Mittwoch, 12. Juni 2013

Die ersten Rezepte...

... trudeln schon im Mailkasten ein.

Ihr wisst, es geht um die Serie "Zu Tisch bei..." (klick!), die ich mit eurer Hilfe starten möchte.

Tolle Sachen und einige sogar mit Fotos, was sage ich, Fotoserien! Minze z.B. hat sich richtig ins Zeug gelegt, ihr Rezept zubereitet, damit sie das schrittweise dokumentieren konnte und liegt jetzt wohl noch satt von ihrem Produzierten und Verspeisten auf der Couch.

:D

Echt gequiekt habe ich, als mich ein Rezept mit Foto von einer meiner Kursteilnehmerinnen erreicht hat. Was für eine nette Überraschung. Und ihr Rezept... das habe ICH noch nie gehört. Klasse!

Es wird also interessant und gleich Morgen geht es los.

Mitmachen. Mitmachen.
Es ist so interessant zu erfahren, was es auf euren Tellern gibt. Schon weil man selbst ja ganz gerne immer wieder das Gleiche kocht. Das ist echte Inspiration!

Hab jetzt keine Zeit.
Muss das Los noch ziehen.

DANKE!




Teilen

Wiegeergebnis erst Mittwoch? Selbst schuld!

Eine weise Frau schrieb am Montag folgenden Kommentar unter meine Ankündigung, dass ich meine Abnahme erst am Mittwoch veröffentlichen würde:

Aber wenn nun am Mittwoch die Waage streikt? Oder der Computer? Oder die Abnahme sich aus welchem Grund auch immer (Zyklus, Neumond, Stress, Sektchen ;-) in Luft auflöst?

Da wäre es doch sicherer, du würdest uns das heute schon mal verraten, oder??

die Andi

Und sie hatte recht!
Werdet ihr gleich erleben.
Mist.


Zusammenfassung der vergangenen Woche:

Gegen mich war die eiserne Jungfrau aus warmem Knetgummi. Einzige Ausnahme: Sektchen zu konkretem, feierlichem Anlass. Ansonsten gab es defintiv pro Mahlzeit nur 3 g KH auf dem Teller und da ich nur zwei Mahlzeiten am Tag esse, sprechen wir von rund 6 g KH am Tag.

datBea war sogar original mit Fleischwolf und 4 kg Rindernacken bei mir und hat mir aus selbst gemachtem Hackfleisch köstlichste Abnehmfrikadellen in Clementinengröße gezaubert, die ich mir paarweise eingefroren habe. Auftauen, essen, fertig. Mit ohne denken. Sehr vorteilhaft. 

Andere können um mich herum essen, so viel und was immer sie wollten. Interessiert mich gar nicht.

Klingt schwierig, war es aber nicht. Satt geworden bin ich immer, habe meine KHs eben clever eingesetzt. Viel schwieriger finde ich es, mehr Wasser zu trinken, aber ich arbeite daran.

Wer jetzt erst in das Thema einsteigt. Hier habe ich alles zum Thema gebündelt:
Nur 3 g KH

Diesen Link setze ich auch oben im Reiter "LCHF INFO" ein. Dann findet ihr den immer wieder.

Sportlich bin ich auch sehr zufrieden mit mir. In den 1,5 Wochen seit Beginn war ich 3 x auf der Laufstrecke und habe 6 x Kurse gegeben. Macht 10 Stunden Sport.


Fazit:

Von Januar bis Mitte Mai diesen Jahres habe ich 5 kg zugenommen. Ich denke, das war die Summe der Dinge. Einerseits projektbedingtes Stillsitzen, weniger Sport, mehr gegessen (auch wenn es LCHF war) und obendrauf die Tabletten wegen der Trigeminusneuralgie. Ich hatte nicht mehr den Nerv, mich darauf zu konzentrieren, wann ich Hunger hatte und wann ich genug gegessen hatte. Absoluter Stressoverload. Quittung einkassiert.

Also hing ich auf 81,7 kg.

Ich riss mich ein wenig am Riemen und war zu Beginn der "3 g KH-Aktion" am Montag, den 03.06.2013 bei 80,9 kg. Stellte mich auf einen harten Kampf ein.

Und ich sage euch:

HEUREKA, ES IST WASSER!

Ja, das ist mein Fazit. Meine Zunahme von 5 kg scheint reichlich wenig mit echten Fetteinlagerungen zu tun zu haben, sonst wäre dieses Wiegeergebnis nicht möglich.

Heute Morgen sprach die Waage nämlich:
78,9 kg

BÄM!

Exakt 2 kg in 9 Tagen. Das kann nicht nur Fettpolster sein.

Egal, was man von der Kalorientheorie halten mag. Fest steht... Es müssen 7.000 kcal eingespart und/oder mehr verbraucht werden, um ein Kilo Fettpolster zu verlieren. Zwei Kilo sind ergo 14.000 kcal. Dann hätte ich pro Tag 1.556 kcal einsparen müssen. Im Leben nicht! Hab ich auf gar keinen Fall.

Also Wasser.
Und natürlich wird es mit der Abnahme nicht in dieser Schnelligkeit weitergehen.
Aber ich weiß jetzt: ES GEHT ÜBERHAUPT!
Wenn man durchgreift.
Das war ganz wichtig für mich.

Ich freu mich wie Bolle, wobei...

AM MONTAG HATTE ICH SCHON DIE 78,4 kg!
Danke, Andi.

:o)

Woran das liegt?

Muskelkater von Montag und Dienstag.

Und das führt eben auch zu Wassereinlagerungen.
Ein netter Vorsprung für nächsten Mittwoch, meint ihr nicht?




Teilen