Freitag, 25. Oktober 2013

Ma' ma' ma'


Wenn der Mann und ich so durch die Gegend leben, fallen uns die dollsten Dinge ein, die wir gerne mal machen würden. Zum Beispiel würde ich gerne lernen, welche Pilze man sammeln UND essen kann, ohne zu sterben.

Dialog dazu:

Ich:
Wir müssten echt mal einen richtigen Pilzkurs machen.

Er:
Ma' ma' ma'.


Wir finden auch, dass es Zeit wird meinen Onkel Bengt und seine Frau Margareta in Lappland zu besuchen.

Er:
Wir sollten wirklich bald mal nach Lappland fliegen.

Ich:
Ma' ma' ma'.


Habt ihr es verstanden?
"Ma' ma' ma'" heißt so viel wie "Machen wir mal!"

:)

Und da sich die Ma' ma' ma's häufen, habe ich beschlossen, einen eigenen Reiter für meine gesammelten Ma' ma' ma's in diesem Blog einzurichten und ihn nach und nach zu befüllen.

Nur falls ihr euch wundert, was das wieder soll.

Wenn ich dann mal wieder Langeweile habe oder eine Herausforderung suche oder es sich eben ergibt, schnapp ich mir etwas von dieser Liste und mache es einfach. Es ist allerdings meine Liste und nicht die meines Mannes. Von daher stehen am Ende mit Sicherheit auch Dinge drauf, die er absolut nie machen möchte. Manches sehen wir eben auch grundverschieden.

Habt ihr auch so eine Liste? Oder Dinge, die ihr gerne einmal machen/erleben würdet? Vielleicht habt ihr eine Idee, die ich euch glatt klauen würde?


**********************************************


Nu denn.
Der letzte Tag hier bricht an. Und wenn ich ganz ehrlich bin, habe ich NULL Lust hier wegzufahren. Ich könnte heulen und mich am Haus festklammern. :(

Aber das mache ich erst Morgen. Heute wandern wir rund um Ängelholm, am Strand "Sibirien" zurück, kaufen den Supermarkt leer und abends bereite ich frischen Hirschbraten zu. Anschließend wird der Mann fluchend versuchen, den Kofferraum sinnvoll zu beladen. Es wird nicht einfach werden, die ganze Beute dort unterzubringen. Ein Ritual, das definitiv zum Urlaub gehört. Da muss er durch. ;)



Teilen

Kommentare:

  1. Da null Lust wegzufahren kann man nur zu gut verstehen! Ich darf ganricht nicht zu viele Schwedenbilder ansehen sonst werde ich wehmütig....! Aber die Erinnerung an die Urlaube sind ja auch schön! Prima, dass Ihr es so schön hattet!!!!
    Liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, genau. Schöne Urlaube behält man im Herzen. Ewig.
      Umarmt!

      Löschen
  2. Habt einen schönen letzten Tag!

    Bringst du uns allen Fiberhusk mit? :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schnuckili.. Soweit ich weiß, ist Fiberhusk nix weiter als gemahlener Flohsamen. Kann man da nicht einfach den Pürierstab durchjagen wie beim Leinsamen??? Nur so ne Idee.

      Neee... habe ich nicht gekauft, denn das hab ich noch Zuhause. Aber Pofiber (allein das Wort ist doch wohl ein Kracher, oder?) und Vanille und so'n Krempel.

      :)

      Löschen
  3. Fein dass du eine tolle Zeit hattest! War ja auch genug Stress in letzter Zeit. Nach Schweden möchte ich auch mal gerne - aber ich scheue die lange Autofahrt!

    Pofiber hab ich mal gegoogelt - das ist Kartoffelfaser!? Kartoffel?? Ist das nicht Iiih-Baah?

    Deine Ma'ma'ma'-Liste ist klasse. Für den WR biete ich mich gerne wieder als "Begleitung" an, allerdings würde ich eher 30 Minuten anpeilen! Think BIG!!

    Gute Heimreise!
    die Andi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhüchen Schnucki,

      ich hab mal für dich übersetzt. Achtung:

      Pofiber besteht aus getrockneten Kartoffelfasern und ist völlig glutenfrei. Das Produkt entsteht während eines Prozesses ohne chemische Zusätze (das Endprodukt ist ebenfalls frei von chemischen Zusätzen), der in einem Ballaststoffgehalt von 70% resultiert. Auch wenn Pofiber ursprünglich von der Kartoffel stammt, ist es ein Produkt, dass sich auch bei LC-Ernährung sehr gut verwenden lässt. Der Kohlenhydratgehalt liegt bei 12 g pro 100 g, aber da Pofiber sehr leicht ist (100 ml wiegen gerade mal 17 g), kommen nicht viele Kohlenhydrate zusammen.

      Pofiber ist fein gemahlen, hat einen neutralen Geschmack und ist ein hervorragender Ersatz für Mehl und wird am besten in Kombination mit verschiedenen Nussmehlen verwendet. Da es in der Lage ist, viel Wasser zu binden, wird Pofiber nachgesagt, dass es Brot und Gebäck sehr saftig macht. Man kann es auch zum Panieren verwenden.

      Nährwerte pro 100 gram:
      75 kcal
      5 g Protein
      12 g KH
      <0,5 g Fett



      Pofiber wird hier in Schweden in sehr vielen Rezepten verwendet, darum habe ich es mal gekauft. WAS ich damit mache? Keine Ahnung. Im Zweifel verschenke ich es an nette Menschen, wie dich.

      Mein Laufziel auf der Ma'ma'ma'-Liste habe ich leeeeiiccht modifiziert.

      :)

      Löschen
    2. Aus solider Quelle weiß ich auch, dass es Pofiber ab sofort/demnächst auch in gut sortierten LCHF-Shops online gibt. :)

      Löschen
    3. Wow, das Pofiber ist ja der Knaller! MUSS ich haben!
      Und das Laufziel ... jetzt steht's da schwarz auf weiß, wie schön! Aber wir schaffen das *tschakka*

      die Andi

      Löschen
    4. Ich hocke hier in Cannes. Klingt gut, isses aber nich wirklich. Ok, Wetter ist super, aber ansonsten überall Baustelle (klar - Nachsaison) und schmutzig. Die beiden Mädels sind nicht nur Banausen, was Dinge wie Picasso-Museum etc. angeht, sondern auch noch fußfaul. Eine Woche muss ich noch ausharren ....

      Löschen
    5. Und wann darfst du wieder heim?
      :)

      Löschen

Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar freigeschaltet wird, weil ich mich für "Handarbeit" entschieden habe.

Ich danke für dein Verständnis und deinen Kommentar!