Dienstag, 20. November 2012

Manche Menschen...

Bislang hatte ich persönlich eher den Eindruck, dass die Diätwellen nach Weihnachten/Sylvester oder aber nach Ostern besonders hoch schlagen.

Weihnachten/Sylvester, weil man dann in der Regel ein Phase intensivster Genüsse hinter sich hat und es dadurch anscheinend leichter fällt, gute Neujahrsvorsätze zu fassen. Ostern, weil es dann ja wärmer wird, die leichtere Bekleidung aus dem Schrank kommt (*weiaweia*) und es auf den Sommer(urlaub) zugeht (*kreisch*).

Merkt man übrigens sehr, sehr intensiv in den Sportkursen.

Mir ging es übrigens früher nicht anders.
Natürlich nicht, bin auch nur Mensch.

Aber die Vorweihnachtszeit?
Warum gerade jetzt?

Gerade rund um Weihnachten ist es für viele doch besonders schwierig.
Außerdem ist man - wegen der Temperaturen - doch relativ gut verhüllt.

Mich beschleicht das Gefühl, dass im Moment sehr viele wirklich verzweifelt sind. Sie fangen die eine Methode an, um sie nach nur wenigen Tagen abzubrechen und sich ebenso desperat/euphorisch in die nächste zu werfen. Da spürt man richtigen Druck. Es werden Wunder erwartet, wie sie sonst nur in manchen Magazinen versprochen werden.

Was mich dabei frustriert, ist, dass sich ganz oft noch nicht mal im Vorfeld informiert wird.

Beispiel:

Ich erhalte eine Mail (leicht abgewandelt):

"Hallo Sudda,

ab heute möchte ich auch LCHF ausprobieren. Ich habe ALLES gelesen, was darüber zu finden ist. ALLES."

Bis hierher doch ganz nett, oder? Wobei ich eine persönlichere Einleitungsform schon nett gefunden hätte.

"Ich muss unbedingt abnehmen. Am liebsten 20 kg. Ich wiege 75 kg. Aber mir würde es reichen, wenn ich bis zur Hochzeit meiner besten Freundin in vier Wochen schon mal 10 kg weg hätte."

Öh.
LCHF ist keine Crashdiät.

"Kannst du mir mal so für zwei Wochen aufschreiben, was ich essen soll?"

Nein.
Kann ich nicht.

1. weiß ich nicht, was sie gerne mag.

2. EIGENVERANTWORTUNG!!

3. hab ich wirklich besseres zu tun, als mir Pläne für zwei Wochen für eine wildfremde Person auszudenken, die noch nicht mal nette Einleitungsworte findet.

"Ist es bei LCHF eigentlich besser MORGENS oder ABENDS Nudeln und Kartoffeln zu essen??"

Kopf -> *karbautz* -> Tisch

Ähm. Ich denke sie hat alles gelesen???

Ich antworte ihr das, was ich oben schon aufgeschrieben habe, ergänzt um die Frage WO und WAS sie über LCHF gelesen hat, da mir das mit den Nudeln und Kartoffeln.. also nun... ihr wisst... ein wenig ungewöhnlich vorkommt.

Ich erhalte KEINE Antwort.

Falsch:
Ich erhalte ZUNÄCHST keine Antwort.

Etwa zwei Wochen später.
Darin steht:

"Ich will dir nur sagen, dass ich kein LCHF mehr mache. Ich habe drei Kilo ZUGENOMMEN. LCHF ist totale Scheiße. Das funktioniert gar nicht."

Ehrlich?
Da fällt mir nichts mehr ein.

Ich helfe echt gerne, aber manchmal verschlägt es einem wirklich die Sprache.




Teilen

Kommentare:

  1. Oha, das ja n epic fail. Kartoffeln und nudeln. Da hätt ich mich auch informieren wollen 'wo' sie denn 'alles' darüber gelesen hat. Das Ärgerliche daran ist aber dass damit die 'Sache an sich' also LCHF madig gemacht wird, denn die Erfolgsgeschichten verbreiten sich blöderweis weitaus weniger als solche von dir Geschilderten Geschichten. Schade eigentlich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Antwort hat sie mir nie gegeben. Leider. Denn das wäre wirklich interessant gewesen.

      Meinst du echt, dass Negativgeschichten härter durchschlagen? Ich dachte immer es sei genau anders herum. Hmmm..

      Liebste Grüße!!

