Donnerstag, 13. Juni 2013

Zu Tisch bei... Minze


Die Serie "Zu Tisch bei" eröffne ich mit Minze. Ich werde euch die Personen, bei denen "ich zu Tisch bin" zunächst vorstellen, das Rezept folgt weiter unten.

Minze schrieb über sich selbst:



Hmmm...
was soll ich noch zu mir schreiben?

54 Jahre jung, seit 15.11.12 mit LCHF glücklich.
Langsame, aber kontinuierliche Abnahme (8,7 kg), dabei zufrieden und ausgeglichen.

3 g KH pro Mahlzeiten, eine Herausforderung ein Experiment an dem ich auch interessiert bin.

Das ist ja wohl ein bisschen wenig und darum werfe ich noch ein paar Wörter hinterher:

Ich hatte bereits das Vergnügen, Minze zweimal persönlich zu treffen. Und ich glaube, ich habe sie noch nie ohne ein Lächeln im Gesicht gesehen. Am Anfang hakte es mit LCHF ein wenig, bis Minze sich konsequent auf die Suche nach "Herrn Hunger" machte und ihre Waage für eine kleine Ewigkeit wegschloss. 

Von ihrem Weg, den sie in ihrem Tagebuch im Forum sehr schön geschildert hat, habe ich einiges für mich selbst mitgenommen. Und als sie Herrn Hunger gefunden und gelernt hatte, mit ihm zurecht zu kommen, schwanden auch die Kilos.

Als ich Minze das erste Mal in meiner Küche zum Frühstück traf, trug sie eine schwarze Hose, die fast so eng saß, wie eine Leggings.
Als ich Minze in Köln vor einigen Wochen beim LCHF-Treffen das zweite Mal traf, trug sie eine schwarze Pluderhose.

ES WAR DIE GLEICHE HOSE! 
Ihre Augen blitzten so lustig, als sie mir davon berichtete.
Den Blick werde ich nicht so schnell vergessen.

Minze war aus der Hose sensationell herausgeschrumpft. Und ich kann es nach wie vor nicht fassen, dass das nicht mindestens 20 kg sind, die sie verloren hat. Danach sieht es nämlich aus.

Hier ihr Rezept zum Thema "3 g Kohlenhydrate".
Guten Herr Hunger!
  



Minzes Bacon-Spinat-Frittata


Innere Werte:

F 66,3 g
KH 2,4 g (sogar UNTER 3 g, super)
E 56,3 g

Kalorien: 866 kcal

Du  brauchst dazu:

3 Eier
175 g TK-Blattspinat
75 g Gouda
60 g Baconstreifen
1 EL Ghee (oder Butterschmalz)

Zubereitung (dieses Mal ohne Worte):









Teilen

Magensausen

Keine Woche mehr bis zum Interview.
Inklusive Fotos in sportlichem Outfit.

Grobe Themenüberschrift "Leben verändert durch Sport".

Bislang war ich echt relativ unberührt davon, aber so langsam "grabbelt" es im Magen. Aufzug! Ach was, Achterbahn. Was erzähl ich bloß? Wie werden die Fotos aussehen?

Klar, einfach so sein, wie ich bin.
Aber geht das in der Situation?
Das sagt sich so leicht.

Beim Shooting von Lady S. war ich ja nur Statist. Hab das von außen betrachtet. Aber jetzt geht es um mich.

Wehe, die Fotos werden nicht schön.
Ob ich da mitbestimmen darf?
Hm.

Ich habe heute die Sporthose, die ich eigentlich dazu anziehen wollte, getestet.
Jetzt bin ich gar nicht mehr so überzeugt.
Hosen sind ja nicht so meine Spezialität.

Und ein bisschen mehr Teint könnte ich auch brauchen.

Menschmensch.
Das Leben ist wirklich wie eine Schachtel Pralinen.
Man weiß nie, was man kriegt.
Oder so ähnlich.








Teilen

Gewonnen hat...

Das Buch von Dr. Annika Dahlqvist "LCHF guide & kokbok" (klick!) ist verlost.

And the winner is:





GRATULIERE!

Ich wünsche dir, dass du darin die für dich nötige Inspiration finden wirst. Ich bin zuversichtlich!
Schickst du mir bitte deine Adresse per Mail oder bei FB per PN?


Teilen