Mittwoch, 26. Juni 2013

Zu Tisch bei... Pinselchen79

Endlich wieder etwas Leckeres hier im Blog.
Wurde aber auch Zeit.

Das heutige Rezept hat mir Pinselchen79 geschickt.

Sie schreibt über sich selbst:

Ich mache LCHF jetzt seit Mitte Oktober 2012 und habe etwas mehr als 28kg abgenommen seitdem. Ich bin 33 Jahre alt, habe 2 Kinder und bin verheiratet.

Erleichternd in Bezug aufs essen ist für mich, dass ich nicht arbeite und deswegen mich mit dem Essen nicht nach Pausenzeiten richten muss, nichts aufwärmen muss....sondern fast immer zuhause essen kann.
Erschwerend ist, dass ich hier die Einzige bin die LCHF isst. Hier gibt es wirklich alle erdenklichen KH-Schweinereien. Auch koche ich fast immer doppelt oder im besten Fall nur teilweise doppelt (wenn ich z.B. auch Fleisch esse welches die anderen essen). Deshalb gibt es auch oft Schnelles, weil ich nicht doppelt so lange in der Küche stehen mag.

Das folgende "Rezept" (ich finde es ist irgendwie gar kein richtiges Rezept) ist auch so was Schnelles.

Meine Gedanken zu Pinselchen79?

Auch sie eine derjenigen, die ich über das LCHF-Forum kennengelernt habe. Nach kurzer Zeit stellte sich zusätzlich heraus, dass sie "um die Ecke" wohnt. Was lag also auf der Hand? Genau... Dass sie Teilnehmerin meines Sportkurses wird.

:D

Seitdem ist sie tapfer bei der Sache und ich habe richtig Spaß daran, jede Woche sehen zu können, wie wieder ein Stückchen Pinselchen79 Geschichte ist. Da kann man wirklich zusehen! Erstaunlich.

Ganz am Anfang outete sie sich als DER Sportmuffel überhaupt, aber das kann ich so nicht unterschreiben, denn mittlerweile habe ich sie sogar schon zum Laufen locken können. Das wird!!! Und wenn noch ein Platz beim Womens Run frei wird, werde ich zusehen, dass sie sich durchringt. ;)

Seit dieser Woche gibt es sie sogar mit kürzeren Haaren, was ihr ausgemacht gut steht. Pagenschnitt. Sehr hübsch.

Aber jetzt:
Essen fassen!

Kurzes und knackiges Rezept für euch:



Rinderhüftsteak an Eichblattsalat mit Mini-Champignons

Fast schon selbsterklärend :-)

Den Salat habe ich mit Olivenöl, Himbeeressig, Salz und Pfeffer angemacht. Die Champignons in Ghee angebraten und ebenfalls mit Salz und Pfeffer angebraten.
Das Steak ebenfalls nach Belieben anbraten und dann alles hübsch auf dem Teller drapieren.
Das Steak habe ich nach dem Braten gesalzen und normale Butter dazu gegessen.

So hatte mein Essen folgende Werte:

782kcal  61,2g Fett 2,6gKH 50,8gEW SR 1,15

Für manch einen mag das mächtig sein, aber da ich nur 2 Mahlzeiten am Tag esse passt das.






Teilen

Kommentare:

  1. Coco bietet ihren Womens Run Platz im Forum doch an ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Äääähhhh pssssst......

    AntwortenLöschen
  3. 28 Kilo? Wow! :)))

    Steak mit Salat und Pilzen gibt es bei uns auch sehr oft.

    Ich liebedie Mini-Champignons aus der Dose. *zugeb*

    AntwortenLöschen
  4. Was ich hier bei dem "zuTisch" mit am Besten finde:
    Eine Frau ohne Fourm etc. ließt von anderen Frauen, die viel abgenommen haben. Das ist grundsätzlich etwas motivierendes!
    Grüße
    Oona

    - 1 Kilo *lach*

    AntwortenLöschen

Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar freigeschaltet wird, weil ich mich für "Handarbeit" entschieden habe.

Ich danke für dein Verständnis und deinen Kommentar!