Dienstag, 19. Februar 2013

Was esse ich? 18.02.2013

Ich bin gebeten worden, öfter aufzuschreiben, was ich denn nun den Tag über esse. So als Beispiel. Schließlich gehöre ich zu einer Spezies LCHFler, die reichlich nach den Grundsätzen lebt, ohne großartig viel ergänzenden Schnickschnack, wie Zuckerersatzstoffe und "Gebackenes".


Morgen:
Nix.

Reflektion:
Nach wie vor ist es so, dass ich am Morgen keinen Hunger habe. Das ist nicht erst seit LCHF so, Frühstück war noch nie meins. Ganz früh ekelt mich Essen einfach an. Anscheinend muss ich mein System erst einmal am Morgen hochfahren. Abgesehen davon bin ich direkt nach dem Aufstehen putzmunter und lege in der Küche bei guter Radiomusik schon lauthals mitsingend die ersten Sohlen aufs Parkett. Natürlich wenn kein Publikum in der Nähe ist..

Bis 14 Uhr verspüre ich keinen Hunger.

Mittag:
50 g Creme Fraiche, 1/2 Paket geräucherte Forelle, 30 g Mayonnaise, frisch gehackter Dill, etwas Zitronensaft, 3 hartgekochte Eier, ein kleiner, grüner gemischter Salat mit Vinaigrette

Kühlschrank auf, was ist noch da, worauf hätte ich Lust? Aus den ersten Bestandteilen habe ich mir eine Creme püriert, mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt und auf die hartgekochten Eihälften verteilt. Sehr lecker übrigens.

Reflektion:
Mit geräuchertem Fisch bin ich stets ein wenig vorsichtig, denn wenn ich davon zu viel esse, läuft er mir lange hinterher, sprich: mir ist übel.

Am Abend gab ich Kurse. War erst um etwa 20:30 Uhr zuhause. Zeit für das Abendessen. Das hatte ich mir bereits am Vortag in den Kopf gesetzt... Gruß an Pinselchen79.


Abendessen:
4 Eier, etwas Wasser, 2/3 Paket Bacon (mit der Schere zerschnippelt), 70 g Gouda, 4 Cocktailtomaten, etwas frische Zwiebel, Pfeffer und Salz, großzügig Butter für die Pfanne

Butter in der Pfanne schmelzen, Bacon, Zwiebel- und Tomatenstücken anschwitzen. Die Eier mit ein wenig Wasser kräftig aufschlagen, verhalten würzen (Salz schon in Gouda und Bacon). Eimasse in die Pfanne geben, Käse drüber zerbröseln, Pfanne für etwa 20 min bei 180°C Umluft in den Backofen. Fertig. Frittata. Genial einfach und lecker.

Reflektion:
Eiertag, was? Ja, Eiertag. Habe ich manchmal. Ich mag Eier.

Alles in allem war das am Abend ein wenig wenig. Normalerweise esse ich deutlich mehr. Aber der eine Tag ist eben nicht wie der nächste. Weil mein Hungersystem immer noch recht sensibel ist, befand ich, dass ich zunächst einmal warten solle, bevor ich mir noch etwas zu essen nehme. Meistens ist es dann nämlich doch genug. Ich wartete, wartete, wartete, war schlussendlich zu faul noch einmal in die Küche zu gehen und schlief demonstrativ auf dem Sofa ein.



Mittag 
Fett  79,8 g / 73 E%
KH 3,7 g / 2 E%
Protein 61,6 g / 25 E%

Kcal: 992 kcal
Skaldeman Ratio: 1,49


Abend
Fett  66,4 g / 82 E%
KH 3,6 g / 2 E%
Protein 29,1 g / 16 E%

Kcal: 730 kcal
Skaldeman Ratio: 2,03




Summe der Dinge
Fett  146,2 g / 77 E%
KH 7,3 g / 2 E%
Protein 90,7 g / 21 E%

Kcal: 1.722 kcal
Skaldeman Ratio: 1,49



Teilen

Kommentare:

  1. Zahnspange außen "Pferdegeschirr" grusel, kenne ich auch zu gut.

    Mhhh Dein Essen klingt lecker. Bitte mehr davon ;-)
    Im Moment fehlt mir so die Idee was ich zum Frühstück mit nehmen kann. Ich esse meist erst so zwischen 10 und 11 Uhr. Also eigentlich auch schon faßt Mittagessen. Muß schnell in die Tasche gepackt werden und schnell zubereitet sein.

    AntwortenLöschen
  2. Erst einmal kommt hier ein Schwung tiefes Mitgefühl bzgl. der Jahre mit gruseliger Zahnspange.
    Achtung... warme Ummäntelung brandet an.... wusch...

    **

    Du schreibst es schön, dass der Hunger jeden Tag anders und ganz individuell ist. Wir sind halt Menschen und keine Maschinen.

    Grüßilie
    Oona

    die heute Abend z.B. zu Hause ist. Frisch vom FrisÖr.:O)

    AntwortenLöschen
  3. Danke :-) Das finde ich großartig!

    AntwortenLöschen
  4. Ja, klingt lecker - ich mag eher fetteren Fisch (auch geräucherten) auch sehr gerne. Das mit Frühstück kenne ich. Ich bin jetzt Mitte 30 und frühstücke erst seit etwa 2 Jahren regelmäßig. Mir persönlich tut es gut und hat auch beim Abnehmen geholfen. Aber jeder is(s)t anders. Da ich auf Arbeit oft kein richtiges Mittagessen esse, würde ich ohne Frühstück quasi den ganzen Tag hungern, um dann übers Abendessen herzufallen. Diese "Taktik" hat meiner Meinung nach einen großen Teil zu meinem Übergewicht beigetragen, weil ich abends dann natürlich immer sehr viel (v.a. viele Kohlenhydrate) reingeschaufelt habe.

    Ich finde solche Essenspläne immer ganz gut, man findet die eine oder andere Inspiration und kann bisschen vergleichen.

    AntwortenLöschen
  5. Ich glaube, die Fischcreme muss ich mal probieren, hast Du ein Verhaeltnis von Fisch zu Sahne? Ich liebe Eier auch und kann mich davon einen ganzen Tag ernaehren.

    Allerdings muss ich morgens Fruehstueck haben, nicht direkt nach dem Aufstehen, aber so innerhalb der ersten 1-2 Stunden. Sonst werd ich zickig :)

    Bikey

    AntwortenLöschen
  6. Ich staune immer mit wie wenig Du auskommt und viel andere auch...
    Aber es hört sich lecker an, ich esse auch überhaupt kein "Ersatz"...
    LG Ida

    AntwortenLöschen
  7. Ich liebe Eier, der Menüplan würde mir ohne Diät auch gefallen, allerdings würde ich wohl auf 10 Eier am Tag kommen, aufs Frühstück kann ich nicht verzichten....;-)

    AntwortenLöschen

Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar freigeschaltet wird, weil ich mich für "Handarbeit" entschieden habe.

Ich danke für dein Verständnis und deinen Kommentar!