      Löschen
  2. Wie meine Freundin J. schon sagte: "80 % der übergewichtigen Menschen haben eine mehr oder weniger starke Eßstöung. Díe anderen (in der WW-Gruppe) sind einfach zu blöd sich vernünftig zu ernähren."
    "Wie? Ein Crossaint hat Fett??" *staun*

    Gut, dass Du da keine Kraft hingibst. Also an die Schreiberin. Allein schon die Anforderung mal eben ´nen Plan zu schreiben.

    Grüße
    Oona







    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie recht Deine Freundin J. hat!!! :)
      Einfach auf den Punkt gebracht!

      Löschen
    2. FIND ICH AUCH!

      Joa... so zwei Wochen Plan dauert ne Weile. Vor allem, wenn es passen soll. Und hinterher hätte ich dann vielleicht noch zu hören bekommen, dass man dasunddas nicht mag und dasunddas nicht verträgt.

      Löschen
  3. *autsch*
    da hat wohl jemand ein dickes Brett vorm Kopf, oder?
    So auf Augenhöhe ;)


    Liebe Grüße
    Shiri

    AntwortenLöschen
  4. Doch!

    Eines fällt mir ein...




    AAAAAAAAAAAAAAAAAARGHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH

    AntwortenLöschen
  5. Sudda, was für eine Frechheit! Manche Menschen sind wirklich unverschämt und dreist.. :-(
    Du bist wirklich sooo hilfsbereit hier in deinem Blog und bestimmt auch per Email. Aber das geht echt zu weit.
    Was sollst du eigentlich noch machen? Essenspläne erstellen, einkaufen und vielleicht noch zum Kochen bei den Leuten vorbeikommen? ;-)
    Nee, nee... Nicht ärgern, nur wundern!

    Es kann aber auch passieren, dass man helfen will, sich Gedanken macht und hilfreiche Kommentare schreibt. Und die werden nicht einmal veröffentlicht, sondern gelöscht!
    LG Heike :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Per Mail klappt es im Moment nicht so gut.

      *rotwerd*

      Das hat aber was damit zu tun, dass ich so wenig Zeit habe, dass mir schon der Schädel rauscht und generell viel Druck.

      Wenn ich aber Mails schreibe, möchte ich das mit voller Konzentration machen, denn sehr oft bekomme ich wirklich lange herzensgefüllte Mails und es wäre gemein, wenn ich das mit nem Zweizeiler abspeisen würde.

      Aber dann... dauert es viel zu lange, was auch total gemein ist.

      Ist nicht so einfach.

      Echt?
      Kommentare gelöscht?
      War dann wohl nicht das, was man lesen wollte...

      Kritik tut oft weh, aber damit muss man umgehen. Es sei denn der Ton ist richtig unverschämt und unter der Gürtellinie. Da habe ich dann auch schon DEL gedrückt.

      Grüßis

      Löschen
  6. Tja, die lieben Leute...
    Wenn es Dich beruhigt - es geht nicht nur Dir mit "Diät-Rezepten" so. Wie oft werde ich irgendwas per Mail / Kommi gefragt (Wo hast du XY gekauft? Kann ich von den Kosmetiktaschen, die Du bei Dawanda verkaufen willst, ein Schnittmuster haben? Umsonst natürlich! Verschenkst Du Deine Seifen auch?) und mag nur mit den Ohren schlackern... Meist sind es wildfremde Leute, die solche Fragen stellen und ich kann mich freuen, wenn sie wenigstens noch eine Anrede für mich parat haben. Inzwischen beantworte ich sowas gar nicht mehr (wenn ich es früher getan habe, kam selten mal eine Antwort zurück) - und meinetwegen sollen diese Menschen mich für arrogant halten. Ich halte sie für unhöflich - ätsch!

    Die Blog-Leser und -Freunde, mit denen ich näheren Kontakt habe, kommen auf solche Ideen lustigerweise gar nicht. D.h. natürlich wird man hie und da was gefragt - ich tu´s im Gegenzug ja auch - aber es ist immer verbunden mit einer netten kleinen Konversation und einem Dankeschön.
    Höflichkeit ist für mich auch im Internet ein Muss!

    Apropos Frage: WANN TRINKEN WIR UNSEREN NÄCHSTEN KAFFEE????????? :)

    Grüßle von der Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht im Ernst, oder?

      *staun*

      Ich denke mal, dass könnte "die Tage" noch was werden. Ich ruf dich mal an. Okidoki???

