Montag, 24. September 2012

Dekorativ

Ein recht dekoratives Muster auf der Butter erhält man, wenn man sie im vollen Schweinsgalopp aus perfekter Stolperhöhe auf den grob gewebten Sisalteppich klatschen lässt.

Gleichmäßiges Ergebnis, DAS kann man wohl sagen.

*narf*


Teilen

Kommentare:

  1. ...das würde ich gern sehen.....wo ist das Bild ??

    AntwortenLöschen
  2. Mensch Sudda!
    Es ist doch physikalisch total erwiesen, dass Brot mit Butter oder auch eben nur Butter immer mit der Butterseite am Boden aufklatscht.
    Warum?
    Weil die Butter schwerer ist als das andere Drumherumding.

    Das bedeutet, du hast heute eben einen physikalischen Test gemacht.
    Um die Theorie zu überprüfen.

    Also Frau Prof., alles in Butter!

    *frechbin*

    Lieb grüßt
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Warum Brot immer mit der Butterseite aufdischt liegt an den genormten Tischhöhen. Pure Butter kann fallen aus jeglicher Höhe. Es bleibt Schweinkram :O)
    Butterglitsching
    Sloop gemütlich
    Oona

    AntwortenLöschen
  4. Da siehste nun, wie die Profis immer die tollen Muster in die Butter bekommen!
    :-)

    AntwortenLöschen
  5. Oooooh. Solche Sachen passieren eigentlich nur in der BrotBox xD
    Jetz hat doch mal einer Mitleid mit der armen Butter. Die steht bestimmt unter Schock

    AntwortenLöschen
  6. Die ultimative Lösung für das Butterbrot-auf-Butterseite-fall-Problem wär eigentlich nur eine Katze, der du das Butterbrot auf den Rücken schnallst.

    Was das mit dem Muster auf deiner Butter zu tun hat?... Hmmm

    AntwortenLöschen

Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar freigeschaltet wird, weil ich mich für "Handarbeit" entschieden habe.

Ich danke für dein Verständnis und deinen Kommentar!