Dienstag, 18. Juni 2013

Mysterien meiner Weiblichkeit #1

Ich behaupte von mir, recht beweglich zu sein.
Warum fällt es mir dann so schwer, die kleinen Zehen zu lackieren?

Und hat noch eine ein "Fremdkörpergefühl", wenn sie Lack aufgetragen hat?

Warum trocknet das Zeug bei mir erst nach etwa 100 Jahren?

Und wieso ist immer dann der Nagellackentferner alle, wenn ich ihn einmal im Jahrhundert dringend brauche, weil es mir doch nicht gefällt??

Fragen über Fragen.
Aus mir wird nie eine Lady.
Nie.





Teilen

Kommentare:

  1. Ich hab das Lackieren bei der Fußpflege machen lassen. Ich selbst brech mir da auch einen Ast ab.
    Und weil der Lack bei mir auch nicht schneller trocknet und ich den nicht versauen wollte bin ich barfuß nach Hause gefahren :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und barfuß ins Haus?
      Davon ein Foto.
      War es wenigstens Sommer?

      Löschen
    2. Ja, barfuß von der Fußpflege ins Auto und dann weiter ins Haus. Jo, war vor 10 Tagen und zum Glück grad nicht am regnen :-)

      Löschen
  2. Also.... seitdem ich entdeckt habe, dass man super seine Fuß-Nägel lackieren kann, wenn man auf ner Treppe sitzt.... hab ich immer "die Füße schön".
    LG von madsikon

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich stelle mir grade vor, wie hier die Leute schauen wollen (wohnen in einer Wohnung in einem Vielparteienhaus) :-)

      Löschen
  3. Nachtrag.... Das macht jetzt sogar meine 75-jährige Mutter so und schafft damit sogar French an den eigenen Füßen!!! Also probieren! Treppen haste ja im Haus.
    Und zum Trocknen.... Da jibbet von Essence nen Fläschchen mit nem Schnelltrocknerwässerchen (Größe wie Nagellack). Das nimmt meine Tochter immer und behauptet, das es hinterher aufgetragen super hilft.
    Nochmal madsikon

    AntwortenLöschen
  4. Versuchs mal mit den Fueßen auf dem Badewannenrand. Und keine alten Lacke verwenden, die trocknen grausig. ;) die meisten Lacke die man heute so kriegt haben eine Trockenzeit unter 60 Sekunden. ;)

    Lady Sudda. ;)

    AntwortenLöschen
  5. Ich lackiere mir meine Nägel auch immer auf der Treppe.:o)

    AntwortenLöschen
  6. Gott sei Dank!

    Der Mann

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Mann...

      Da steht, der Nagellackentferner ist ALLE.
      Das heißt, der Lack ist noch an den Füßen.
      Vielleicht sogar Morgen Abend noch.

      :D

      Löschen
  7. Musst Du barfuß beim Fotoshooting laufen ??? WOW !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Glaub ich nicht, ist doch "Herbst". Wer läuft im Herbst barfuß? :D

      Löschen
    2. Och...

      Würde mein "Welche Sportschuhe zieh ich an"-Problem lösen.

      :)

      Löschen
  8. Wieviele Kohlehydrahte haben eigentlich Katjes Jogurt Gum??

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unglaublich 73,5 g auf 100 g - Daten wie immer ohne Gewähr, im Net gefunden.

      Das ist die Menge Kohlenhydrate, die ich in der WOCHE esse.
      Für 100 g.
      HUNDERT.

      Zwei Händchen voll, oder?

      Neinneinnein..

      Löschen
    2. Ähm... scheinbar sind meine Witze zu flach oder zu blöd.
      Dachte an die Werbung, wo die rFrau sich doch die Zähnennägel lackiert und zum Abstand halten ziwschen die Zehen diese Jogurt-Gums stopft.
      Obwohl... die dann noch essen? Würg.
      Gut, dass die soviele KH haben. Wobei ich die ja nich zähle.

      Löschen
    3. Die Frau ist dat H@ oona
      eidi aus dem Rheinisch-Bergischen und ich verstehe Deine Witze!

      Löschen
  9. Ich habe festgestellt, das Nagellack beim Fernsehen irgendwie schneller trocknet ... ansonsten breche ich mir auch gerne das Rückgrat und werde den Trick mit der Treppe ausprobieren. Diese Schnelltrocknungslacke helfen nicht bei mir. Da wird nur die alleroberste Schicht trocken, darunter ist es immer noch "matschig".

