Dienstag, 28. Mai 2013

Angemeldet!

So langsam bekomme ich Gedanken und Ideen sortiert. Die Planung meiner Zukunft, von der ich euch demnächst in aller Ruhe und epischer Breite erzählen werde, nimmt Gestalt an. Wird auch Zeit. Aber ich habe mich lange ein wenig im Kreis gedreht, war nicht so leicht.

Ein wichtiger Schritt auf dem Weg ist eingeläutet!

Ich habe mich zur B-Lizenz angemeldet.
Zweiter Teil Trainerschein.

Zum einen das Basismodul Prävention Erwachsene/Ältere
Zum anderen Prävention Haltung- und Bewegungssystem

Abgesehen davon, dass eine Fortbildung immer gut ist, komme ich mit der B-Lizenz meinen Zukunftsplänen noch ein Stück näher. Mit der B-Lizenz kann ich (wenn noch einige weitere Bedingungen erfüllt werden) Krankenkassenkurse geben und ich fühle mich mutig genug, als Personaltrainer zu arbeiten. Mein Traum war ja immer, Menschen die Sportmotivation (zurück) zu geben. Ihnen zu helfen, sie auf den Weg zu bringen. Ob alleine oder in Gruppen. Ob übergewichtig oder nur unsicher, wie und womit man anfangen soll.

Es wird also neben dem Women's Run im August noch mehr Sport geben. Mit abschließender Prüfung.

Lustigerweise die gleichen Ausbilder, die ich schon in der C-Lizenz hatte. Das freut mich sehr. Einer kommentierte das mit "Da werde ich ein strenges Auge drauf haben".


Aber gerne.
Seit damals habe ich durch die Kurse, die ich gebe, sehr viel gelernt.
Also habe er ein Auge.

:D


Wisst ihr, manchmal erscheint es mir wirklich total unrealistisch.
Wie ein Traum.

Von der frustrierten, Rückenschmerz geplagten, jede Bewegung vermeidenden, schwer übergewichtigen Frau auf dem Sofa zu Sport als ein Teil (!) meiner beruflichen Zukunft.

Ist doch verrückt, oder?

Und dabei war es eigentlich so einfach.
Den Weg aus der Bewegungslosigkeit zur Freude am Sport ist für jeden möglich. Das kann ich nur ans Herz legen.

Ich geh mal ein wenig kopfschütteln.

Unglaublich.






Teilen

Kommentare:

  1. Ja es ist in der Tat ein wenig unglaublich wenn man es an Dir nicht miterlebt hätte.
    Allerdings sicher ein Megatolles Gefühl was Dir auch zusteht :)
    Bin gespannt auf die Projekte und das was Du noch so berichten wirst *gespannt guck*

    AntwortenLöschen
  2. Irgendwie hab ich mir schon gedacht, dass ein Teil deiner Zukunft in diese Richtung gehen wird. Hab da so meine Gedanken, was dazu kommt.... mal schauen, ob ich richtig liege :D

    AntwortenLöschen
  3. Also ist die Entscheidung gefallen! Wunderbar.
    Und Du legst umgehend los.
    Herzlichen Glühstrumpf!!!
    LG
    Oona

    AntwortenLöschen
  4. Cool, Suddalein! Ich kann das Traumgefühl absolut nachvollziehen. Manchmal hab ich Angst, morgens die Äuglein zu öffnen, und wieder dick zu sein. *kraisch*

    Ich bin sehr gespannt auf deinen Bericht!

    Wenn du ansonsten mal ne freie Minute plauschen willst: Ich bin bereit :-D

    AntwortenLöschen
  5. Ich finds total beeindruckend und motivierend, ganz im Sinne von "Alles ist möglih ...!"

    Wünsch dir weiterhin Alles Alles gute für deine Pläne und bin gespannt was noch kommt.

    AntwortenLöschen
  6. Ich glaub auch, das es übergewichtigen Menschen hilft zu wissen, ihre Trainerin kennt die Probleme! Ich mein sich jemanden mit seiner miesen Fitness und Figur anzuvertrauen, der da drahtig und sportlich vor einem steht is nich so einfach...aber jemanden mit der selben Ausgangslage zu haben :) das macht sicher Mut und Motiviert extra!
    ;) die Marktlücke kannst Du sicher gut für dich nutzen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das sehe ich genauso.

