Montag, 1. Juli 2013

Google friends connect

Ich les hier immer wieder in Blogs, dass Google Friends Connect abgeschaltet wird.

Was soll das eigentlich heißen?
Dass ich meine wundervollen Leser nicht mehr mit Bildchen da habe?
Funktioniert dann noch meine eigene, hier gespeicherte Linkliste? Also so, dass sie sich aktualisiert?

Hilfe!
Sagt was.

Ich hab doch keine Ahnung.


Teilen

Kommentare:

  1. Keine Ahnung.
    Ich hoffe, die schalten nichts ab.

    RE: Mors ist plattdeutsch für für Hintern / Popo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, DAS weiß ich. Aber wie kommt man auf die Idee, den Hintern MORS zu nennen? Wo kommt der Begriff her?

      Grüßchens

      Löschen
    2. Da fragste mich was. Keine Ahnung.
      Kann gerade auch nicht entspannt denken, denn ich habe Dachdecker, die den Presslufthammer angeschmissen haben. 8 Uhr. Wohin flüchten?? :O)

      Löschen
    3. Na da muss wohl mal ne Hamburger Deern ran:

      Der Hamburger Gruß „Hummel, Hummel – Mors, Mors“ ist ein traditioneller, in Hamburg entstandener Ausspruch, bei der eine Person eine zweite mit „Hummel, Hummel“ anspricht, die darauf „Mors, Mors“ erwidert. Es handelt sich dabei weniger um eine in Hamburg übliche Grußformel, sondern wird als Erkennungszeichen und Schlachtruf von Hamburgern verwendet.
      Der Gruß ist wohl auf den 1854 verstorbenen Wasserträger Johann Wilhelm Bentz zurückzuführen, dessen Person unter dem Spitz- und Spottnamen Hummel oder Hans Hummel zu den alten Hamburger Originalen zählte und bis heute eine bekannte und populäre Hamburger Figur geblieben ist.
      Die Kinder der Umgebung liefen dem schwer beladenen Wasserträger Bentz gerne hinterher und riefen ihm den Spottnamen „Hummel, Hummel“ zu. Bentz, der sich ob der schweren Ladung nicht physisch wehren konnte, antwortete stets mit „Mors, Mors“, als Kurzform von „Klei di an'n Mors“. Letzteres wird in der Literatur gerne als nieder- oder plattdeutsche Variante von Goethes Götz-Zitat oder gar Pendant des Schwäbischen Grußes („Leck mich am Arsch“) umschrieben.

      Gruß MInze

      Löschen
    4. WOW!!

      DANKE!

      Soll mal einer sagen, hier könnte man nix lernen!
      :)

      "Klei" dürfte so was wie "kratzen" oder "jucken" sein, oder?
      Im Schwedischen heißt es "klia".

      Spannend.

      Löschen
    5. Genau diese Erklärung habe ich beim gugeln auch gefunden.
      Aber das ist nicht die Erklärung - meiner Meinung nach - warum im plattdeutschen Hinter dann Mors heißt.
      "Klei" habe ich in der plattdeutschen Übersetzung nicht gefunden.
      Manchmal braucht es keine Übersetzung, denn irgendwie finde ich
      "Klei di an´n Mors" versteht eine auch so, oder? Zumindest in Norddeutschland.
      Ich finde, so einen Satz wie
      "Das geht mir am Mors vorbei"
      schöner als "Leck mich am Arsch".

      Löschen
  2. Guten Morgen,
    soviel ich weiß soll das heute abgeschaltet werden und wie ich das verstanden habe kann man dann die Blogs nicht mehr abonieren. Ich habe mich jetzt für "Bloglovin" entschieden. Dort kannst du dann auch deine "Blogliste" importieren und dir gehen somit keine Blogs die du gerne magst verloren gehen.
    Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Nenene, der Google READER wird abgeschafft. Eigentlich sollte das keine Auswirkungen aufs Dashboard etc. haben, aber man weiß es eben nicht.
    Ich hab vorsichtshalber mal alles zu Bloglovin importiert. Es ist auch nett, darüber zu lesen. Das einzige, was mich stört: man hat nicht alles auf einer Seite, Eibstellungen und Kommentare müssen natürlich trotzdem über Blogger gemacht werden.
    Liebe Grüße und eine stressfreiere Woche dir!

    AntwortenLöschen
  4. Schlotti hats bereits gesagt, GFC wird nicht abgeschafft, der Google Feed Reader ist mit dem heutigen Tag Geschichte. Es gibt andere Möglichkeiten via Feed zu lesen ... z.B. Feedly oder Bloglovin, oder oder oder. Ich lese meine Blogs entweder über den Feedreader meines Browsers oder via Bloglovin.

    AntwortenLöschen
  5. Mir geht's wie dir, ich Halbleinenband blassen Schimmer, wie was wo. Und wenn, wie funktioniert dieses bloglovin,...

    AntwortenLöschen

Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar freigeschaltet wird, weil ich mich für "Handarbeit" entschieden habe.

Ich danke für dein Verständnis und deinen Kommentar!