Montag, 18. Februar 2013

Super-GAU am Morgen

Wessen Laptop springt ohne Grund nicht mehr an?

Das Laptop, das noch kein Jahr alt ist?

Wer hat die gesamte Arbeit des Wochenendes nicht extern gespeichert, weil sie es vergessen hat?

Leute, jetzt gehe ich echt mal in meinen Kaffee weinen.
Ich bin fertig mit den Nerven.
Aber richtig.


Teilen

Kommentare:

  1. SCHIETE !!!!
    ach ach ach...
    das ist echt schlimm
    Ich hoffe, jemand kann noch was retten.

    Ich umarme Dich zart!

    Herzlichst

    Oona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hoffe ich auch.
      So viele Stunden.

      SHICE!!

      Danke, Umarmung kann ich gerade richtig brauchen.

      Immerhin habe ich noch einen zweiten Rechner, sonst wäre ich jetzt völlig aufgeschmissen, denn bis das Laptop repariert ist...

      Löschen
  2. Oh! Sudda, ich geb zu, dein Montag ist scheißiger als meiner! Obwohl ich bisher grad dachte, das könnte kaum zu toppen sein.
    Vielleicht kriegste das Läppi doch noch irgendwie angefunzt?!?!?
    Dickes Drückerle!

    AntwortenLöschen
  3. Hab ich Sonntag gesschrieben? Oder Montag? Mann, ich bin völlig neben der Spur!

    AntwortenLöschen
  4. Aso: eine schlaue Person riet mir mal während meine Uni-Examens-Arbeit, als Inka 20 Seiten von 50 weg waren, weil ich Cola loght über mein damaliges Acer gekippt hab (war ganz großes Kino!), alle wichtigen Daten immer in eine mail zu packen und an sich selbst zu senden (wenn man ein webmail Konto hat. So ist man unabhängig von Festplatten und co.
    (Ich habs trotzdem nie gemacht)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch. Genau das habe ich auch immer gemacht. Nur ausgerechnet Samstag und Sonntag nicht. Wann sonst?

      Ich schlaue Frau hab ja auch ne Dropbox. Wäre nett, wenn man sie nutzen würde.

      Ich reg mich so auf. Wehe, ich krieg meine Festplatte nicht wieder. Das war so viel Arbeit. I flipe out. No contenance left.

      *hoil*

      Löschen
  5. meiner...ja auch ich hatte einen laptop, der einfach nicht wollte, reparatur und trotzdem immer wieder aussetzer...wohl ein montagsmodell ;))...
    liebe grüsse und gute nerven wünsche ich dir
    lee-ann

    AntwortenLöschen
  6. Es gibt ein Programm, das speichert automatisch alle Daten deines PC auf die externe Festplatte, sobald du den PC runterfährst. Die externe FP muss dafür aber immer mit dem PC verbunden sein. Sie wird auch gemeinsam mit dem PC gestartet. Das heißt man braucht sich nie darum kümmern. Die externe spiegelt die Hauptfestplatte. Bei einem festen Arbeitsplatz ist das super, wenn du aber dein Läppi als Schleppi nutzt, dann ist es leider sehr lästig immer noch eine externe FP mit zu schleppen.

    Deine Daten sind ganz sicher noch auf deiner Festplatte im Laptop. Du hattest ja nicht während des Arbeitens einen PC Zusammenbruch. In einem kleinen Computerladen, wo sie PC reparieren, ist das für die bestimmt ein Klacks.
    Atme dreimal tief durch und hol dir das Branchenbuch.

    Pass auf, alles wird gut. Beruhige dich wieder. Das passiert dir sicher niemals wieder.

    Umärmelung,
    nashua

    AntwortenLöschen
  7. Getz ich auch mal, du musst es auch nicht veröffentlichen.
    Ich bin der Volker, der mit Svenja 2011 in Schweden war. Ich lese schon seit JahrEN begeistern mit und ziehe den Hut vor deiner Leistung!

    Problem Notebook, einen Versuch ist es wert:
    Strom ab, Akku raus... und trotzdem dann an die 10 Sekunden auf den Einschalter drücken. Das verbraucht auch die letzten Strömchen, die sich noch in irgendwelchen Kondensatoren tummeln.

