch so nen Romantiker?"

    Zum Glück nicht, ich trine keinen Kaffee *grins*

    AntwortenLöschen
  16. Boah, nur zuers' hab' ich gedacht 'n Bäjsbohllschläger! Un' dann hab' ich gedacht 'n Bäjsbohllschläger .....

    AntwortenLöschen
  17. ich mußte schmunzeln, kam mir irgendwie bekannt vor.
    Habe mich oft gefragt, ob wir Frauen das männliche Geschlecht zu dieser Nüchternheit animieren, damit sie sich bei einer "Fehlentscheidung" nicht evtl. "blamieren" ;)
    Meiner hatte heimlich irgendwas in den Kühlschrank gestellt, und meinte dann in einem Nebensatz: ach, da ist übrigens was im KS
    Ja so sind sie, und es war so lieb.
    carlos02

    AntwortenLöschen
  18. Bodenwischer???!
    nur gut, dass es zu keinem bestimmten Anlass war, oder?!

    ich würde meinen Kaffeevollautomaten für nichts mehr hergeben.
    hatte jetzt lange nur Filterkaffee am WE - das war "grausam"!

    *drück*

    AntwortenLöschen
  19. ...und... könntest Du den Bodenwischer zurückgeben?
    Dein Mann weiß, wie er Dich glücklich machen kann.
    Dir einen schönen Sonntag.

    AntwortenLöschen
  20. Lustig. Wir haben heute DIE ANONYMEN ROMANTIKER geguckt. Toller Film.

    AntwortenLöschen
  21. Herrlich!!! Und wenn man Euch beide dann noch kennt und sich die Gesichter dabei vorstellt: Zum Wegwerfen :o) Liebe Grüße, natürlich auch an den Mann

    AntwortenLöschen
  22. Ich hab einen aus der Sonderedition ergattert!
    Ein !!! Beispiel:
    ich hab Geburtstag, er holt mich von der Arbeit ab. Mit einem unserer Transporter! Warum? Er hat den Laderaum kurzerhand in ein Wohnzimmer verwandelt - mit Teppich und Bild an der Wand und Dekogegenständen. Tisch und 2 Stühle. Kandelaber mit brennenden Kerzen. Ich schwör!! Rosen überall verstreut, Kaffee und Kuchen aufgetischt, Sekt eingegossen - und ich steh da und kann nur noch heulen, so schön ist das!
    Aber - Vollautomat muss sein, da jibbet nix.
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nääää, 'ne?

      Ich flipp aus.

      DAS ist Romantik.

      Boah.
      Menno!

      Löschen
  23. haha das hätte meiner sein können, allerdings hätte ich nicht auch noch einen kaffeevollautomaten bekommen! meine geschichte:

    ich habe geburtstag. mann fragt mich, was ich möchte. ich: eine tasche.

    er: nee du brauchst ein autoradio!

    ich: nein eine tasche!

    was bekam ich? ein autoradio, natürlich billig, aber mit blauem display! COOL ODER?

    ... sehr romantisch ....oder?

    männer ... grrrr

    lg curleyhel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn es NICHT blau gewesen wäre, dann aber...

      Ich habe auch schon Küchenmesser bekommen.

      Löschen
  24. haha genau .... oh küchenmesser sidn sehr praktisch...man kann sie für romantische abendessen verwenden ... wenn der mann dann nicht gerade mit nem bier auf dem sofa fussball schauen will...hahaha

    Grins curleyhel

    AntwortenLöschen

Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar freigeschaltet wird, weil ich mich für "Handarbeit" entschieden habe.

Ich danke für dein Verständnis und deinen Kommentar!