Donnerstag, 21. Juni 2012

20.06.12 - Wiegetag und so

Wollen wir ja mal gar nicht erst zu lax werden, nicht wahr.

Also folgt hier aus der Serie "Kleinvieh macht auch Mist" mein Wiegeergebnis für die vergangene Woche:

- 300 g


Aktueller Stand: 80,3 kg
Gesamtabnahme: 45,6 kg

Damit bin ich zufrieden.
Obwooohhooolll das Gewicht jetzt eigentlich noch 100 g über meinem monatlichen Ergebnis liegt, welches ich rechts an der Seite festhalte... Bis Anfang Juli bin ich das mindestens wieder los.

Mir war klar, dass die letzten 8 kg ein zähes Stück werden. Und dafür, dass ich in der vergangenen Woche "hormonell belastet" war (ich finde einfach keinen hübschen Ausdruck dafür - das stößt mich alles ab!), ich darüber hinaus wirklich seelisch wegen des Artikels im Focus positiv gestresst war (aber auch positiver Stress ist und bleibt Stress) und auch noch im Bezug auf Sport eine sehr ruhige Woche hatte, kann ich fast froh sein, dass sich überhaupt etwas getan hat.

Wenn es so minimal vorwärts geht, stellt sich für mich beim Wiegen auch immer die Frage, ob das jetzt wirklich eine Abnahme ist, oder ob man einmal mehr oder weniger auf der Toilette weilte oder aber mehr oder weniger getrunken hat oder aber mehr oder weniger gegessen hat.

Werden wir sehen, wenn ich  nächste Woche wieder auf die Waage steige. Habe ich dann wieder eine Abnahme zu verzeichnen, gelten die 300 g, finde ich. Oder?

:D


Rückschau:

Sport:
Diese Woche fiel der Bodystylingkurs aus, weil die Halle belegt war. Gestern konnte ich nicht zum Fußballtraining. Lauftechnisch kam Dauerregen dazwischen (ich weiß, dass Regen nicht tötet, aber ich bin DIVA!). Und die Kindergärtnerinnen haben Termine. Gymnastik war wenig, weil ich Schmerzen in der linken Schulter habe (irgendwas eingeklemmt, denke ich).


Essen:
Ich grübele schon die ganze Zeit, was ich die letzten Tage gegessen habe. Es fällt mir nicht ein. Aber es war sehr diszipliniert. Das kann ich mit Fug und recht behaupten, bin mir - wie immer - keiner Schuld bewusst.

Gut, gestern weiß ich noch:

Mittwoch:
Leinsamenknäcke mit Thunfisch-Feta-Creme Fraiche-Creme und Gurke
Rinderflankensteak mit Suddas Matschepatsche, dazu gemischter Salat, getoppt von Vinaigrette
Käsestückchens


Diese Rinderflankensteaks habe ich "neu entdeckt". Das Fleisch ist fein fettmarmoriert und richtig gebraten sind sie zart und saftig. Perfekt. 


Trinken:
Ich konnte meinen Wasserkonsum deutlich erhöhen! Fällt mir aber nicht ganz leicht. Bin zum alten System zurückgekehrt, schon auf der Arbeit Menge XY zu trinken. Kaffee ist nach wie vor eingeschränkt.


Auf in die nächste Woche - ich bin gespannt, wie es mit der Abnehmerei weitergeht.




Teilen

Kommentare:

  1. Tschakka du schaffst das :o) Wenn die Hormone im Spiel sind nehme ICH immer zu, da sind 300 g Abnahme super gut! Rinderflankensteaks? Real??

    AntwortenLöschen
  2. wird schon, wird schon. Gut Ding braucht Weile und zwanghaft soll's ja nicht sein :-)

    Ich bin auf der Suche nach einer App für's Iphone, die mir die Kohlenhydrate ausspuckt. Kostenpflichtig gibt's einiges, aber die Bewertungen der Apps sind nicht so toll... Hast Du nen Vorschlag/Erfahrung?

    Ich hab auch immer zugenommen, aber ich habe seit einem Jahr keine Gebärmutter mehr. Eine Befreiung in vielerlei Hinsicht ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Hormone? Bei mir bedeutet das bis zu 4 Kilo mehr auf der Waage. ICH HASSE DAS!!! Von daher finde ich 300 gr. ziemlich gut. Ich würde diese Summe auch nicht so einzeln bewerten. Sondern eher den Kontrollzeitraum vergrössern. Denn Dein Körper nimmt ja nicht mehr in dem grossen Tempo ab wie noch vor einem Jahr. Vermutlich hast Du schon Dein ganz persönliches Körperwohlfühlgewicht und jede Abnahme wird jetzt ein zähes, diszipliniertes Ringen um jedes Gramm. Daher würde ich die Wiegetage nicht mehr jede Woche machen sondern nur noch alle 2 Wochen. Nachdem Zeitraum kannst Du die Abnahmen sicher besser bewerten und als solche auch eher erkennen.

    Ich bin seit Januar dabei meine Ernährung umzustellen und mein völlig entgleistes Essverhalten zu korrigieren (ich war kurz vorm zu dick werden) - jaja Du warst der Auslöser. Vieles kann ich jetzt auch verstehen bei Dir und wie schnell ein zuviel an Gewicht zustande kommen kann.

