Dienstag, 4. Juni 2013

#1 - Back to Basics

Besinnen auf Kernkompetenzen.
Bei mir doch eigentlich abnehmen, oder?
Hm.

Na dann.

Nein, auch für mich ist die Rückkehr zum strikten Abnehmen nicht so einfach. Irgendwie kommt einem das Leben ständig in die Quere. Aber ich tu mein Bestes.

Gestern gab es:

Mittags
Ca. 200 g Schweineschnitzel, mit Salz und Pfeffer gewürzt und in Butterschmalz gebraten. Dazu eben einen Teil des abgelichteten Feldsalats und handgekurbelte Kräuterbutter.

Abends war ich unterwegs und habe zwei Sportkurse gegeben. Ich kam heim, ließ mich auf das Sofa plumpsen und wollte mich wirklich nicht mehr bewegen. Dumm nur, dass ich Hunger hatte, aber null Inspiration. On top zu schlapp zum Kochen. Aber das finde ich manchmal völlig okay, dann gibt es eben die schnelle Lösung.

Abends
2 x 100 g Bockwürstchen mit einem Fissel belgischen Senf ohne Zucker (ein Teil ging an den Hund - aber ohne scharfen Senf) sowie zwei Stücke Heinrichknäcke mit viel Kräuterbutter (ja, pervers, ich weiß, aber meine Kräuterbutter war unverschämt gut) und den Rest Feldsalat mit Vinaigrette.

Von den Werten her war der Tag super. Das ist mal klar. Sehe ich auf einen Blick, denn da ist nichts dabei, was ich nicht sollte. Da brauch ich noch nicht mal Fddb anwerfen.

Nur die Wahl der Nahrungsmittel war abends nicht so der Kracher. Und es war nicht gerade viel. Aber ist halt manchmal so.

Und getrunken habe ich zu wenig. Das ist nicht so dolle. Aber wenn ich direkt perfekt wäre, was sollte ich dann noch an mir arbeiten?

Die Waage hat das übrigens heute Morgen noch überhaupt nicht beeindruckt. Miststück! Aber die krieg ich noch weich.


Nachher schreibe ich euch unter "#0 - Back to Basics" auf, wie ich meine persönlichen Vorgaben gesteckt habe. Vielleicht mag ja der ein oder andere mitmachen.

Auf geht's!
HÜA!

Noch 15 Mal schlafen.





Teilen

Kommentare:

  1. Guten Morgen Sudda, ich hänge mich hinten an und laß mich von Dir mit ziehen. Bin mir sicher Du schaffst es.
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Danke für's lesen lassen!
    Das ist für mich Inspiration pur!
    *knuddel*

    Lieb grüßt
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Du klingst ansteckend motivierend! Ich bin ganz sicher du schaffst das und die Waage bekommt ihren verdienten rechten Haken! Huzza!

    Viele, liebe Grüße,
    N.

    AntwortenLöschen
  4. ich häng mich mal dran... hab mich schon feste, feste in den A** getreten und noch 66 mal schlafen bis zum Bikini also lass "knacken" ich folge.... ;-)

    liebe Grüße
    Scarafaggio

    AntwortenLöschen

Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar freigeschaltet wird, weil ich mich für "Handarbeit" entschieden habe.

Ich danke für dein Verständnis und deinen Kommentar!