Freitag, 8. Februar 2013

Persönliche Bestleistung!



Aus dem Bett hochgeschreckt:

07:49 Uhr

Auf der Arbeit angekommen:

08:14 Uhr

Mit zusätzlichen Erschwernissen wie Hund wässern und füttern sowie Mülltonne rauszerren...

Fragt nicht, nein, fragt nicht...


Teilen

Kommentare:

  1. Hossa! So kommt das Blut frühmorgens schon in Wallung. Respekt für das irre Tempo!

    AntwortenLöschen
  2. Wäre jetzt noch interessant zu wissen, wie weit der Weg zur Arbeit ist!

    Hoffe, der Rest des Tages wird entspannter für dich!

    die Andi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 4,3 km.

      :)

      Joa, das hoffe ich auch.
      Danke.
      Dir auch einen schönen Tag.

      Löschen
  3. Wow, super Leistung. Du wirst immer besser ;-). Nächste Woche fällst aus dem Bett und sitzt im Büro ;D

    Ja, sorry mir gehts nicht andrs. Muß schon langsam lachen wenn ich das bei Dir lese. Ich komme zur Zeit auch schwer aus dem Bett.

    LG
    Sandymaus

    AntwortenLöschen
  4. Ich hasse Tage die so anfangen, bei mir ist dann meist den ganten Tag lang der Wurm drin.

    AntwortenLöschen
  5. Respekt! Mir passiert das auch immer wieder.
    Wecker klingelt um 9, wird bis 9:35 ignoriert nur um dann wie von ner Tarantel gestochen aufzuspringen weil die Fahrgemeinschaft um 9:45 fährt egal ob man da ist oder nicht... Ergebnis: Haare nich gekämmt, kein Kaffee, nur die Hälfte der erforderlichen Unterlagen dabei... an Hunde füttern und Müll rausbringen ist gar nicht zu denken...

    ;)
    lg Angelina

    AntwortenLöschen
  6. Aber komplett angezogen bist Du schon?

    AntwortenLöschen
  7. Herzlichen Glückwunsch, liebe Sudda! TGIF!

    (Was sagst du dazu: Ich steh manchmal gar nicht erst auf und bin schon bei der Arbeit....
    Neeein, natürlich nicht so. Einfach nur Augen auf, Laptop an und auf geht's! Grrr...)

    LG
    B.Bee

    AntwortenLöschen
  8. Herrschaftszeiten, das ist schnell!! Und ich dachte immer, ich wäre Morgens schnell fit...;-)

    AntwortenLöschen
  9. Wo waren denn deine 2 zweibeinigen Wecker? Wollten die mal deine Schnelligkeit testen? Oder dachten sie du hättest heute wieder frei?
    Die hatten doch nicht etwa schulfrei? ;-)

    LG
    nashua

    AntwortenLöschen
  10. Piep piep: Bitte Vorsicht Autofahrer, auf der L123 zwischen H und W kommt Ihnen eine flying Sudda entgegen. Bitte überholen Sie nicht, fahren Sie äußerst rechts und starren sie nicht in die reichlich vorhandene Landschaft, sonst verpassen Sie das nächste Schlagloch und landen mitten im Dreck...Piep

    AntwortenLöschen
  11. Ich hoffe, dass Du mittlerweile die Zähne geputzt hast...
    Herzlichst
    Oona

    AntwortenLöschen
  12. Ich hab auch verschlafen , du warst aber definitiv schneller.

    Herzliche Grüße
    ganga

    AntwortenLöschen
  13. Sag nicht, Du hast jetzt auch noch ne Zeitmaschine erfunden! Haha, krass! :)
    LG, Tanja

    AntwortenLöschen

Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar freigeschaltet wird, weil ich mich für "Handarbeit" entschieden habe.

Ich danke für dein Verständnis und deinen Kommentar!