Dienstag, 11. Juni 2013

Was mir zu 3 g KH einfällt


Ich habe ein bisschen gesammelt. 
Hier einige Ideen, natürlich müsst ihr in manchen Fällen ein wenig mit den Zutaten spielen und euch beispielsweise überlegen, wie viel Gemüse ihr wählen könnt oder welche Portionsgröße, um die 3 g-KH-Grenze einzuhalten.

Vielleicht nicht kreativ, aber eben aus dem Leben.
Meinem Leben jedenfalls.
Absolute Alltagsküche.
Besonders geht anders.

Mein Zeitrahmen ist recht eng gesteckt und dann schluder ich ab und an bei der Zubereitung, weil ich wieder einmal zwischen zwei Terminen festhänge oder mir anderes gerade wichtiger ist.

Ich suche weiter.

Bauchspeck 
- mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver gewürzt, gebraten mit Feta-Gurken-Oliven-Salat (Oliven smart auswählen, die KH-Menge variiert ordentlich)
- gebraten s.o., dazu Zucchinischeiben und dünnste Zwiebelscheibchen zackig und knackig anbraten und oben auf den Bauchspeck geben

Bockwurst (gute Wurst ist Gold wert - man löchere den Metzger!)
- mit Cole Slaw (allerdings ist die Cole Slaw-Menge eher übersichtlich, Kohl hat doch das ein oder andere KHchen)
- mit Dijonsenf (ein Klassiker ;o)  )
- mit Brokkoli- oder Blumenkohlpüree
- in Stücke geschnitten, gemeinschaftlich mit ein wenig gegartem Brokkoli in Gemüsebrühe versenkt

Frikadellen (Grundrezept im Rezeptteil, aber ich tausche die Hälfte der Sahne im Originalrezept gegen Butter aus)
- mediterran (gehackte Oliven & Kräuter im Teig), dazu etwas Fetacreme und Gurkenscheiben
- mit Käse gefüllt und richtig kalter Gurkensalat (Essig-Öl-Dill-Dressing) dazu
- original, kalt mit Mayo aus dem Pfötchen genossen

Frittata 
- mit Blattspinat und Käse gefüllt

Hackbraten 
- mit Blumenkohlpüree (zur Zubereitung des Pürees nur Butter anstatt Sahne oder Creme fraiche verwenden - skandalös lecker)
- Kohlpudding (siehe Rezeptabteilung - allerdings mit deutlich geringerem Wirsinganteil)

Hähnchenunterschenkel 
- in Bacon gewickelt gebraten, dazu gemischter Salat

Heinrichknäcke 
- mit geräuchertem Lachs, Butter und hartgekochtem Ei
- haushoch mit Butter, Käse, Schinken, … was man will… belegt und noch ein bisschen Gurke oder Tomate oder Radieschen oder Rettich...

Hollandaise, selbst gemacht (immer wieder gerne - dazu reicht mir durchaus Gemüse)
- mit Spargel
- mit Blumenkohl
- mit gebratenen Pilzen

Käse küsst Käse (siehe Rezeptteil)
- mit viel Käse und nur einigen Oliven, Tomaten- und Zwiebelstückchen

Krabben 
- frisch gepuhlt, auf Eisbergsalat mit Eiern, Mayo, Dill und Vinaigrette 

Lachs 
- mit Blattspinat und selbst gemachter Hollandaise
- mit Spargel und selbst gemachter Hollandaise (dazu gibt es ein Foto bei Schnitzel – klick!)
- mit Zitronenbutter und Salat mit Vinaigrette

Leberkäse 
- mit einem Hauch Paprika und Zwiebelringen belegt, mit Käse überbacken

Leberwurst 
- auf Gurkenscheiben (jaja, sagt nichts. Ich ess das gerne!)