    LCHF ist mir leider nicht so gut bekommen, für mich ist die Insulintrennkost ideal. Ich bin ein Waagenhysteriker, am besten 5 mal am Tag, was Blödsinn ist. Daher bin ich, nach Androhung von Scheidung seitens meines Mannes dazu übergegangen, darauf zu vertrauen das die Kalorienmengen und Nahrungsmittel die ich mir erlauben darf stimmen (ja ich notiere sie pingelig auf fddb) und wiege mich nur alle 2 Monate. Was soll ich sagen, 15 Kilo weg. Ohne großartige Wiegemarathons und Grammzahlnotierung.

    So sehe ich das bei Dir jetzt auch, vertrau drauf - Du mußt den Rest Deines Lebens vertrauen. Klar braucht man Disziplin und muß zählen, darum geht es. Wenn es funktioniert und das ist ja bei Dir der Fall, braucht es nicht unbedingt die wöchentliche Waagenkontrolle, die frustriert. Gib Deinem Körper jetzt Zeit, Gewichtsabnahmen im Stechschrittmodus sind bei Dir Vergangenheit. Das war "Pflicht", jetzt kommt die "Kür" ohne Stress, aber kontinuierlich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uh, ich hätte nie gedacht, dass du Probleme mit dem Gewicht hast!!
      In meiner Vorstellung bist du schlank.
      Gut, bist du jetzt ja wieder.

      15 KILO?

      SUPER!
      Riesenrespekt von mir.

      Dann werde ich die blöden acht ja wohl auch noch packen.

      Löschen
  4. bin schon fündig geworden auf der Fddb-Seite...das sieht recht passabel aus...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. fddb hätte ich dir auch vorgeschlagen.
      Prima, dass es klappt!!

      Ganz liebe Grüße!!

      Sudda

      Löschen
  5. Supidupi!
    Das klingt doch spitze!!!

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Polki.

      Du bist aber auch wieder gut in der Spur, was?

      Löschen
  6. Klar zähmen die 300 g! Vorallem weil Du doch bei "hormoneller Belastung" sonst sogar manchmal zunimmst! Die U 80 kommen bald....
    LG Ida

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch ziemlich zuversichtlich.
      Früher oder später knack ich das!

      Liebe Grüße an dich, Ida!!!!

      Löschen
  7. Hi Suddi...
    Ich drück dir die Daumen für die letzten 8 KG!!! Bei mir sind es auch noch rund 8 Kg, mal sehen wer sie zuerst weg hat :o)
    Ansonsten hab ich aufgeholt, bin dir bis auf 1,4 Kg auf die Pelle gerückt! *freu*
    Also lass uns Gas geben, wir gehen in den Endspurt !!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Verdammt...

      Wann hast du dich so angeschlichen??
      Klasse!

      :D

      Ja, lass uns reinhauen!

      Löschen
    2. Jetzt sag nicht, ich hätte dich nicht gewarnt!!! :o)
      Es sind übrigens nur noch 1,1 Kg (Abnahme 44,5)
      Ich setze schon mal den Blinker links, um den Überholvorgang einzuleiten ... ***grinsganzbreit***

      Löschen
    3. Immerhin blinkst du beim Überholvorgang.

      Frage ist jetzt:

      a) bin ich jemand der, wenn er überholt wird, das Gas bis zum Bodenblech durchdrückt und grinsend voran zieht?

      und

      b) habe ich überhaupt genug PS dafür?

      *lach*

      Ej, müssen wir die Abnahme nicht fairerweise im Verhältnis zur Körpergröße setzen? Du bist doch garantiert viel, viel, viel größer als ich.

      (Netter Versuch, was?)

      Ach wat.
      Wir werden es sehen.

      HAU REIN!

      Löschen
  8. Schätzelein, es gibt furchtbar schicke Regenjacken zum Laufen! ;o) Solltest Du mal drüber nachdenken! Ich habe eine in Pink, eine in Türkis und eine klassisch in Schwarz! Ist klar, die müssen alle getragen werden.. ;o) Und übrigens: Laufen bei leichtem Regen ist eigentlich echt fein, weil man nicht so furchtbar schwitzen muß..

    Die Steaks klingen verdammt lecker! Wo kaufst Du die ein? Metzger? Online? Supermarkt??

    Ich drück Dir die Daumen für die letzten 8 Kilo. Ich bin bei Dir, lese und begleite Dich dabei! Daumen hoch, die schaffst Du ganz EasyPiesy! Ist doch klar!!

    LG
    Chillie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, die gab es bei Ed*ka und sie waren sehr lecker. Habe ich vorher noch nie gehört! Darum werde ich mich heute noch damit eindecken, bevor die Pracht wieder aus der Theke verschwindet.

      Mariniert auf dem Grill stell ich mir die traumhaft vor.

      Ja, ich weiß, dass du da bist.
      Und das tut gut!

      Löschen

Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar freigeschaltet wird, weil ich mich für "Handarbeit" entschieden habe.

Ich danke für dein Verständnis und deinen Kommentar!