Samstag, 28. Juli 2012

Leckerlecker - Essensbeispiel aus dem Urlaub

Gab es gestern:

Frühstück:

 3 weichgekochte Eier mit salziger Butter dazu sowie Kaffee mit Sahne

Abend:

Große Menge stundenlang akribisch von Hand geputzte schwedische Pfifferlinge mit unglaublich gutem Kotelett. Ich weiß nicht, was das für welche sind, aber sie sehen aus wie Lummer, haben jedoch außen dran mehr als 5 mm Fettschicht und sind locker 3 cm dick.

Schnell und zackig von beiden Seiten anbraten und dann im Ofen gar ziehen lassen. Das Bratfett mit Wasser ablöschen, eine Menge Sahne dazu und würzen, geniale und einfache Sauce (keine dickliche Mehlpatsche). Unfassbar lecker.


Wir waren den Tag über am Strand und ich hatte - vermutlich temperaturabhängig - tagsüber keinen Hunger.

Teilen

Kommentare:

  1. :-) Sorry, auch wenn es dir weh tat, aber ich musste gerade wirklich lachen, als ich den Kommentar deines Mannes gelesen habe.

    Ich wünsche euch noch einen wundervollen Urlaub!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich ja auch.
      Eben wieder als ich es schrieb.

      Danke!
      Und liebe Grüße!!

      Löschen
  2. Hui... den Schreck kann ich mir vorstellen.
    Dein Mann *lach*
    Jetzt aber ein bißchen achtsamer mit den teuren Teilen.
    Beste Grüße nach Schweden
    Oona

    AntwortenLöschen
  3. Süß, dein Mann...kurz und prägnant...treffend ausgedrückt! Hoffe, es tut nimmer weh und gibt kein Hämatom!!

    Alles Liebe Emma...die dich sehr vermisst! :-))

    AntwortenLöschen
  4. Ahahaha dein Mann is schon echt ne coole Sau :D

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Sudda, irgendwie kam ich heute beim googeln auf deinen Blog und das erste was ich lese: "3 weich gekochte Eier mit ranziger Butter" ? Bei erneutem Lesen stellte ich fest, dass es salzig heißt und ich dachte schon, es handelt sich hier um einen ultimativen Geheimtipp:-) Ich war vor einem oder auch schon länger her Jahren schon einmal auf deinem Blog und du hast ja seitdem wirklich sehr viel bewegt. Gratulation und liebe Grüße Biofee

    AntwortenLöschen
  6. Auweiha! Nu stell Dir ma vor, wenn die Brüste hinten hocken, nä *kreisch* - obwohl ma dann den BH besser zumachen kann wohl...

    Hömma, ich muß Dich getz einfach ma in Arm nehmen und feste drücken. Mir is danach. Du weißt schon, warum!

    AntwortenLöschen
  7. Lecker! Kotlett haben wir auch in vielen Varianten im Urlaub gegessen.
    Mein Mann hat nur den Fettrand abgeschnitten. :-)
    Er meinte, dass wäre zu viel.

    AntwortenLöschen

Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar freigeschaltet wird, weil ich mich für "Handarbeit" entschieden habe.

Ich danke für dein Verständnis und deinen Kommentar!