Freitag, 6. Juli 2012

Trial and error

Kräuterbutter machen.
Kein Problem.

Man nehme Butter, packe sie in ein hohes Rührgefäß.
Ernte diverse Kräuter, wasche und hacke sie fein.
Füge sie zur Butter hinzu.
Als nächstes stelle man im Standmixes aus Knoblauch und Olivenöl ein feines "Knoblauchölpüree" her und gebe einige Esslöffel oben auf die Butter-Kräuteransammlung.

Aus den Tiefen der Küchenschublade greife man sich als nächstes ein handelsübliches Handrührgerät (Normalomixer eben), positioniere ihn in der Butter, halte die Schüssel gut fest und starte ihn.

Halte sie fest!

Ich sagte:
FEST-HAL-TEN!

Capice?

Nein?

Gut, selbst schuld.

Habt ihr eigentlich eine lei-ses-te Ahnung davon, wie weit Kräuter, benetzt mit Knoblauchölpüree, fliegen können, wenn sie mit enorm U/min beschleunigt werden?

Oder wie gut sie anschließend auf Fliesenspiegel, Küchenfronten, Elektrogeräten und Holzdielenboden kleben?

Nein?

Seid froh!

ICH weiß es jetzt.


Teilen