Freitag, 14. Juni 2013

Wüstenritt?

Sagt mal, geht euch das dieser Tage auch so?

Ich schwelle.

Ich weiß zwar absolut nicht warum, aber ich schwelle an.
Meine Hände, meine Füße, mein Gesicht.
Es kribbelt und spannt.
Wassereinlagerungen.

Ob ich im vorherigen Leben ein Kamel war und mir das Wassereinlagerungstalent konserviert habe?

Aus vielen anderen Ecken und Enden höre ich das gleiche.
Fast jedes Mal, wenn ich mich gestern darüber beschwert habe, hör ich von meinem Gegenüber:
"So geht es mir im Moment auch."
Hm.

Ist etwa Anschwellwetter?

Essenstechnisch sind keine Entgleisungen zu vermelden.

Auf die Waage gehe ich aus Sicherheitsgründen nicht. Es ist nicht gut, wenn man mitten in einer konsequenten Phase für etwas abgewatscht wird, was man nicht verursacht hat. Es demotiviert und kann einen vom Weg abbringen, wenn die Waage einem fiese Zahlen entgegenschalmeit.

Noch viel schlimmer finde ich, dass es ich es auch im Gesicht merke. Ich finde, es fühlt sich unangenehm an.

Man reiche mir den Brennnesseltee. Möge es sich zügig verziehen.

Andererseits... es bügelt kleine Knitterfältchen von innen aus, oder?


Teilen

Kommentare:

  1. Definitiv Anschwell-Wetter!!

    Außerdem fuhren hier gestern die Krankenwagen fast im Minutentakt. Okay, aber alle halbe Stunde hörte ich ein Martinshorn.
    Ich glaube, dass Mate-Tee auch gut entwässert.
    Grüßilie
    aus dem jetzt ! kalten, windigen Norden.
    Atmen ist besser möglich.
    Oona

    AntwortenLöschen
  2. Bei uns bzw.mir ist immer "Anschwellwetter", wenn's so schwül ist! Und da ich diese Temperaturen (gestern hier auf einmal wieder 28°C mit hoher Luftfeuchtigkeit! *ÄTZ*) nicht abkann, bleibt das leider nicht aus. Vornehmlich an den Unterschenkeln & Knöcheln/Füßen... es kribbelt, sieht furchtbar aus und ist unangenehm. :-(((
    Hier gegenüber vom Krankenhaus ging gestern auch wieder die ganze Zeit das "Tatütata" und der Hubschrauber kam bereits 2x... Gewitterwetter = Anschwellwetter!
    Liebe Grüße & dir/euch ein schönes WE,
    SOLEILrouge :-)

    AntwortenLöschen
  3. Ahhhh, ätzend ist das. Mir geht es auch so. Von Mittwoch auf Donnerstag 3 Kilo mehr, mal eben so über nacht. Die Finger dick, die Knöchel schon morgens beim aufstehen geschwollen und von meinen Augenringen rede ich erst gar nicht mehr.....
    Ich trinke mitlerweile täglich mindestens 4,5 bis 5 Liter. Davon sind mindestens 3 bis 3,5 Liter Wasser, der Rest Kaffee......hilft aber auch nicht....
    Da müssen wir wohl durch. Auf die Waage gehe ich vorläufig auch nicht mehr ....;-)

    Liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  4. Ingwer spült die Nieren auch super durch...
    Und hey, Sudda-mit-mehr-als-1,2Mio-Klicks... du hast doch keine Falten!
    ;)
    Wird schon!

    AntwortenLöschen
  5. Das erklärt alles! Die Waage war nämlich heute morgen böse zu mir - obwohl ich mir keiner "Schuld" bewusst war!

    die Andi geht dann mal Tee kochen ....

    AntwortenLöschen
  6. Aber wenn doch alle anschwellen, hat es einen körperlichen Sinn.
    Kämpft man dagegen an und entwässert, muss vielleicht der Krankenwagen bald für einen selbst kommen...

    Der Körper ist klüger als wir denken, also würde ich den natürlichen Schutz- und Notfallmechanismen so hinnehmen und abwarten ;)

    LG,
    Auriel

    AntwortenLöschen
  7. Bei mir tut sich da nicht, obwohl ich allein schon wegen dem "drohenden Fluch der Frauen" Wasser bunkern müsste - statt dessen geht es aktuell kontinuierlich abwärts ;-)

    Es kann aber wirklich gut am Wetter liegen - so wie die ankündigen wie heiß es ab Anfang der kommenden Woche werden soll, werden wir literweise Wasser trinken.

    AntwortenLöschen
  8. Kann ich nur Bestätigen, ist auf jeden Fall Wasserwoche...
    Bei mir merke ich das ganz schlimm an den Händen die so anschwellen das es schmerzt. Viel Trinken und Wenn´s in deinen Essensplan Passt Spargel und Artischocken Futtern ;O)
    Lieben Gruß
    Ramona
    P.s.:Hatte vergessen den Blog Online zu Stellen ;O) nu ist er frei ;O)
    Freu mich dich auf meinem Neuen Blog zu sehen
    Lieben Gruß
    Ramona

    AntwortenLöschen
  9. Absolutes Anschwellwetter.

    Ich kämpfe im Moment jedesmal damit in unsere Wohnung im dritten Stock zu laufen, weil es sich so anfühlt als würde jedes Bein gefühlte 50 Kilo wiegen. Normalerweise macht es mir nichts aus hier hochzustiefeln. Heute morgen sieht mein rechter Fuß auch superdick aus. Ich schwelle wohl einbeinig.

