Freitag, 22. Juni 2012

Durch die Finger...

Habt ihr das auch, dass ihr die Hände vors Gesicht zieht und nur vorsichtig durch die Finger schaut, wenn beispielsweise ein Film zu spannend oder gruselig wird?

Man will sehen und irgendwie auch gar nicht.
Sicherheitshalber den Ton noch ausschalten.

Ähnlich fühlte es sich am Anfang so manches Mal beim Gang auf die Waage an.
Erstmal vorsichtig durch die Finger.

Das war mal.
Jetzt bin ich Fortgeschrittene...
Dabei habe ich mich heute Morgen erwischt.

Ich gehe jeden Morgen auf die Waage, völlig freiwillig.
Und normalerweise verspüre ich keinen Druck dabei.
Das ist zu einer Routine geworden.
Wie Zähne putzen oder Haare kämmen.

Draufsteigen.
Schauen.
Wertungsfrei "aha" denken.
Absteigen.
Anziehen.
Gut ist.

Es gibt Tage, da ahnt man schon, dass das Wiegeergebnis wenig "knusprig" sein wird.
Man ist schließlich nicht blöd.
Weiß doch in der Regel, woher es kommt, nicht wahr?

Will es dennoch wissen und gleichzeitig irgendwie auch gar nicht.

Trotzdem: Face the facts!

Was ist also die fortgeschrittene Steigerung zu "durch die Finger schauen"?

1. Unterwäsche und Schlabberhose anlassen
2. Haare waschen und
3. nass (!) in ein Handtuch packen.
4. Wimpern tuschen (gut, das ist jetzt das Stilmittel der Übertreibung..)
5. Schon zwei Kaffees getrunken (he, das sind immerhin rund 250 g!)

Anschließend stelle man sich der Waage und überlege, wie viel man "dafür" gewichtsmäßig abziehen darf. Wiegt halt alles irgendwie irgendwas. Und wenn man großzügig ist, kann man sich auf diese Weise die Dinge "schönrechnen"

:D

Und dann?

Steht man auf der Waage mit allem Pimpam und stellt fest, dass man erstaunlich wenig auf dem Display angezeigt bekommt. Zieht man Handtuch, nass, Kaffee und Kleidung ab, MUSS da eindeutig im Verhältnis zum Vortag ein Defizit sein.

Überlegte fieberhaft, ob ich mir nun doch die Klamotten vom Leib reißen, die Haare föhnen und mich abschminken sollte, um das "wahre Gewicht" zu ermitteln. Kaffee lässt sich einfach abziehen...

Erschien mir ein wenig albern. Hab ich gelassen.
Selbst Schuld.

Verdammt!







Teilen

Kommentare:

  1. mich frustete das wiegen heute morgen! ich feinstlich futter notiert, alles wunderbar. 12,4gr KH , skaldemann von 1,4..alles bombe. okok, ich gestehe, 2 miniwinzigkleine sahneschnapspintchen gestern abend--->sahne,vodka, aftereight. und ? heut morgen? satte 800gr mehr!egal wo die waage stand!! hallloooooo? was soll das??? das kann doch alles ernstes nicht die strafe für die 2 miniwinzigkleinen schweinereien sein??
    gefrustete grüße
    kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neee.. das kann nicht sein. Das ist TOTAL unlogisch..

      Grübel mal eher über:

      Zyklus, Verdauungsstop, Wassereinlagerungen der Wetterart, unzuverlässige Waage, erkältet, gestern Abend zu spät die Hauptmahlzeit gegessen und sie "lungert" noch in dir rum...

      Viel Leinsamenknäcke gegessen?

      Aber prinzipiell ist Alkohol zu den unglaublichsten Wiegeausschlägen in der Lage. Besser nicht. Und wenn, dann nicht ärgern.

      Löschen
  2. es gab Zeiten, da hab ich sogar die Armbanduhr abgelegt vorm Wiegen (und nein, ich trage keinen dicken, schweren, güldenen Klunker) :-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Joa, ich nenn das auch gern das "WW-Syndrom".

      Wenn immer die gleichen Klamotten angezogen werden (egal, ob Sommer oder Winter) oder in guten Wochen schwerere als in schlechten Wochen. Wenn taktiert wird, welche Schuhe, Unterwäsche besser ist. Schmuck weg (eine zog sogar die Ohrringe aus und packte sie ins Portemonnaie!!) Vielleicht nackig unten drunter...

      :D

      KENN ICH ALLES.
      ALLES SCHON GEHABT!

      Löschen
  3. und die Brille nicht vergessen! meine hat immerhin 14 Gramm!!! *lach*
    (ohne seh ich nix auf der Waage)

    AntwortenLöschen
  4. *grins*

    Ich geh grundsätzlich nackt. Da entfällt die Rechnerei.

    Aber wenn ich "Villeroy und Boch" begrüßt habe gehe ich glatt noch mal *gacker*.

    Es lässt mich aber erstaunlich kalt, wenn die Waage nicht das zeigt was ich gerne hätte. Schon erstaunlich....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist doch schön, dass es dich dann so kalt lässt! Mich irgendwie nicht, obwohl ich vorher immer total entspannt bin und mich auch nicht so oft wiege. Aber im Geheimen erhoffe ich mir ein wahnsinnig tolles Ergebnis :-D

      Hihi...mein "Villeroy und Boch" hat weite Kreise gezogen ;)

      Bei einem unschönen Wiegeergebnis versuch ich mich dann auch immer total doof rauszureden "Jaja...du warst ja heut noch nicht "auf Klo"...daran muss es liegen" xD

      Löschen

Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar freigeschaltet wird, weil ich mich für "Handarbeit" entschieden habe.

Ich danke für dein Verständnis und deinen Kommentar!