      Löschen
    2. Britta das ist mir auch schon oft passiert, als ich noch viel und oft Wolle gefärbt habe ;O) Nicht aus der Ruhe bringen lassen...
      Was ich aber immer gerne gemacht habe und auch noch mache ist Tauschen gegen andere schöne und Handgemachte Dinge ;O)
      Lieben Gruß
      Mona

      Löschen
    3. @Sudda: Jajajajajajaja! *freu* Aber erst mal gesunden, ja?! Ich hab keine Zeit zum fliesenzählen! ;) Lust schon gar nicht!

      @Ramona: Nö, das bringt micht nicht mehr aus der Ruhe. Das bringt mich zum lachen. Über arme Würstchen. Tauschen, ja, das mach ich auch gerne und wie die Gelegenheit sich bietet.

      Löschen
  7. Ich kann nur Kopfschüttelnd vor meinem Laptop hocken... das sind so Menschen die meinen sie nehmen Ab vom Lesen (naja wenn sie denn gelesen hätte) Da ich als Pasta Junky nicht der Fan von LCHF bin ist eine Sache aber ich habe trotzdem abgenommen,aber nicht in vier Wochen,schön wäre es aber wir sind ja nicht bei Wünsch dir was...
    Lass dich nicht Ärgern ;O) Immer brav Lächeln und Denken "Du kannst mich mal"
    Liebe Grüße
    Ramona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hing mein Lächeln allerdings schon etwas schief...

      Jedem seinen Weg - aber bitte gut informiert.

      Ich drück dich!

      Löschen
  8. Die Schreiberin kommt im Leben weiter, definitiv :o) Ich hätte so gern dein Gesicht bei den Mails gesehen GRINS

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Sudda,

    ich bin nicht gehässig, aber wenn die "Gute" drei Kilo zugenommen hat, dann hat sie es nicht besser verdient. So.

    Ich hatte mal eine Arbeitskollegin die gesundheitliche Probleme hatte.
    Die Tipps die ich ihr gegeben hatte, fand sie gut. Sie hat sich auch alles dazu geholt. Einige Zeit später machte sie mich an, warum es nicht geholfen hätte.
    ????
    Keine Ahnung.
    Aber dann war ich bei ihr zu Besuch und fand die Medizin unangetastet auf dem Regal stehen.
    Naja, dem Regal hat es wohl geholfen.

    Liebe Gruße
    Minze

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch nicht schlecht!

      Ich finds blöd, wenn man sich selbst echt Gedanken gemacht hat und dann auf diese Weise enttäuscht wird. Da kann man echt die Lust verlieren.

      Wenn ich nicht gleichzeitig aber so viele hätte, denen ich weiterhelfen konnte - und es geht ja bei denen, die mich anschreiben, beileibe nicht immer nur um LCHF - würde mich das richtig treffen.

      Grüße an die NichtZimtMinze...

      Löschen
  10. Für dich ist es vielleicht ärgerlich aber ich muss echt schmunzeln. Das solltest du auch. Lass dich nicht ärgern denn es gibt für eine solche Mail bestimmt eine ganze Menge von anderen positiven Ereignissen!

    Liebe Grüße

    Madi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist ganz, ganz selten.

      Meistens bekomme ich - ne, Madison?? - total liebe Mails, worüber ich mich extrem freue.

      So lange das wirkliche Exoten sind, ist das auch irgendwie erträglich.

      Grüße an dich!!

      Löschen
  11. Liebe Frau LCHF-Diätberaterin Sudda von Sudda, ich habe keinen Bock auf Eigenverantwortung, 'nen dicken Hintern und will nix dafür tun aber wille sweg haben, kann ich das bei ihnen per Mail auch abgeben?

    Und ich gebe Schnmitt's recht, Du willst gar nicht wissen WAS die Leute alles wissen wollen. Anrede? Fehlanzeige, höflich schon mal lange nicht.

    O-Ton:"Ich will für meine Mutter genauso einen Advetskranz basteln wie ihr grüner, was brauche ich dazu und wo kann ich das kaufen?"

    O-Ton:" Meine Tochter wird eingeschult und ich suche nach so einer Schultüte wie die ihrige mit den Rosen, könnten sie mir schreiben, wie sie die machen?"

    Beliebig zu verlängern die Liste an Unhöflichkeiten und Dreistigkeit.

    Auch schön:" Was kostet der Adventskranz?"

    Ja, an solche Menschen gebe ich gerne mein mühevoll erlerntes Fachwissen weiter mit dem ich mein Geld verdiene und an solche Menschen verkaufe ich auch gerne meine Sahcen ... echt jetzt .... *ironiemodusoff*

    Haks ab, sie wird nicht die letzte ihrer Art gewesen sein. Verbuch es unter: Gottes Zoo hat viele Tiere ;).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unglaublich!
      Antwortest du dann überhaupt???