    AntwortenLöschen
  10. Bei mir ist das in der "Spongebob-Phase" so. Da saugt sich schon ne Woche vorher jede Zelle mit Wasser voll und erst wenn es vorbei ist, sinkt der Wasserpegel wieder. Sind also pro Monat fast 2 Wochen, in der ich mich in diesem Zustand befinde.
    Ich hab dem jetzt mal mit fast 4 Liter Wasser/Tag entgegengewirkt. 2 davon sind Lapacho-Tee, der giftet aus.

    Druckerli
    Axi

    AntwortenLöschen
  11. Geht mir im Moment genauso. Ich hab auch schon überlegt woran das liegen kann. Zu viel sitzen bei der Wärme die jetzt kommt, falsches Essen, wenig trinken???
    Ist heftig, ich trink viel und kann zusehen wie das Wasser in die Füße schießt, obwohl ich gerade eine Teemischung mit Brennessel trink.
    Stehen und gehen ist auch nicht besser. Essen??? Keine Ahnung zu viel Salz, also auch da eingspart. Nix!!
    Trotzdem dicke Füße.


    AntwortenLöschen
  12. Äh ja- hier 3 Kilo plus seit Sonntag.

    Könnte ich abdrehen. Ob's nur Wasser ist bei mir? Bemerk jetzt keine großen Anschwellungen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei dir ist es bestimmt das Hirn, das nach jahrelangem Mama-Pipi-Aua jetzt wieder ordentlich mit Futter versorgt wird ;-)

      die Andi

      Löschen
    2. DAS wäre ja ne optimale Erklärung 😄

      Löschen
  13. Japp, ich bin aufgedunsen wie öööh keine Ahnung wie was.
    Aber gestern hatte ich zwischenzeitlich das Gefühl, meine Beine explodieren jeden Moment.

    Nicht schön!

    AntwortenLöschen
  14. Bei mir ist es jetzt wieder besser, aber die letzten ca. 10 Tage hatte ich auch gut Wasser eingelagert :-( .

    AntwortenLöschen
  15. PFOAH!

    Auch wenn das jetzt gemein klingt...

    Ich bin schon ein bisschen froh, dass es euch auch so geht.

    :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du Luder 😄 meine 3 kg kannste nicht toppen. Krieg schon Krise vorm Sonntag.

      Löschen
  16. Bei dem Wetter ist das vollkommen normal, denke ich. Wenn es richtig heiß ist, lagert der Körper immer Wasser ein.

    Was mir eher Gedanken macht, ist die Tatsache, dass es immer schlimmer werden wird, je näher wir den Wechseljahren kommen.
    Denn dann ist jeder Tag wie die Tage vor den Tagen. PMS & Wassereinlagerungen :-(

    Dann fängt der Spaß erst richtig an...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nö.
      Definitiv nicht.

      Gruß Minze

      Löschen
    2. "Was mir eher Gedanken macht, ist die Tatsache, dass es immer schlimmer werden wird, je näher wir den Wechseljahren kommen."

      Kann ich bestätigen, ist leider tatsächlich so. Und es geht auch von Brennnesseltee u.ä. nicht weg - ich trinke schon immer sehr viel (um die fünf Liter täglich), daran hat sich also nix geändert. Aber an einigen Tagen geht z. B. mein Ehering, der sonst eher locker sitzt, an der rechten Hand nicht mal auf den Finger - geschweige denn wieder ab... Auch Spargel habe ich in der letzten Zeit häufig genossen, brachte leider auch nix (doch: hat gut geschmeckt ;-)).

      Gruß
      Claudi

      Löschen
  17. Hmm...ich bin wohl auch betroffen, von gestern auf heute 1,5kg zugenommen ;)
    Und ich merk sowas schon vorher, wenn ich vom BH, vom Hosenbund und von der Armbanduhr so fiese Abdrückge bekomme, die ne ganze Weile nich weggehen, rennst nackig durch die Wohnung und siest noch aus wie angezogen *G*
    Nagut die Minna kam gestern dazu..kann auch daran liegen...aber insgesamt fühl ich mich heut auch viel schwabbeliger als gestern noch *G* seltsam!

    AntwortenLöschen
  18. Hier nixnadnullniente Anschwell :-)

    Wünsche euch gute Besserung ;-)

    AntwortenLöschen
  19. Bei mir waren's gestern vor allem meine Hände, die ich kaum noch schließen konnte.

    Aber sage mal, seit wann tickert hier dein Blogname fröhlich durch meinen Tab? Entweder ist mir gerade was im Hirn angeschwollen oder das ist neu...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Aber sage mal, seit wann tickert hier dein Blogname fröhlich durch meinen Tab?"

      *lach*... das hat mich auch gerade etwas irritiert, weil ich das beim Lesen nur so aus dem linken Augenwinkel bemerkt habe - muss wohl neu sein, sonst wäre mir das schon aufgefallen.

      Gruß
      Claudi

      Löschen
  20. Du Liebe♥

    Ich glaub es ist nicht Sommer, sondern Schwiller ;o)

    Noch schlimmer war es vor 3 Jahren!

    Pünktlich zu meiner eigenen Hochzeit sah ich aus wie´n ober-adipöses Michelinmännchen !

    Jaaa.. DA war die Freude groß ;o(

    Statt dem liebevoll selbstgeschneiderten Hochzeitslaibchen, konnte ich mir dann kurz vor Knapp noch ein Kleidchen kaufen! (unter 20 Euronen übrigens ...*kreeeisch* ;o))

    Ging auch und der Klawittermann hat mich auch SO genommen und JA gesagt ;o)

    Umärmele... und viel Freude beim Brennessel-Besäufnis ;o)

    Urselchen

    AntwortenLöschen

Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar freigeschaltet wird, weil ich mich für "Handarbeit" entschieden habe.

Ich danke für dein Verständnis und deinen Kommentar!