Dienstag, 12. Februar 2013

Kuschelkurs

Der rheinischen 5. Jahreszeit entsprechend, waren heute deutlich weniger Teilnehmer im Kurs. Da konnte ich ganz andere Geschütze auffahren als sonst...

Aufwärmung:
Gegenseitiges Befechten mit Poolnudelstücken.

Herrlich, wenn erwachsene Frauen wild fuchtelnd und quiekend durch die Halle springen und alles geben, um dem anderen eine zu verpassen. Das tut nicht weh, aber man wird Unmengen an Energie los. Nach etwa 5 Minuten hat man Schnappatmung und quasi Nahtoderfahrungsvibrations.

Dazwischen recht normal und am Ende Massage mit den Poolnudeln, sowohl klopfend als auch mit Druck über den Körper rollend.

Mooaaahhh... ich bin SO tiefenentspannt.
Echt.

Jetzt Füße hoch - es war ein sehr anstrengender, hetziger Tag.




Teilen

Kommentare:

  1. Das stelle ich mir wirklich lustig vor! Tolle Idee. :)))

    AntwortenLöschen
  2. tiefenentspannt hört sich gut an. Was ist eigentlich mit deiner Sudda Zeit geworden? Machste die? Und wie?

    AntwortenLöschen
  3. Hört sich nach einer gelungenen Mischung an ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Das war doch das Vernünftigste seit langem... ;)
    Klingt nach ganz tollem Selbsterfahrungsspaßkurs, solltest Du kultivieren und dann organisieren wir Dir damit auch einen Workshop in Ffm, was meinste? Kuss!

    AntwortenLöschen

Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar freigeschaltet wird, weil ich mich für "Handarbeit" entschieden habe.

Ich danke für dein Verständnis und deinen Kommentar!