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau.
      Und dann dötscht man irgendwo gegen (etwa 2 Stunden später) und dann sieht das mal richtig shice aus.

      Löschen
    2. Genau und genau dann ist der Nagellack alle und man rennt mindestens 1 Wochen mit angedötschten Lack rum, weil man immer vergißt neuen zu kaufen, man hat ja seine schlecht lackierten Fußnägel nicht immer vor Augen wenn man einkauft. Aber abends wenn man ins Bett geht fällt es einem wieder ein ... .

      Löschen
  10. An die Fußnägel komm ich gut ran und auch der Lack stört mich da gar nicht. Aber an den Fingernägeln ertrage ich Nagellack irgendwie nur schwer :\ fühlt sich immer an wie ein Fremdkörper :p

    Wegen dem Trocknen, da habe ich so ein Spray....damit dauerts nur noch Sekunden :)

    AntwortenLöschen
  11. Ach, ich habe es schon geschafft, beim Versuch, mir die Fußnägel zu lackieren (auf der Treppe in den Garten), das Fläschchen beim Schütteln in die Hecke zu werfen...
    Und Nagellack trocknet unterschiedlich schnell. An den Füßen geht es, aber an manchen Fingern (die man ganz dringend ganz schnell braucht...) gefühlte 200 Jahre. ;o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Höhö... Schwupp weg. Das könnte mir auch passieren.

      :)

      Löschen
  12. Meine Fußnägel sind eigentlich immer lackiert, meist in knalligen Farben. Ich mag den Anblick der bunten Nägel, wenn ich morgens aus dem Bett hüpfe.
    Fingernägel dagegen nur alle Jubeljahre mal, dafür bin ich zu "zupackend".
    Und 'ne Lady würde ich niemals nicht sein wollen!!

    die Andi

    AntwortenLöschen
  13. ich geh mal eben recherchieren, ob wir Schwestern sind.
    Meld mich dann
    :-))))

    AntwortenLöschen
  14. Ich lackiere "farblos"
    eben weil es so schlecht trocknet
    und weil man dann die "Fehler" nicht sehen kann.
    ABER
    es sieht trotzdem gepflecht aus. So soll es sein!

    Lieb grüßt
    Martina

    p.s. ich verwende den farblosen Lack der extra für Fußnägel bestimmt ist und die Nägel etwas bleicht. Mir gefällt's :o)

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Sudda, benutze nur neue Lacke, alle, die älter als 6-9 Monate sind, werden zähflüssig und trocknen nimmer mehr! Also Tonne! Es gibt von P2 bei DM aus der Reihe 'color victim' super Lacke für ca 3 €!! Sensatinell, oder? UND nicht zu breit malen, etwas Abstand zum Nagelbett halten. Damit vermeidet man das hässliche Geschmiere zw. Nagel und Haut. Unschöne Ausrutscher mit Wattestäbchen und wenig Entferner entfernen! Vllt klappt's ja so!
    LG C-Star
    PS ich schleiche mich an, an LCHF! :-)

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Sudda, ich habe es aufgegeben, meine Füße zu lackieren. Ich dachte ja, wenn es alle Frauen machen, muss ich das auch. Aber ich finde, sie sehen danach nicht mehr aus, wie meine Füße. Das ist mir zu fremd. Aber dafür muss ich jeden Tag meine Wimpern tuschen. Wenn ich das nicht mache fühle ich mich irgendwie nackt ;-) So haben wir Mädchen halt immer unsern Splien.
    L.G. Vespa-Trine

    AntwortenLöschen
  17. Also ich habe gerade eben meine Fußnägel Lackiert, ist ja Offene Schuhe Wetter und es sieht doof aus, nicht weil ich das nicht kann oder zu Unbeweglich bin, Nein ich bin zu Ungeduldig, das Trocknen Dauert bei mir auch ewig,trotz Schnell trocknendem Lack...
    Also du bist nicht alleine
    Lieben Gruß
    Ramona

    AntwortenLöschen
  18. Ich lasse lackieren, mein Mann ist so nett und macht das bei mir!

    Wenn er aber mal verhindert ist, dann wird der Fuss auf einen Stuhl aufgestellt und dann läuft das schon einigermaßen. Ich darf nur das Atmen nicht vergessen und ein hoch auf den Nagelkorrekturstift!

    AntwortenLöschen

Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar freigeschaltet wird, weil ich mich für "Handarbeit" entschieden habe.

Ich danke für dein Verständnis und deinen Kommentar!