Mittwoch, 29. Februar 2012

Skaldeman-Buch für LCHFler

Habe ich eben im LCHF.de-Forum erfahren...

Es gibt ein erstes Skaldeman-Buch auf Englisch. 
Der mit dem Skaldeman Ratio!

Käuflich bei Amazon.
Klick drauf, wenn du magst:

"Lose weight by eating"

Ich nehme an, dass das die englische Version des Buches "Ät dig ner i vikt" ist.
Hab ich und mag ich.
Es hat mich auf meinem Abnehmweg begleitet und treue Dienste geleistet.


Gut zu lesen, kein hochwissenschaftlicher Schnickschnack (jedenfalls in der schwedischen Version). Ein gutes Basiswerk für Anfänger und alle, die es mal ausprobieren wollen.

Teilen

LCHF-Gemüseinputmöglichkeiten




Von einem mir wichtigen  Menschen bekam ich vor einigen Wochen folgenden Kühlschrankmagneten zugeschickt:





Erst habe ich richtig gelacht.
Dann habe ich nachgedacht.

Stimmt nicht ganz.
LCHF ist nicht zwingend die "Fleischesserernährung".

Selbst esse ich zum Beispiel extrem viele Eier (da gehen etwa 20 pro Woche drauf zur Zeit) und ich sehe zu, dass ich am Tag nicht über 70 bis 110 g Eiweißaufnahme komme (1 - 1,5 g pro Kilo Normalgewicht). Und diese Eiweißaufnahme entspricht den gängigen Empfehlungen, nicht nur seitens LCHF.

Ich esse recht viel Gemüse.

"Moment mal", denken jetzt bestimmt einige von euch, "die essen doch nur ganz wenig Kohlenhydrate und Kohlenhydrate stecken auch im Gemüse!".

Stimmt vollkommen.

Aber ich esse rund 20 g KH am Tag und da ich sämtliche mehligen, zuckrigen, stärkehaltigen, kartoffeligen, blablabla Produkte aus meiner Ernährung gestrichen habe, die die wirklichen KH-Schleudern sind, bleibt mir doch eine Menge Spielraum, um mein Essen "farbenfroh" zu gestalten.

Da ich in den letzten Tagen begonnen habe, Milchprodukte weitestgehend zu streichen (außer ein wenig Käse hier und da sowie Butter, sofern man sie zu den Milchprodukten zählen möchte und nicht zu den Fetten), kann ich mich gemüsetechnisch voll austoben, denn die meisten Milchprodukte stehen Gemüse kohlenhydrattechnisch in nichts nach...

Ich hab mir mal Kikilulas KH-Liste gegriffen und ein wenig gebastelt. (Daten natürlich wie immer ohne Gewähr).

Es folgt eine Aufstellung der Gemüse- und Obstsorten, die unter 5 g KH pro 100 g Menge liegen. Dahinter steht die konkret enthaltene KH-Zahl in Klammern.

Dann zückte ich eigens für euch den Taschenrechner und kann nun präsentieren, wie viel man von diesem Obst/Gemüse essen KÖNNTE, um meine Tagesration von 20 g KH zu erreichen.

Sehr theoretisch, ich weiß, denn natürlich isst man nicht nur eine Sorte am Tag.

Außerdem ist anzumerken, dass ich in meiner KH-Tagesration wirklich niedrig liege. LCHF heißt nicht automatisch, dass man so niedrig liegen muss. Es kommt ein wenig auf die eigene KH-Toleranzgrenze an und auch darauf, ob man abnehmen möchte oder nicht.

Ich nehme bei meinem jetzigen Gewicht eben nur ab, solange ich UM oder UNTER 20 g KH am Tag liege. Also circa natürlich.

Die Lebensmittel, von denen ich mehr als 1 kg essen könnte, habe ich markiert.

Und?
Esst ihr so viel Gemüse?


Artischocken (5g KH) – 400 g
Auberginen (4g KH) – 500 g
Avocados (0,4 g) – 5.000 g 
Bambussprossen aus der Dose (5g KH) – 400 g
Bleichsellerie (1g KH) – 2.000 g 
Blumenkohl (1,6g KH) – 1.250 g 
grüne Bohnen (3,2g KH) – 625 g
Brokkoli (1,9g KH) – 1.053 g 
Champignons (0,6g KH) – 3.333 g 
Chicoree (2,3g KH) – 870 g
Chinakohl (1,6g KH) – 1.250 g 
Eisbergsalat (1,6g KH) – 1.250 g 
Endivien (0,3g KH) – 6.667 g 
Feldsalat (0,7g KH) – 2.857 g 
Fenchel (2,2 g KH) – 909 g
Grünkohl (1,6 g KH) – 1.250 g 
Gurken (1,8g KH) – 1.111 g 
Kohlrabi (2,8g KH) – 714 g
Kopfsalat (1,1g KH) – 1.818 g 
Kürbis (4,6g KH) – 435 g
Lauch/Porree (2,5g KH) – 800 g
Mangold (2,9g KH) – 690 g
Möhren/Karotten roh (4,8g KH) – 417 g
Gelbe Paprikaschoten (4g KH) – 500 g
Grüne Paprikaschoten (2,8g KH) – 714 g
Pfifferlinge (0,2g KH) – 10.000 g 
Radiccio (1,5g KH) – 1.333 g 
Radieschen (2,1g KH) – 952 g
Rettich (1,9 g KH) – 1.053 g 
Rhabarber (3g KH) – 667 g
Romanasalat (1,6g KH) – 1.250 g 
Romanesco Kohl (2g KH) – 1.000 g 
Rosenkohl (2,3g KH) – 870 g
Rotkohl roh (2,6g KH) – 769 g
Sauerkraut (1,6g KH) – 1.250 g 
Schalotten (3,3g KH) – 606 g
Schwarzwurzeln (1,4g KH) – 1.428 g 
Sellerieknollen (2,2g KH) – 909 g
grüner Spargel (2g KH) – 1.000 g 
weißer Spargel (1,4g KH) – 1.428 g 
Spinat (1,1g KH) – 1.818 g 
Steinpilze (0,3g KH) – 6.667 g 
Tomaten (2,6g KH) – 769 g
Weißkohl (3g KH) – 667 g
Wirsingkohl (1,7g KH) – 1.176 g
Zucchini (2g KH) – 1.000 g 
Zwiebel (4,8g KH) – 417 g

Brombeeren (2,7g KH) – 740 g
Himbeeren (4,8g KH) – 417 g
Teilen