      Ich gehe eben von mir aus.
      Als ich sehr dick war, hätte ich schon gerne Sport gemacht. Ich hätte es toll gefunden, dann jemanden an meiner Seite zu haben, der mich und meine Probleme versteht, auf mich eingehen kann, mir weiterhilft.

      Im Kopf hat man eben das Bild vom Drillsergeant. Also hätte ich mich das nie getraut, weil ich gedacht hätte, dass vielleicht viel zu viel erwartet wird und dass er/sie komisch über mich denkt.

      Ich will ja sogar noch einen Schritt weitergehen.

      Überleg mal... so als wirklich dicker Mensch. Du willst anfangen, etwas zu ändern, aber wie? Wo bekommst du überhaupt Sportklamotten und Schuhe her? ICH fand den Einkauf allein schon peinlich. Zieh dir mal als Dicker im Sportgeschäft Schuhe an und dann kommt die Aufforderung vom Verkäufer "Laufen Sie bitte mal durch das Geschäft auf und ab, damit ich sehen kann, ob die richtig sind". Ist MIR so geschehen und ich hätte viel für eine große Erdspalte gegeben!!

      Wenn dich dann auch in solchen Situationen jemand an die Hand nimmt, dir von A-Z bei den ersten Schritten hilft, dich motiviert, dir vielleicht auch Tipps zur Ernährung und zum Durchhalten gibt (muss ja nicht zwangsläufig LCHF sein - viele Fakten und Tipps überschneiden sich beim Abnehmen und glaub mir, ich kenne fast alle Möglichkeiten abzunehmen aus dem Effeff). Jemand, an den du dich wenden kannst, wenn es hakt, jemand, der genau weiß, wie es ist. Und sportlich gesehen nicht nur mit Ausdauerdingen, sondern auch mit praktischen Gymnastikübungen, angepasst an deine persönlichen Defizitie, um dich zu kräftigen, dich aus der Starre zu holen...

      Und gleichzeitig natürlich auch LCHF. Wie viele lesen sich zwar durch den Wust an Informationen und wünschten sich dennoch persönliche Betreuung, dass die Fragen beantwortet werden. Nicht zuletzt ist LCHF ja eine Ernährungsumstellung, die jeder für sich passend handhaben sollte. Was für den einen perfekt läuft, muss für den anderen noch gar nicht klappen. Gemeinsam könnten wir die Fragen beantworten und ein "maßgeschneidertes" LCHF ausarbeiten.

      Ich denke, dass das eine gute Idee ist.

      Löschen
    2. Ich schreibe einfach an Deine Antwort an Pummelfee:

      DAS ist genau der hüpfende Punkt, Sudda. Ich würde mir gern richtige Sportkleidung kaufen, aber ich traue mich nicht in ein Fachgeschäft. Für die Schuhe ging das, aber wo ich doch schon so so schwer Hosen finde. Neben mir dann die Marathonläuferin mitsuper Körper und an der Kasse die Pilateslehrerin.... neee

      Dann sind die Kurse, die eine belegt hat oder belegen will fast immer nur etwas für Frauen, die kein/kaum Übergewicht haben und die sich uneingeschränkt bewegen können. z.B. Zumba.
      Sehr gut kann ich mir vorstellen, dass Frauen (und Männer) sich in einem Kurs wohler fühlen und sich mehr trauen, wenn die Trainerin eine mit eigenen Erfahrungen und großem Wissen hat. Verständnis. Aber auch Anspruch. Vorbildfrau sein kann.

      Damit Sport eine Freude im Leben ist / wird.

      Selbst bin ich gerade am Suchen, was ich machen kann mit meinem Gewicht und den körperlichen Einschränkungen. Nicht überfordern, aber auch nicht unterfordern. Bezahlbar und zu passender Uhrzeit.
      Habe 2 Jahre Aquafitness gemacht. Das war gut. Aus verschiedenen Gründen habe ich damit letzte Jahr aufgehört.
      Und dazu noch eine gute Ernährungsberaterin. Sudda. Du bist jetzt schon und dann später als Pörsenöltrainerin ein Hauptgewinn *lach*

      Liebste Grüße
      Oona

      Löschen
    3. ich habe ja die ganze Zeit daran herumüberlegt wie Deine neue berufliche Zukunft aussieht. So langsam bildet sich bei mir ein sehr konkretes Bild nachdem ich Deine Antwort auf Oonas Post gelesen habe. Wenns das ist, was ich jetzt schwer vermute, CHAPEAU, Madam!