Rindfleisch-Pilz-Pfanne

Salat
- Gemischter Bauernsalat mit Eisbergsalat, Feta, Oliven und einem gut gewähltem, sonstigen Gemüse und Vinaigrette
- mit gebratenen Rinderrouladenstreifen, Oliven, etwas Buntem (sehr fein geschnittene Paprika und Tomate - das ist auch so ein Trick... feinst schneiden - Salatgurke...)
- Rettich-Wurst-Käse-Salat mit Essig-Öl-Dressing

Schweinefilet
- Medaillons gebraten, mit Feta und einem Hauch Zwiebel überbacken, dazu geschmorte Pilze
- Medaillons mit Bacon umwickelt, dazu Feldsalat mit Vinaigrette

Snackteller (klick!) - deutlich weniger Tomate, dafür etwas Gurke oder Radieschen/Rettich, Guacamole sehr sparsam verwenden

Spiegeleier 
- mit minimal cremigem Blattspinat (etwas Doppelrahmfrischkäse oder Creme fraiche für die "Farbe")

Steak 
- mit Kräuterbutter und gemischtem Salat mit Vinaigrette
- mit gebratenen Pfifferlingen und 

Ziegenfrischkäsetaler  
- in Bacon gewickelt gebraten auf Feldsalat mit Vinaigrette und gebratene Pilze dazu

Zucchini 
- ausgehöhlt, mit Mett gefüllt und mit Käse überbacken
- mit Hartkäsescheiben und einigen dünnen Tomatenscheiben hier und da abwechselnd in eine Auflaufform geschichtet und mit reichlichst Käse bestreut im Ofen gebacken




Einfaches ist manchmal besonders lecker!

Teilen

Kommentare:

  1. Da sich bei mir in letzter Zeit irgendwie nichts verändert und mein Gewicht Achterbahn spielt, dachte ich mal, mach ich mit!

    Und was soll ich sagen? Die 3 KH knacke ich noch nicht so ganz, aber bei 4-5 KH lande ich schon ziemlich gut. :)
    Aber wie sagt man so schön? Übung macht den Meister :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht geht es bei dir im Moment auch ein wenig turbulent zu, Zuu???
      ;o)

      4-5 sind richtig respektabel!!! Super. Da bin ich ja mal gespannt.

      Ich kann nicht zu 100% ausschließen, dass mir das nicht auch ab und an mal passiert - ich schreibe ja nicht auf. Für mich gilt einfach: So wenig KHs wie nur möglich. Und es schmeckt mir immer noch.

      Liebste Grüße!

      Löschen
    2. Ja, das mit dem turbulent kann gut sein :D Aber wenn hier schon alles aus dem Ruder läuft, dann kann ich wenigstens mein Essen kontrollieren ;)

      Löschen
  2. Vielen Dank für die Anregungen :-) ...

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin dir richtig dankbar dafuer! Das war fuer mich quasi alles ein indirekter Tritt in den Hintern, mit den 3g KH.

    Liebe Grüsse

    Julia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sudda,

    ich mache auch mit.
    Danke für deine Anregungen!!!

    Gestern gab es bei mir:
    60 g Bacon mit 10 g Ghee in der Pfanne angebraten,
    200 g Champignons dazu
    3 große Eier
    Pfeffer und Salz, Prise Paprika Pulver und mit 75g Gauda bedeckt,
    dann für 25 Minuten bei 180° C in den Backofen.
    Anschliessend auf ein 75 g Salatbeet.
    Mega lecker, hat auch gut 7 Stunden satt gemacht.

    70,4 g 4,7 g 63,1 g
    200 g Champignons, frisch 176 KJ 42 kcal 0,4 g 1,2 g 5,5 g
    220 g Eier, Freilandhaltung 1428 KJ 341 kcal 24,6 g 1,5 g 28,4 g
    75 g Frischer Sommer Mix, Salatmischung 41 KJ 10 kcal 0,2 g 1,4 g 0,6 g
    60 g Bacon Streifen 761 KJ 182 kcal 15 g 0,3 g 11,4 g
    75 g Käse, Gouda 48% Fett 1055 KJ 252 kcal 20,3 g 0,2 g 17,3 g
    1 Esslöffel Ghee 386 KJ 92 kcal 10 g 0 g 0 g

    Lieben Gruß
    Minze

    AntwortenLöschen
  5. Sudda, du bist einfach unschlagbar! :)

    AntwortenLöschen
  6. Schöne Übersicht, liebe Sudda...da ich nicht wiege und rechne, weiß ich nicht, wo ich lande, aber in letzter Zeit esse ich fast nur natürliche Produkte...da sollte das schon in etwa klappen. Was offensichtlich ist an Deiner Liste: keine Nachbauten (mal vom Heinrichknäcke abgesehen) und sehr wenig MiPros...gefällt mir sehr gut! Und mich freut, wieviele Du dazu motivieren kannst!!

    AntwortenLöschen

Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar freigeschaltet wird, weil ich mich für "Handarbeit" entschieden habe.

Ich danke für dein Verständnis und deinen Kommentar!