    Dann erst einmal nur den Strom anschließen und einschalten. Vielleicht klappt es ja. Ich drücke dir die Daumen!

    LG
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Warum nicht veröffentlichen?
      Sowas freut mich doch extrem.

      Ich probiere das nachher Zuhause sofort aus.
      Wenn das funktioniert, hast du einen dicken Butterkokosölkaffee bei mir gut.

      Grüße!!

      Löschen
  8. Scheisse sowas. Zum Glück bin ich mit nem Informatiker verheiratet, der mich genötigt hat meine Texte und Tabellen nur noch über Google zu machen.
    Speichert automatisch immer wieder zwischen und ist eben nicht lokal auf dem Rechner sondern in deinem Google-Konto. Kann also nicht verschwinden.
    Seitdem einer meiner Berichte beim Speichern in einem Programm mal weg war und ich Alles nochmal schreiben musste, bin ich sehr dankbar für diese Möglichkeit.

    LG

    Kati

    AntwortenLöschen
  9. Dann hast du wahrscheinlich auch das Märchen nicht bekommen, das ich dir geschrieben habe?...was für eine Parallele...ist nämlich auch nirgendwo gespeichtert

    Liebe Grüße
    Märchentante

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Märchen für mich?
      Und weg?

      Oh nein.

      Das ist zu viel für mich heute.

      :(

      Löschen
  10. Bleibt der Rechner ganz aus, oder kommt eine Meldung, die auf ein Versagen der Festplatte hindeutet? (Sowas wie "No Operating System found!" auf schwarzem Grund).Normale Festplatte oder SSD?

    * Bild?
    * Lüfter?
    * Piept er?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nix macht er.
      Gar nix.

      Da leuchtet kein Lämpchen, wenn ich ihn andrücken möchte, er macht einfach gar nichts. Fährt nicht an, nicht hoch, nada. Kein Geräusch. Und auch wenn ich ihn ans Netzkabel stecke, leuchtet das dazu gehörige Lämpchen, das anzeigt, dass das Laptop am Netz ist, auch nicht mehr auf.

      Einfach tot.

      :(

      Gestern habe ich ihn ganz normal runtergefahren.
      Keine Auffälligkeiten.

      Löschen
  11. Dan ist es aber sehr sehr gut möglich, dass deine Festplatte im Laptop gar kein Problem hat, sondern etwas vom Rest. Soll heißen, ein lieber Mensch mit etwas Ahnung und Zubehör oder einer dem du etwas Geld gibst, kann dir alles von der festplatte auslesen oder sie sogar in ein gehäuse packen und dir wieder mitgeben für den neuen Laptop. oder aber einfach die fehlerhafte Komponente im Lappi reparieren und alles ist wie gewohnt.

    Und wenn das Ding eh noch sooooo jung is, dann macht das der Hersteller/Wiederverkäufer auf Garantie :)

    Kopf hoch, das löst sich sicher, liebe Grüßle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stelle sicher, dass alle Kabel sitzen (Steckdose, Kabel im Netzteil, Kabel vom Netzteil zum Rechner, Akku im Schaft), am besten alles einmal lösen und neu stecken.

      Dann auch ruhig mal ohne Akku aber mit Netzkabel versuchen: wenn ein Akku stirbt oder unter einen bestimmten Level fällt, kann er das Anschalten bei bestimmten Modellen den Rechner blockieren.

      Ansonsten sehe ich das wie Auryn - Festplatte dürfte davon erwartungsgemäß nicht betroffen sein. Nur bei einer Reparatur oder einem Kulanzausch darauf achten, dann nicht ein übereifriger Azubi mal schnell wieder Windows neu aufspielt ...

      Viel Erfolg!

      Armin.

      Löschen
    2. PS: Und mal eine andere Steckdose testen ...

      Gruß,

      Armin.

      Löschen
  12. Hallo Sudda,
    gibt es schon was neues von der Laptopfront?

    nashua

    AntwortenLöschen
  13. Und? Geht's wieder? Wäre ja zu ärgerlich wenn nicht...

    AntwortenLöschen

Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar freigeschaltet wird, weil ich mich für "Handarbeit" entschieden habe.

Ich danke für dein Verständnis und deinen Kommentar!