Dienstag, 12. Juni 2012

"Po"denlose Frechheit

Nun denn...

Da nimmt man ab.
Schleift und feilt den Körper durch Sport und in letzter Instanz noch skalpellös.

Man kauft sich neue Hosen.
Richtig chice.

Weil man nach dieser langen Abstinenz eine gewisse Sucht nach Klamotten entwickelt hat, kauft man sich das ein oder andere Stückchen.

Verfügt - hallelujah, denkt man, der Sommer kann kommen - über 5 (!!) neue 3/4-Hosen.
Pink, rot, beige, schwarz und dunkelgrün.

Und jetzt?


Die sitzen alle nur dann wirklich gut, wenn sie frisch gewaschen sind!

Also gefühlte Stunde. Danach beuteln sie am Po. Da, wo früher zu viel und jetzt eher wenig. Und rutschen relativ unelegant vom Körper.

Wohlwollende Mitmenschen weisen mich dann gerne darauf hin, dass ich doch mal bitte Hosen in der RICHTIGEN Größe kaufen soll.

Aber das habe ich doch!!
Mit Beratung - entgegen meiner üblichen Vorliebe beim Einkaufen den "Lonesome Rider" zu mimen!
Saßen perfekt.

Und es ist im Übrigen völlig schnuppe, ob C*mma oder C*cil oder V*nilia oder M*xx. Dafür zahlt man wahrlich "gutes Geld"!

Kommt her, ihr Klamottenhersteller.
Ich mach euch fertig!

Demnächst trag ich nur noch Kleider oder Röcke.
Da habt ihr!




Teilen

Kommentare:

  1. ...öhm mal mit nem Gürtel probiert? Wir Moppel verdrängen ja gerne diese eigentlich super praktische Erfindung gerne...
    Und dennoch du siehst wirklich super aus und zum Thema Kleid *volldafürbin*
    viele liebe Grüße Rubinengel

    AntwortenLöschen
  2. Ja, hier auch. Im Spiegel mußte ich letztens feststellen, dass da, wo früher ein Po sass, inzwischen nur noch ein flaches (leider immer noch breites) Etwas "hängt". Sieht das doof aus??? Hätte dafür nicht einfach eine Rulze am Bauch "gehen" können? Nee! So nicht! Jetzt muß ich gegen die Rulze und für den Hintern ackern. Das Leben ist so verdammt ungerecht. Ich trage übrigens mit Vorliebe "Boyfriend", die müssen so "hängen", da muß man nix hochziehen..

    LG
    Chillie

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin auch fuer Kleider und Roecke. Auf jeden Fall!!

    Und bin auch fuer Guertel ;-)

    Bikey

    AntwortenLöschen
  4. Oder Hosenträger *gröööl* (wer den Schaden hat...) aber ist doch immer noch besser als wenn du nicht mehr reinpassen würdest!!!
    siehst übrigens verdammt gut aus auf dem Foto!!!
    Kusje aus Kreta - blauer Himmel, Viel Sonne und 30 Grad! :-*

    AntwortenLöschen
  5. Beim 1. Anprobieren muß es ein ganz klein wenig enge sein, aber nur ein Hauch von ... dann paßt es super nach 2 Stunden. ;)

    AntwortenLöschen
  6. Hosenträger sind auch schick *duckundweg*

    AntwortenLöschen
  7. Kommt mir bekannt vor.
    Im März eine teure Jeans als 50 % gekauft...Wissmach hat dichtgemacht...hui, knalleeng und geht gar nicht, aber ich will doch abnehmen.
    Und dann passte sie prima. 2 Wochen später...nach der Wäsche geht so, Stunde später doof. Das ist dann der Nachteil der 48 Butterpäckchen weniger.
    Irgendwie traurig..hihi...trotzdem cool.
    Aber Kleider und ein kurzer Rock???? Wären doch supi bei dir...UND Farbe, richtig Farbe...finde ich.
    Kirsten, die sich heute ein Top in neonorange (hülfe) gekauft hat und sich toll findet.

    AntwortenLöschen
  8. Brauchst Du Hinternspeck für eine Fett-Transplantation? Ich spende gerne etwas!

    Beim nächsten Mal im Geschäft ausreichend lange probetragen! Ein Stündchen kriegt man dort doch rum. :-)

    Mitleidige Grüße,

    Kati

    AntwortenLöschen
  9. Ach, dann hauen nicht nur mir die eigentlich passenden Hosen ab?
    Was bin ich beruhigt. Männe schimpft schon immer und will mir neue andrehen... Doch die würden ja dann nicht lange passen.
    Ich trage daher fast immer Gürtel. Muss ja nicht jeder wissen, welchen Slip ich heute trage. Reicht schon, wenn Männe meine Liebestöter ertragen muss :D

    AntwortenLöschen
  10. ich habe inzwischen eine hübsche Gürtelsammlung.
    Mein Hintern ist eher so, wie der von der Lopez...der ganze Körper nimmt ab, nur der Hintern bleibt propper (im Verhältnis, wäre sonst gruselig), was den Gatten sehr erfreut, mich beim Blick in den Spiegel (frau sollte sich immer dringend von hinten kontrollieren...mal so nebenbei) zusammenzucken lässt.
    Ich sehe es aber auch nicht ein bei Hosengröße 38 einen "kaschierenden" Blazer zu tragen:-D
    Also Jeans aussuchen, die das Runde hübsch betonen;-)
    Bist du denn eher der Apfeltyp?
    Also schöne Kleider kaufen und einen Haufen Gürtel...oohhhh dann musst du ja schonwieder shoppen...du hast echt ein hartes Schicksal.

    LG

    Kati

    AntwortenLöschen
  11. Jaja... der Mors in der Hose oder eben keinen :O)
    Auch schön sind die Knie, die eine noch sieht, wenn sie schon lange aufgestanden ist.
    Grüße von Oona

    AntwortenLöschen
  12. du musst dir diese knallengen Stretchjeans kaufen, die man kurz über dem Schambein mit einem Gürtel festzurrt, aber natürlich eine Nummer zu klein.

    dann willst du dich eh nicht mehr hinsetzen *hehe* *undweg*

    AntwortenLöschen
  13. Also, ich bin auch für Kleider. Sieht doch super aus! :) Aber bei Hosen heißt das Zauberwort mMn STRETCH! Dann beult auch nix.
    LG, Tanja

    AntwortenLöschen
  14. Was brauchst Du denn Buchsen?
    Wenn ich mir das Foto so ansehe, stehen Dir Kleider doch ganz wunderbar!

    AntwortenLöschen

Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar freigeschaltet wird, weil ich mich für "Handarbeit" entschieden habe.

Ich danke für dein Verständnis und deinen Kommentar!