Sonntag, 11. November 2012

In meiner Hexenküche...

... passieren gerade spannende Dinge.

Keine Ahnung, wie es damals kam, aber irgendwann einmal hatte ich einem Forenmitglied versprochen, dass ich ein Wurstrezept kreiieren und es "Shenana-Wurst" nennen würde.

Ewig her.
Längst überfällig.

"Shenana" nach dem Nick des Forenmitglieds -  nicht durch die Endung täuschen lassen, es handelt sich um einen Mann.

Statt eines gescheiten Wurstrezeptes dröppelte mir allerdings ein ganz anderes ins Hirn:


DIE SHENANA-TORTE!

Und ebenso wie man sich nicht von der weiblichen Endung des Namens täuschen lassen sollte, sollte man sich hierbei nicht in dem Wort "Torte" täuschen.

Aber lasst euch überraschen.
Tu ich auch.

Ob es was wird, weiß ich nämlich noch nicht.

Entweder folgt nachher hier Rezept und Fotos oder kein Rezept und Fotos des Scheiterns...

Daumen drücken.


Teilen

Kommentare:

  1. Du machst es spannend. Gut!
    UND
    viel Erfolg!

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin seeeeeeeehr gespannt...so oder so.....
    LG Mummel

    AntwortenLöschen
  3. ......war auch nicht so gut.

    Der Mann

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liiiieeebbbessentzug.

      Tse.

      Nee stimmt.
      Das muss überarbeitet werden.

      Die Grundidee war lustig, aber da waren die Tücken der Praxis.

      Mööö..

      Löschen
  4. Ich glaube da war mal etwas mit Rom und mehreren Tagen......
    Wenn ich überlege wie oft bei mir was in die Tonne kommt, weil ich das Zeug noch nicht mal unseren, geschweige denn unseren Nachbarskatzen antun möchte.

    [Singmodus ein]Du bist immer dann am besten, wenns dir eigentlich egal ist
    Du bist immer dann am besten, wenn du einfach ganz normal bist[Singmodus aus]

    Ganz viele Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Und? Spann uns nicht so auf die Folter :o)

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin so gescheitert - ich leck noch meine seelischen Wunden.

    :D

    Kommt aber noch.

    AntwortenLöschen

Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar freigeschaltet wird, weil ich mich für "Handarbeit" entschieden habe.

Ich danke für dein Verständnis und deinen Kommentar!