Donnerstag, 13. Juni 2013

Magensausen

Keine Woche mehr bis zum Interview.
Inklusive Fotos in sportlichem Outfit.

Grobe Themenüberschrift "Leben verändert durch Sport".

Bislang war ich echt relativ unberührt davon, aber so langsam "grabbelt" es im Magen. Aufzug! Ach was, Achterbahn. Was erzähl ich bloß? Wie werden die Fotos aussehen?

Klar, einfach so sein, wie ich bin.
Aber geht das in der Situation?
Das sagt sich so leicht.

Beim Shooting von Lady S. war ich ja nur Statist. Hab das von außen betrachtet. Aber jetzt geht es um mich.

Wehe, die Fotos werden nicht schön.
Ob ich da mitbestimmen darf?
Hm.

Ich habe heute die Sporthose, die ich eigentlich dazu anziehen wollte, getestet.
Jetzt bin ich gar nicht mehr so überzeugt.
Hosen sind ja nicht so meine Spezialität.

Und ein bisschen mehr Teint könnte ich auch brauchen.

Menschmensch.
Das Leben ist wirklich wie eine Schachtel Pralinen.
Man weiß nie, was man kriegt.
Oder so ähnlich.








Teilen

Kommentare:

  1. go, Forrest, go.....

    Du wuppst das, Schnecke! Mit der üblichen Hysterie davor und der gewohnten Souveränität wenn es drauf ankommt..... atme!

    Wir sind bei Dir!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Hysterie sorgt wenigstens für Durchblutung und müsste so vorteilhaft auf den Teint wirken.

      :)

      Löschen
  2. ich wiederhole mich gern : seien se Sie selbst, seien Se nicht so kritisch, Sie strahlen....;o)
    wird schon
    knackiches Röckchen, beim Sport? nö, oder??
    ich bin ja mal gespannt!!
    Herzlichste Grüße, Frau Gräde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ISCH IM RÖCKSCHEN!

      Frau Grrääääädeeeee... Ich will mich doch WOHLfühlen. Im Rock jehtdatnit.

      Löschen
  3. Tief durchatmen und frei weg von der Leber.
    Wie sonst auch hier im Blog.
    Genau wegen dieser tollen Art kommen wir Leser doch in Scharen hier immer wieder gucken ;)

    Alles wird gut!
    LG, Auriel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Auriel.
      Ich geb mir Mühe.
      Aber es flattert immer wieder mal ein bisschen.
      Grüße!

      Löschen
  4. Das schaffst du Süße, achte nur drauf das die nicht auf den Klops kommen dich mit Make Up zu zu kleistern, nichts wirkt Unrealistischer als eine Geschminkte Frau beim Sport ;O)
    Du kannst dich sehen lassen ;O)
    Lieben Gruß
    Ramona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Seh ich auch so.
      Aber schminken mache ich selbst.

      Es ist kein Frauenmagazin. Es ist eher etwas sehr Bodenständiges.

      Löschen
  5. Also irgendwie habe ich mir ja gedacht, dass Du noch ein wenig Muffensausen bekommst. Aber das gehört dazu.

    Aber wirst das auf jeden Fall rocken. Du bist eine so überzeugende Person, dass ich nicht den geringsten Zweifel habe, dass da irgendwas schief geht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ihr an mich glaubt, krieg ich das bestimmt hin.
      Ich darf nur nicht vergessen, weiterzuatmen.

      Löschen
  6. 1. jeder Mensch hat ein Mitspracherecht bei der Veröffentlichung eines Bildes. Mag das bei Promis nicht so sein oder bei einer Gruppe. Aber Du als einzelne Person kannst meiner Meinung nach schon vorher auf das Bild/die Bilder schauen. Schließlich wollen die etwas von DIR! Sagenhaft gute Infos und Eigenblut.
    2. jedes Bild kann heute verändert werden. Meine Lippen sahen bei einem Bewerbungsfoto so ...hm... aus. Da sagte der Fotograf: und jetzt besser? Ein Klick und ich hatte leichten Lippglos drauf.
    3. eine gutaussehende Frau entstellt nichts
    4. Inhalt Baby, Inhalt!
    5. Dein Erfolg lebt durch das, was Du bist.
    6. die Leser wollen ohnehin hauptsächlich nach dem Artikel mit LCHF hammermäßig abnehmen und kommen zu Hauf... was wiederum bedeutet das Du noch mehr Sportklamotten kaufen äh... darfst :O)
    7. bevor Du ein Outfit einpackst für das Interview frage eine gute ! Freundin, ob das DU bist und dann ab durch die Mitte.

    Es grüßt Dich
    die
    Oona :O)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *hihi*

      Punkt 4 ist DER Spruch.
      Den merk ich mir.

      Danke, Oona!