      Grüßle
      Doris

      Löschen
    4. Liebe Doris,
      Sudda hat auf den Post von Pummelfee geantwortet. Ich habe nur drunter geschrieben.
      Oona

      Löschen
  7. Liebe Sudda,
    das hört sich toll an! Und mit Deiner eigenen Geschichte und Deiner Erfahrung wird das bestimmt prima und Du wirst sicher vielen Menschen helfen können! TOLL und DAUMENDRÜCK!!!
    LG Ida

    AntwortenLöschen
  8. Ab wann kann ich dich buchen? ;-)
    Das klingt total toll! So ganzheitlich. Wer es mit deiner Hilfe nicht schafft, dem ist nicht zu helfen. Bin sehr gespannt, wie das im Detail aussehen wird.

    LCHF-Kochkurse fände ich z.B. auch toll.

    Viel Erfolg, bei allem was du tust!

    die Andi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich nehm dich beim Wort.
      Sei meine erste Kundin.

      :D

      Löschen
  9. Liebe Sudda.....find toll was Du vor hast;-)
    Ich habe meine Motivation aus Deinem Blog geschöpft.....und bin Dir von tiefsten Herzen ...dankbar ;-)
    Damals habe ich 136 kg gewogen.....war bestimmt Deine schwerste Patientin ...Nenne mich mit Absicht so....weil ich wirklich krank war....und wäre froh gewessen eine Trainerin zu haben...die es nachvollziehen konnte,was in mir vor ging.

    Und Heute liebe Sudda...klopfte -40 kg an meine Tür...bin überglücklich.
    Und ich kann mich wieder bewegen....Sport treiben....aber mit Vorsicht....Gelenkschonend....und da konnt ich wieder Deine Hilfe sehr gut gebrauchen....
    wünsche mir ein DVD...mit Deinem Ratschlägen..
    an Deinen Kursen kann ich leider kein teilnehmen da ich zuweit weg wohne.

    Liebe Sudda....ich danke Dir für mein neues Leben ;-)

    LG Blumica

    AntwortenLöschen
  10. Ich wünsche Dir viel Spaß in Deinem Kurs! Erfolg brauche ich Dir nicht zu wünschen, den wirst Du haben.
    Das mit dem Sportgeschäft kenne ich auch. Ich bestelle mir bei Decathlon online immer meine Schuhe, aber die ersten mußte ich ja auch im Geschäft kaufen.

    @ Die Waschküche
    Genau das Gleiche habe ich eben auch gedacht.

    AntwortenLöschen
  11. Ich wünschte ich könnte mir meinen eigenen Personal Trainer leisten. Und wenn, dann würde ich sicher jemanden wie dich wählen. Was nützt mir der völlig durchtrainierte Muskelmax, der niemals auch nur ein Gramm Fett zu viel hatte und sich gar nicht vorstellen kann, wie das ist, wenn man einfach nicht so schnell kann wie andere. (Wobei der Muskelmax so als persönliche Augenweide ganz lecker ist, aber das ist ein anderes Thema...).
    Ich glaube potenzielle Kundinnen gibt es reichlich, und es ist doch ein absoluter Traum, wenn man mit dem, was man gut kann und das einem Spaß macht, auch noch Geld verdienen kann.

    AntwortenLöschen
  12. Es ist unglaublich aber TOLL! Mega! Hammer! Ach, kann man doch im Endeffekt gar nicht so gut in Worte einwickeln.
    Was du anderen Menschen gegeben hast, das wuensche ich dir wirklich von Herzen zurueck.

    AntwortenLöschen
  13. Boah ey Sudda, wie geil iss das denn?
    Wahnsinn was Du derzeit alles bewegst, irgendwie ist voll was los in Deinem Leben, HAMMER!!!!!
    Ich bewege mich in einem absoluten Bewegungstief und blicke mit einem leicht neidischen Auge zu Dir herüber *grins*

    Ganz viele Liebe Grüße
    Jutta (die sich jetzt zum Reha-Sport aufrafft)

    AntwortenLöschen

Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar freigeschaltet wird, weil ich mich für "Handarbeit" entschieden habe.

Ich danke für dein Verständnis und deinen Kommentar!