Dienstag, 15. Oktober 2013

Verbannung


Man nötigt mich, das Wohnzimmer zu verlassen!

Hintergrund ist, dass die Menschen in meiner Umgebung mutmaßen, dass immer die Mannschaft im Fußball verliert, für die ich die Daumen halte, wenn ich zuschaue.
Als ob!
Tse.

Ich bin prinzipiell für Schweden. Es sei denn, Schweden spielt nicht, dann bin ich auch mal für Deutschland.

Die reiten immer noch auf der WM rum, als immer dann ein Tor FÜR meine favorisierte Mannschaft fiel, wenn ich gerade irgendetwas erledigt habe und immer eins GEGEN meine favorisierte Mannschaft, wenn ich zusah. Es endete tatsächlich damit, dass ich bei wichtigen Fußballspielen meine Zeit im Garten verbringen durfte und nur durch das Geschrei der Nachbarschaft mitbekam, wenn sich auf dem Spielfeld Wesentliches tat.

Ich sei Schuld an allen möglichen schlecht gelaufenen Spielen!
So weit geht das hier.

Jetzt spielt ja gerade Deutschland gegen Schweden. Für mich ist es übrigens blanker Zufall, dass gerade das 1:0 für Schweden fiel, nachdem ich zwecks Telefonat in die Küche gegangen bin. Blanker Zufall.

Ich fühle mich gemobbt.

























P.s. An alle Deutschlandfans:
Was zahlt ihr, wenn ich hier vor dem Fernseher wie festgenietet sitzen bleibe?

:D


Update 1:
2:0 für Schweden bis hierher... Es wird teurer meine Lieben.

Update 2:
Oh... 2:1
Ich geh mal duschen.

Teilen