      Löschen
  7. Ach Mensch Sudda,

    verspann dich mal nicht so. Atme. Sonst wirkst nachher bei dem Interwiew noch verkrampft. Möglicherweis wirkt sich das auch noch auf die Muskulatur aus *unk* ;) Ich finde du bist ein ganz großartiger, liebenswerter Mensch, der es anhand von zwei simplen Hilfsmitteln geschafft hat sich aus einem angefutterten Käfig zu befreien. Das allein macht DICH zu etwas besonderem. Warum machst du dich jetzt verrückt, denn eigentlich müssen DIE sich Gedanken machen ob sie überhaupt einen Teppich haben, der zur Farbe deines Outfits passt.
    Ich weiß ja selbst, dass man wenn man selbst nicht involviert ist, immer gut reden hat, aber DU brauchst doch vor nichts Angst zu haben, bist jetzt schon für viele ein Vorbild.

    Ganz liebe Grüße,
    N.

    AntwortenLöschen
  8. Du packt das ganz sicher und siehst wie immer blendend aus ;-)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe ja beim Joggen immer einen Laufrock über meiner 3/4 Tight... kaschiert ein bisschen ;)

    Und ansonsten geht es hier um Dich und Deine Leistungen und die kann auch kein abstehendes Haar schmälern!

    Ausserdem siehst Du gut aus- so what?! Geh hin und zeig Ihnen DIE Sudda!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es geht um Sport, weniger um Sudda und Ernährung.
      Ich bin sehr gespannt.

      DANKE!

      Löschen
  10. Ey Sudda ... ich schließe mich bei datBea und Oona an.

    Seriöse Zeitungen legen Dir den Artikel selbstverständlich vor Veröffentlichung vor, eigentlich ist das auch Usus - Du kannst das verlangen.
    Ansonsten ... Sudda, Du unterhälst/informierst tagtäglich in DEM bekanntesten Blog zu LCHF Menschen und hast Magengrummeln wegen so einem Artikel????

    So und nu nimmste das Outfit in dem Du Dich am wohlsten fühlst und den Teint, den Teint macht notfalls Photoshop! Alles klar? ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lach.

      Ja, ich werde den Fotografen auch bitten, was an der Innenseite meiner Oberschenkel zu tun. Wenn das im echten Leben doch auch so einfach wäre.

      ;o)

      Löschen
  11. ... achja und ich warte eh auf Deine eigene Sportklamottenlinie "Sudda Sports".

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DAS wär noch eine Idee.

      Stylische Sportklamotten für besondere Frauen.

      Hmm...

      Löschen
  12. Ich behaupte mal, dass Nerven normal sind (aber ich war noch nie in der Zeitung, also weiss ich das nicht wirklich). Du packst das ganz locker, weil Du Super-Sudda bist.

    Bezueglich Klamotten wuerde ich mir ein oder zwei Freundinnen einladen und ein bisschen Modenschau machen. Das ist ein guter Grund, um sich treffen und zu tratschen :)

    Viel Spass!!

    Bikey

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch eine gute Idee.
      Aber erst einmal gehe ich shoppen.
      DAS ist WICHTIG!!

      ;O)

      Löschen
  13. Du kannst ja mal ein paar potenzielle Sport-Outfits vorstellen und wir suchen dann was aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab ich auch schon überlegt. Aber erst einmal brauche ich ein Oberteil.
      In dem ich mich wohl fühle.

      Löschen
  14. Mach Dich nicht verrückt, meine Liebe! Das wird! Hey, Du hast so wahnsinnig viel geschafft, Du kannst damit nur ganz gross rauskommen! Und ganz ehrlich: ich kenne Dich ja live und in Farbe - das wird phänomenal!

    Und für den Teint kannst Du in den nchsten Tagen doch noch was tun! Wobei Du sowieso geschminkt wirst.. ;o)

    Herzliche Grüsse, Chillie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde nicht geschminkt, nicht das ich wüsste.
      Jedenfalls nicht von denen.

      Aber kann ich ja selbst tun.

      Nein, das ist jetzt kein Hochglanzmagazin, oder so.
      Was kleines, feines.

      Grüßches.
      Wir müssen dringend mal sprechen.
      Ist so lange her.

      Löschen
  15. Antworten
    1. Ich auch.
      Wenn das schön wird, bestimmt.

      ;o)

      Löschen
  16. Logo darfst Du mitbestimmen! Das wär ja noch schöner. Sag einfach, dass Du die Freigabe der Fotos nach Sichtung erteilst. Wir Frauen sind da ja komisch. Wir sehen an uns alles, was ein anderer Mensch nie entdecken würde.
    Ich hatte vor 5 Wochen auch so ein shooting und bekomm morgen die ersten 1000 Exemplare des Druckwerks. Bin gespannt. Der Redakteur hatt ganz schön Nerven gelassen mit mir. gigger.

    So und nun raus ans Licht und Sönnchen tanken und dann Röckchen anziehen, basta.
    Vieeeeeeeeel Glück Sudda ♥

    AntwortenLöschen

Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar freigeschaltet wird, weil ich mich für "Handarbeit" entschieden habe.

Ich danke für dein Verständnis und deinen Kommentar!