Freitag, 25. Oktober 2013

Zufall?



Welt und Dorf und so...

Ich hab da ein Händchen für, glaub ich.

Also...
Man fährt in einer bestimmten Woche X nach Schweden in den Ort Y. Am letzten Tag des Urlaubs geht man mit dem Mann H am Strand S in Ä spazieren. Im Zeitraum Z.

Soweit so gut.

Während wir so am Strand entlang laufen, sehen wir auf einmal einen Hund in Begleitung. Hund ähnelt Sigge, dem Hund, der zu A. ging, als sie und mein Onkel sich trennten. Sigge war ein sehr ungewöhnlicher Hund. Hatte was von Schäferhundmischling auf Dackelbeinen. Gut, großen Dackelbeinen. Aber gigaauffällig halt.

Und ich sag so zum Mann: "Guck mal, der sieht aus wie Sigge."
Dann heb ich den Blick und sehe... A.!
Woraufhin ich ihr dezent um den Hals flog.

HAT DIE SICH ERSCHROCKEN!

Sie hat etwas gebraucht bis sie mich erkannt hat. Gut, das letzte Mal haben wir uns 2009 gesehen. Oder sogar noch davor. So lange ist das her. Und noch mehr Kilos.

Was für eine Freude!
Sie hatte neben Sigge noch einen Hund und ihren neuen Partner dabei.
Wir haben bestimmt eine halbe Stunde am Strand gequatscht. Über alles, was einem so durch den Kopf rattert.

A. mochte ich gern. Sie hat sich gern Zeit für mich genommen, ich war auch als Kind bei ihr und meinem Onkel in Urlaub. Ach ja. Sie sieht aus wie immer, nur mit weißem Haar.

Im nächsten Urlaub wollen wir uns auf einen Kaffee oder zwei treffen.
Darauf freue ich mich.
Jetzt schon.

Manche Momente bekommt man im Leben überraschend geschenkt und sie sind wirklich besonders.



Teilen

Kommentare:

  1. Ja, die Welt ist klein. Sehr klein :O)
    Da hat sich der Hund aber enorm lange auf seinen auffälligen Beinen gehalten. Du liebes Lottchen.

    Das sie die A. erschrocken hat, dass kann ich verstehen. Wenn jemand mir am Strand - irgendwo in der Welt - plötzlich glücklich rufend um den Hals fallen würde.... *lach*
    Die gute Frau muss ja BAUKLÖTZE gestaunt haben DICH heute so zu sehen.
    Schlank, rank, sportlich.... eine gute Wandererin halt.

    Gut, dass es bis zum nächsten Schwedenaufenthalt ganz sicher nicht mehr soo lange dauert. Falls sich da dann nicht die ganzen Ma ma Ma´s zwischen schieben...

    Euch ´ne coole Rückfahrt und jede Menge freie Straßen. UND DIR eine entspannte Abreise.
    DENN ich höre jetzt schon Deinen Mann im Auto:
    "Es ist doch schön, wenn man so entspannt nach Hause fahren kann."

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sudda,

    mein Spruch dazu:

    "Was der liebe Gott dir zugedacht, das wird dir auch ins Haus gebracht."


    Es sollte einfach so sein.
    Bei solchen "Zufällen" sage ich immer einfach nur : Danke!

    Liebe Grüße
    Minze

    AntwortenLöschen
  3. HuhuSuddalein, habe es nun endlich mal geschafft die Abspeckblogger Liste aktuell zu machen. Allerdings ist die Liste umgezogen ( http://destination99.de/abspeckblogger-blogliste/ ). Müsstest ggf. das Logo dann mal austauschen. Einfach den neuen Code einfügen. Grüßle, der Mario :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin Mario,

      ja, hab ich schon gesehen und mich sehr gefreut, ein Pieps von dir zu hören.
      Den Code habe ich schon gestern geändert. Müsste es tun.

      Ganz liebe Grüße
      Annika

      Löschen
  4. Moin Moin Annika :)

    Wurde ja auch Zeit, dass ich wieder einsteige. Ich war damals kopfmäßig so satt, dass nichts mehr ging. Habe mir dann einfach ne Auszeit von allem genommen. Nun ist Kraft, Lust und Motivation wieder da. Muss zwar komplett neu anfangen, aber egal.

    AntwortenLöschen

Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar freigeschaltet wird, weil ich mich für "Handarbeit" entschieden habe.

Ich danke für dein Verständnis und deinen Kommentar!