      Joa, das wär was. Übergewichtversand bei Mail. Manches Mal denke ich wirklich, dass bei einigen Menschen im Hirn das Motto "Dusch mich, aber mach mich bloß nicht nass" abläuft.

      Löschen
    2. GOTTES ZOO HAT VIELE TIERE... Das ist genial!

      *notier*

      Löschen
  12. So ein Verhalten ist ja in Foren auch gang und gäbe. Man gibt ausführliche Antworten und bekommt oft nicht mal ein Danke, geschweige denn eine Rückmeldung zurück. Gottlob gibt es aber auch noch die "Guten", sonst würde das Helfen gar keinen Spaß mehr machen.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin heilfroh, dass mir sowas höchst selten passiert. Ich moderiere ja auch im LCHF.de/forum und auch dort kommt sowas kaum vor.

      Und dennoch nervt es total.
      Richtig dolle.

      Grüße an dich!!

      Löschen
  13. Uaaaah...da bleibt einem ja nicht mehr viel übrig, als laut zu lachen oder sich feste mit der geöffneten Handfläche vor die Front zu hauen. :-D
    Sachen gibts...



    *BesserwisserModusAn* SyLVESTER ist übrigens der hier http://www.dan-dare.org/FreeFun/Images/CartoonsMoviesTV/Sylvester2.jpg oder der hier http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/a/a4/Sylvester_Stallone_2012.jpg/220px-Sylvester_Stallone_2012.jpg.
    SiLVESTER ist nämlich der letzte Tag des Jahres :))) *BesserwisserModusAusUndSchnellWegduck*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *BesserwisserModusAn* SyLVESTER ist übrigens der hier http://www.dan-dare.org/FreeFun/Images/CartoonsMoviesTV/Sylvester2.jpg oder der hier http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/a/a4/Sylvester_Stallone_2012.jpg/220px-Sylvester_Stallone_2012.jpg.
      SiLVESTER ist nämlich der letzte Tag des Jahres :))) *BesserwisserModusAusUndSchnellWegduck*
      ___________________________________

      Ich hab' jetzt ein deeermaßen fettes Grinsen im Gesicht, weil ICH mich nämlich die ganze Zeit brav auf meine Fingerchen gesetzt habe... :-D

      Ach übrigens, Sudda... das mit dem Kochen bei "anderen Leuten" wäre doch gar keine so schlechte Idee, wenn man davon leben könnte, oder? Bei mir musst du aber nicht, ich koche ganz gerne ;-) - was ist denn eigentlich aus dem "Riesenburger" im Backofen geworden, hast du das noch mal versucht?

      Gruß
      von
      Claudi

      Löschen
    2. Näää, wat bin ich froh, dass ich euch habe. Sonst müsste ich ja doof sterben.

      :D

      Danke, ihr Schnuckis.
      Ich krieg euch noch!
      Ich schwör!

      *lach*

      Der zweite Burgerversuch ist noch nicht gelaufen.. Kümmere ich mich die Tage drum.

      Grüßis

      Löschen
    3. Ich bin 100% davon überzeugt,dass du mich noch kriegst. Ohoh :)

      Löschen
  14. Wahrscheinlich hat sie zur Sicherheit morgens und abends die Kartoffeln und die Nudeln...
    *duckundweg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, bestimmt. Denn LCHF funktioniert nämlich nicht und ist shice!

      *rolleyes*

      Löschen
  15. Ja, sie hat bestimmt LCHF mit Kohlenhydraten gemacht. HCHF, das ist bestimmt super gesund *kicher*

    Leider ist der Druck auch vor Weihnachten immer ziemlich hoch. Man sieht die Familie (vor denen man sich so gut schaemen kann, wenn man zugenommen oder nicht abgenommen hat), man geht aus, man moechte so gerne in diese schicke Kleid fuer die Sylvesterparty passen. Also ist die Loesung: Crashdiaet vom 1. Dezember bis 24. Dezember. Voll fressen vom 24. abends bis 31.12. abends und dann wieder Crashdiaet ab 1.1. , dann mit Sport, neue Laufschuhe, neue Kurse... dieses Mal bis zum wahrscheinlich 15. Januar :D

    Nicht, dass ich sowas JEMALS gemacht haette *floet*


    Bikey


    PS: Wie jetzt, Croissants haben Fett?! Echt????

    AntwortenLöschen

Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar freigeschaltet wird, weil ich mich für "Handarbeit" entschieden habe.

Ich danke für dein Verständnis und deinen Kommentar!